• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

F3B/F Eldorado (Jaro Müller): Präsentation

STB

User
Hm...was ist da denn passiert?

Ob ich doch lieber einfarbig bestellen soll :rolleyes:

Aus der Perspektive des ersten Bildes heraus sieht der Eldorado aus wie eine Backfire ;)
 

UweH

User
hier mal ein Foto

der schwarze Streifen ist schon sehr schwach lackiert,passt so gar nicht zu der sonst
gewohnten Top Qualität von Jaro.
Irgendwie was von Vorserie?Aber spezielles Lackierband sollte auch Jaro verwenden.
Hallo Karl, ist Dir auch aufgefallen dass nicht nur der schwarze Streifen etwas schwach lackiert, sondern die Rumpfnase noch viel schwächer laminiert ist?:rolleyes::p

Sorry, aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen, denn weder Wettbewerbspiloten, noch die meisten "normalen Hangflieger" in meiner Umgebung akzeptieren den Widerstand einer solchen Rumpfnase:D

Nix für ungut und Gruß,

Uwe
 

STB

User
Also...ich hab den Wink verstanden...mittlerweile erhalte ich Nachrichten in dieser Art bereits auch per PN :D

Diesmal gibt es keine abgeschnittene Nase...
 

Mix22

User gesperrt
Elektro Eldorado Flächen passen auf Elektro Egida Rumpf 100%

Elektro Eldorado Flächen passen auf Elektro Egida Rumpf 100%

Meine ist ja die Elektroausführung,das passt.
Die schwarzen Streifen waren mein Sonderwunsch.Ein Kollege hat die aber auch mit schwarzen Streifen bekommen,aber an Stelle gelb dann weiss

Und sie passen doch siehe Foto.
Das nenne ich mal TOP Fertigungsqualität:
Die Eldorado Flächen passen 100 % auf meinen Egida Elektro Rumpf:
Steckung Bolzen MPX Stecker alles 100 % Toll Jaro
Da hätte ich mir eigentlich nur die Flügel kaufen müssen.

Die Leitwerke Egida Schenkellänge 445mm sind bei der Eldorado 380 mm lang.

Gruß Karl
 

Anhänge

COOLMOVE

User gesperrt
Schöner Flieger. Gefällt mir die Flügelgeometrie. Das Video würde ich erstmal auch nicht überbewerten.
Was mich sehr interessiert sind die Rolleigenschaften.
Ob das Modell nun im F3F konkurrenzfähig ist oder nicht wäre mir persönlich wurscht. Sehr wendig muss es sein, dann
kann man auch ordentlichen Hangstyle fliegen. Das ist wie ich meine wichtiger für den Spassfaktor als die "absolute"
Wettbewerbseignung.
 

STB

User
@ Karl,

das ist ja :cool:

Ob Jaro das weiß :eek:?

Soll ich jetzt vielleicht die reduzierten Flächen der Egida bei Euromodell doch noch bestellen?


@ Rainer = 100%
 

Chrima

User
Schöner Flieger. Gefällt mir die Flügelgeometrie.

Sehr wendig muss es sein, dann kann man auch ordentlichen Hangstyle fliegen. Das ist wie ich meine wichtiger für den Spassfaktor als die "absolute"
Wettbewerbseignung.
Hi Rainer

Fragt sich dann natürlich auch wie sich am Hang die Flächen durchbiegen, wenn Du Deinen "Style" fliegst. ;)

Durch diese Geometrie erhält ja auch der Holm in der Bauhöhe eine relativ weit innnen liegende Einschnürung !

Denke mir persönlich wäre da der Ambrosia schon extrem genug in Sachen Geometrie.

Gruss
Chrima
 

Mix22

User gesperrt
Eldorado

Eldorado

Meine Flächen biegen sicher nicht.

Ich hab die verstärkte Version für Hangflug bestellt (ob die mit F3F identisch ist ? weiss ich nicht)
Also die sind bocksteif.

Jaro Leitwerke Elita Espada waren ja immer sehr leicht aber oh Graus schnell defekt am Hang.(Kreuzleitwerke)
Auch hier:Meine Eldorado hat Leitwerke aus CFK

Feststellung:
ich kenne Jaro Müller nur flüchtig;ich bekomme keine Provision für Jaro Modelle,wenn ich hier
was positiv schreibe:dies ist nur meine Meinung.

Und auch meine Meinung:Flügel
mein Modell sehe ich als Vorserie (???????????) mit leichten optischen Einschränkungen :
Laminat kann man an einigen Stellen erkennen.
Querruder gehen zu schwer:sind aussen am Randbogen mit Silicon "verstärkt"?Hier sollte man die Naht
vorsichtig nachschneiden
Oberfläche der Flügel ist nicht so TOP wie von Jaro gewöhnt (siehe auch unscharfe Kontur schwarze Streifen)
Rumpf und Leitwerke sind ohne Fehl und Tadel.
Bei einem Kollegen passte aber ein Höhenleitwerk nicht,er kriegt ein neues.

Also wenn hier einer pingelig ist?
Ich bin es nicht.

Ich bin aber Hobby Freizeit Spasspilot und bin mit der EGIDA sehr zufrieden.
Drum hab ich mir im Sommer auch die Eldorado bestellt:beide elektrisch.
Im Rumpf hat man gut Platz und braucht sich nicht die Finger abbrechen.

Und ich fliege viel,auch Crossfire,Fosa,Virus,usw

Ich kenne kein Modell,das bei diesem Preis so weit vorgefertigt ist:
Vorteil Eldorado:Man braucht nix löten :alle Kabel auch MPX Buchse mit Servokabel für den Rumpf sind dabei
V Leitwerk ist fertig angelenkt;
Nur im Rumpf muss man die Gestänge ablängen.
 

Mix22

User gesperrt
Eldorado Wölbklappeneinbau

Eldorado Wölbklappeneinbau

Ich verwende S3150 Futaba,die passen gut

Laschen vom Servo wegschneiden.
Kummitülle vorsichtig bis zum Servo zurückschneiden.
Frontseitig 2,5mm Sperrholz aufkleben (dann ergibt sich Mass 9,5mm für die innenliegende Anlenkung)
Sperrholz ausfräsen für Kabel
0,8mm Sperrholz aufkleben (Sekundenkleber)

So hat man einen schönen Holzkasten 62mm bis Oberkante Servo(GFK geht nat. auch) und kann das Wölbklappenservo
sehr gut einschieben (und bei Bedarf auch wechseln)
 

Anhänge

Mix22

User gesperrt
Tja tut mir leid,die Fotos Reihenfolge wäre wohl von unten nach oben

Zum Servoeinbau gibt es auch einen Link,ich weiss aber nicht,ob ich den hier veröffentlichen darf.
Google JAro Müller Eldorado dann kann man selber nachlesen

Ich finde meine Methode ist einfacher

Querrudereinbau

Dieser Holzkasten wie bei den Wölbklappen für das 3150 wird dann ebenfalls eingeschoben 62mm und vom dann verschraubten Holzteil (liegt so origianl JAro Müller bei) auf Anschlag gehalten
 

Anhänge

Mix22

User gesperrt
Sorry wegen der Kummitülle soll natürlich Gummitülle heissen
(wenn die Finger schneller sind als das Hirn,ich werde älter)


Nur diese Sperrholzkasten habe ich angefertigt:Die Sperrholzkonstruktion für den MPX Stecker,
der dann mit dem Flügel verschraubt wird,kommt so von Jaro,finde ich sehr gut.
Und der MPX Stecker ist ja schon verkabelt,man muss die Servos nur anstecken.

Von der Egida gibt es ja einen sehr guten Bericht (thread) hier in rcn
Die Vorfertigung ist identisch.

Gruß Karl aus dem sonnigen Bayern,gestern Sonnenbrand und heute:
Jetzt geh ich erstmal Fliegen mit der Egida.
 
Hm, im Moment kapier ich da was noch nicht ganz.

Wenn ich mir die verfügbaren Daten zum Eldorado und zur Egida ansehe, dann sind da bei der Rumpflänge jeweils 1670 mm angegeben. Das deutet darauf hin, das in beiden Fällen derselbe Rumpf verwendet wird. Allerdings kommt mir das merkwürdig vor, denn die Flächen unterscheiden sich relativ stark, was Spannweite und Flächeninhalt angehen (3 m zu 3,6 m, also ca. 60 cm mehr, 50 dm² zu 64 dm², also ca. 14 dm² mehr, Differenz also in beiden Fällen etwa 20%).
Das bedeutet für mich möglicherweise, das die Rumpflänge bei der Egida entweder zu kurz oder beim Eldorado zu lang ist.

Wie sieht´s in diesem Zusammenhang mit der Größe des V-Leitwerkes aus? Sind die ebenfalls identisch oder ist das des Eldorado kleiner?

Könnte es also sein, das der Eldorado kein komplett neuer Flieger ist, sondern gegenüber der Egida einfach ein paar kürzere Flächen hat?

Vielleicht kann mich einer der Egida bzw. Eldorado Besitzer aufklären.

Gruß, Karl Hinsch
 

STB

User
Was ich bisher herausgelesen habe:

--> Rumpflänge und Flächenanschluss ist bei beiden gleich

--> Flächen haben unterschiedliche SW, aber gleiche Flächentiefe

--> Leitwerke haben unterschiedliche Länge: Egida Schenkellänge 445mm und Eldorado 380 mm lang
 

Mix22

User gesperrt
Elektro Egida Rumpf mit Eldorado Flügel und Leitwerken Erstflug problemlos

Elektro Egida Rumpf mit Eldorado Flügel und Leitwerken Erstflug problemlos

So nun ist es mir zu kalt geworden.

Erstflug mit Egida Rumpf und Eldorado Flügel und Eldorado Leitwerken problemlos.
Die Eldorado Leitwerke sind etwa kleiner ,die Anformung am Rumpf ist identisch.
Die Leitwerke Eldorado lassen sich problemlos auf den Egida Rumpf stecken.

Schwerpunkt 94mm scheint ok zu sein
Modell zieht sehr gut durch ohne dass die Höhenruder vertrimmt werden müssen.
Scheint auch die EWD zu passen.
Meine Erwartungen wurden erfüllt.
Feinabstimmungen sind noch nötig (etwas Teifenruder dazumischen zu den nach unten gewölbten
Wölbklappen und Querruder.
Landung völlig problemlos.
Langsamflugeigenschaften TOP.
Speed auch.
Keine irgendwelche Abreisstendenzen der spitzen Flügel aussen bei einer engen Wende.
Aus der Sicht eines Hobbypiloten ohne Wettbewerbsambitionen alles passend.

Das Modell fliegt bei Ablassern wie an der Schnur gezogen (vielleicht auf Grund des längeren Rumpfes
im Vergleich zu anderen F3B F3F Modellen)
Mehr möchte ich nach einem 20 Minuten Flug nicht beurteilen.

Gewichte Eldorado Flügel li mit 2x S3150 725g
" " re " " " 740g (Egida Flügel mit 2x3150 555g)

Leitwerk Eldorado eine Hälfte CFK 37 g Egida 29g
CFK Verbinder 105g

Mein Elektrorumpf Egida kpl.mit 2400 3S Lipo 1130 g(mit kleinerem Eldorado Leitwerken)

Also Abfluggewicht Egida ca 2220g Egidarumpf mit Eldorado Flächen und Eldorado Leitwerk 2595g
 

Anhänge

Mix22

User gesperrt
Elektro

Elektro

Schwerpunkt Eldorado ist 94mm bei der Egida 92mm oder dann eben nach eigenem Ermessen.

Lässt sich durch Verschieben des Flugakkus ja problemlos ändern.

Mein Antrieb hat 206g,da ist der 4 zellige eneloop hinter den Servos.
Man kriegt hier Schwerpunktprobleme,ein Bekannter hat Blei im Heck,das mag ich nciht
Wenn ich jetzt beim Eldorado Rumpf einen Hacker B50 260g verwende,werde ich 4 eneloops inline verlöten
und hinter den Servos in den Rumpf schieben.
Auf einer Leiste dann verschrauben.

Im Egida Beitrag wird jedoch ein 106g Antrieb verwendet,das passt dann wohl.
 

Anhänge

Mix22

User gesperrt
Elektro Spinner Durchmesser 38mm

Elektro Spinner Durchmesser 38mm

Mit diesen versetzten Propellerblättern bremst das nicht so

gibt es auch bei Schweighofer Hyper Spinner 38mm


Gruß Karl
 

Anhänge

Gratuliere zum Erstflug.
Ich hab mir mal deine Bilder vom Servoeinbau angesehen.
Wie werden die Gestänge am Servo eingehängt wenn das Servo in der Fläche verschwunden ist und wie wird das Querruderservo eingebaut.
Vielleicht kannst du Bilder davon machen.
schöne Grüße
Clemens
 

Mix22

User gesperrt
Gestänge eingehängt ? Querruder und Wölbklappen ?:
da ist eine fertige Anlenkung ja schon eingebaut:

Der 6mm "Bolzen" Servoabtriebsarm aus Messing des 3150 Servo oder wie soll man das nennen,auf den das Servohorn verschraubt wird.
Also dieser 6mm Servoabtriebsarm greift in eine serienmässig eingebaute 6mm Bohrung in einem ca 12mm Aluteil.
Da sind im Flügel so Aluteile eingebaut mit einer 6mm Bohrung,da hinein schiebt man das Servo,
dann wird es von aussen unten mit einer Innensechskantstiftschraube geklemmt.

google mal Eldorado Jaro Müller Einbauanleitung (is irgendwie blöd zu erklären)
oder schau mal beim thread EGIDA

Ist eine spezielle sehr gut durchdachte Konstruktion von Jaro Müller.
 
Oben Unten