F3A-X Extra

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo!
Ich habe eine Frage an euch.
Welche Extra von KHK,Delro oder Bart-Modellbau für einen ZG62 mit Resorohr ist im Preis/Leistungs Verhältnis am besten?Bitte beschreibt auch ob die Baukasten(oder bei Bart-Modellbau ARC)gut zu bauen sind,oder ob man sehr viel selber machen muss.
Vielen Dank im Voraus!!!!!!!!!
Ich freue mich schon auf eure Antworten!!!!!:)
 
Hallo,

sicherlich habe die Modelle Preisunterschiede, aber am ausgereiftesten dürfte wohl die Delro Extra sein. Erstens sieht die wie eine Extra aus (im Vergleich zur Bart Extra) und fliegt absolut sensationell.

Siehe die vielen Siege in der X-Klasse von A. Heindel (flog jahrlang die Delro Extra).

Delro ist sicherlich etwas teurer, aber dafür wird Top Qualität geliefert und super Flugeigenschaften sind garantiert.


Gruss

PW
 
Extra 300 L

Extra 300 L

Hallo,
ich fliege die EA 300 L von Delro seit ca. 4 Jahren (sofern es mir die Zeit erlaubt in F3A-X) und kann diesbezüglich folgende Erfahrungen weitergeben:
- Qualität des Bausatzes: sehr gut
- wie Peter Wessels bereits erwähnt hat, hat die Delro-Extra von den mir
bekannten Bausätzen wirklich die größte Ähnlichkeit mit dem Original. Wer
also mehr als nur ein Zweckmodell haben möchte, das in etwa einer
manntragenden Maschine nachempfunden wurde, kommt an der Delro EA
300 L kaum vorbei.
- Motorisierung: Ich habe den 3W 75 Powermaster in der leider nicht mehr erhältlichen Heindel-Version (leichter) auf HMS und Krumscheid-Dämpfer mit smoke eingebaut. Diese Motorisierung halte ich für ziemlich optimal, da der 3 W vor allen Dingen bei wenig Drehzahl eine sehr gute Leistungsausbeute bietet. Propeller: Gaul 3-Blatt; 22X12. Ich bin eigentlich ZG 62-Fan, allerdings hat die EA 300 L ein erheblich größeres Rumpfvolumen als andere Modelle vergleichbarer Spannweite (z.B. Wigens, EA 260, Diabolo, Superstar, die ich auch ebenfalls mit ZG 62 betrieben habe). Um mit der EA 300 L mit ZG 62 harmonisch fliegen zu können (Vertikalfiguren ohne Anlauf!), muss sie schon sehr leicht gebaut werden (max. ca. 9,3 kg). Da ich kein Folienfinish mag, kriege ich dies nicht hin. Der höhere Luftwiderstand des Doppelsitzerrumpfes lässt sich allerdings nicht wegkaschieren, so dass ein etwas hubraumstärkerer Motor nicht schaden kann. Ich kenne allerdings einige Piloten (auch F3A-X und ehemals EAC), die die EA 300 L erfolgreich mit ZG 62 und Resorohr eingesetzt haben, allerdings w.o. bereits erwähnt bei max. 9,3 kg.).
Hoffentlich konnte ich Dir Deine Entscheidung etwas erleichtern. Für meinen Geschmack ist die EA 300 L einer der schönsten Kunstflieger. Allerdings sind m.E. für den ZG 62 etwas zierlichere Modelle (z.B. Wigens Z-250) besser geeignet. In Frage käme vieeleicht auch die 300 L von composite-ARF. Die ist nicht ganz so originalgetreu wie die Delro, allerdings auch etwas kleiner.

Bernd Kleist
 
--> als da wären noch Lagemann:
Abholung auch vor Ort möglich, sehr sauberer Bausatz, kompetente und sehr nette Beratung- auch nach dem Kauf, verschiede Baustufen, gutes Preis-Leistungsverhältniss.
Wurde mir gleich passsend für den ZG62 gebaut, Motor und Resoroht... lieferte er mir gleich mit.
 
Hallo
Lagemann.
Extra 300L 2,40m
EA300L_5.jpg


Bericht mit Bildern.
http://www.deister-web.de/vereine/barsingh/eac/hobbys/ea300l.htm
ea3.jpg
 
Lagemann Extra 300L

Lagemann Extra 300L

Hallo Alex.
Meine300L (Lagemann)
Motor 3W70 mit Krummscheid Reso und Lagemann HMS.
Hab das Modell 2003/2004 geflogen.
Super F3A-X Modell aber nur bebingt 3-D tauglich.(zu kleine Ruder)
Sie ist sicher mit der Delro Extra vergleichbar,wobei der Lagemann Bausatz
etwas schöner verarbeitet ist als bei Delro.
Gruß
Tom IMAG0001.JPG (74,9 KB) Bild einfügen: IMAG0001.JPG

SANY0065.JPG (41,0 KB) Bild einfügen: SANY0065.JPG
 
Lagemann baut so wie man es ihm sagt. Wer ein Wettbewerbsmodell möchte bekommt es auch so. Unter 10kg sind dann keine Problem.
10kg, für F3A-X, mit der Standartausführung sind auch möglich.
 
Hallo

na wie halt eine EA :D Design hängt von Dir ab.
Und los gehts....
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    42,2 KB · Aufrufe: 137
  • 2.jpg
    2.jpg
    41,1 KB · Aufrufe: 68
  • 3.jpg
    3.jpg
    26,5 KB · Aufrufe: 78
  • 4.jpg
    4.jpg
    42,7 KB · Aufrufe: 116
  • 5.jpg
    5.jpg
    161,7 KB · Aufrufe: 195
  • 6.jpg
    6.jpg
    64,7 KB · Aufrufe: 83
  • 7.jpg
    7.jpg
    30,3 KB · Aufrufe: 89
  • 8.jpg
    8.jpg
    34,8 KB · Aufrufe: 78
Hallo Alex.
Hab mir schon einige Delro Bausätze gekauft.
Kommen aber micht an die Qualität von Lagemann.
Ist meine persönliche Meinung.

Gruß

Tom
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten