F3B-Modell Salto ? Ebay na klar

Ulrich Horn

Moderator
Teammitglied
Tja, Thommy..

wenn Du selbst nicht auf die Idee kommst :D

vielleicht solltest Du mal einen von diesen ebay-Marketinglehrgängen mitmachen. Da erfährst Du dann den Unterschied bei unwahren Behauptungen:
- Händler -> Gesetz -> Knast
- Verbraucher -> mehr Kohle -> Urlaub auf Ibiza

Langsam denke ich darüber nach, meine ebay-Aktien zu verkaufen.

Grüße, Ulrich Horn
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Hallo Thommy,

besonders gefällt mir auch, dass der Salto "mit seinem geringen Gewicht ohne RC-Anlage auch bei geringen Geschwindigkeiten auf das V-Leitwerk anspricht".

Ahnte ich doch schon immer, das die RC-Anlage nur unnötiger Ballast ist und unsere Modelle ohne RC viel besser auf die Steuerfunktionen ansprechen... :D :D :D

Endlich wieder mal ein Fortschritt im RC-Modellfliegen. ;)
 

Thommy

User †
Original erstellt von Claus Eckert:
Hallo Thommy,

Ahnte ich doch schon immer, das die RC-Anlage nur unnötiger Ballast ist und unsere Modelle ohne RC viel besser auf die Steuerfunktionen ansprechen... :D :D :D

Endlich wieder mal ein Fortschritt im RC-Modellfliegen. ;)
Stimmt, und wenn ich an mein Servograb Escape denke, und an meine Banana (6 Servos 1,45m), dann muß ich feststellen , dass das auch ein wunderbarer Beitrag zur Kostensenkung ist ;)
besser als jedes politische Reförmchen :D

Gruß
Thommy
 
Hallo zusammen,
Der hat ja die neusten Aerodynamischen
Steuermethoden: Querruder, V-Leitwerk und
die absolut neueste Technologie Störtklappen :D :D :D

Grusss Yves
 

Oli_L

Vereinsmitglied
Na, preislich doch ne echte Alternative. ;)

Auch die im Speedflug total störende und die Stirnfläche erhöhende Kabinenhaube scheint aus Gründen der Leistungsfähigkeit weggelassen zu sein. An die Optik muss man bei F3b zugunsten der Allroundeigenschaften eben Konzessionen machen.
Auch die Randbögen sind der Vorzugsgebrauchsrichtung gemäß verschliffen. Und ein beplankter Holm macht den Eindruck von enormer Stabiltät, selbst im F3b-typischen F-Schlepp. Das hinterlässt bleibende Eindrück(ung)e(n), die aber mit Sekundenkleber schnell gerichtet werden können.
Fazit: zuschlagen :D :D

Oliver
 

Philipp Gardemin

User gesperrt
Ich will ja kein Stimmungsmörder sein, aber die Bezeichnung F3B in Verbindung mit einem "Salto" ist korrekt: Laut der Modellflugklassen-Aufschlüsselung bedeutet F3B nichts anderes als "Ferngelenkte Thermik-Segelflugmodelle".

;) ;) ;)
 

Thommy

User †
Original erstellt von Philipp Gardemin:
Ich will ja kein Stimmungsmörder sein, aber die Bezeichnung F3B in Verbindung mit einem "Salto" ist korrekt: Laut der Modellflugklassen-Aufschlüsselung bedeutet F3B nichts anderes als "Ferngelenkte Thermik-Segelflugmodelle".
Im Prinzip richtig, nur frage ich mich, warum in den Berichten im Aufwind zum Thema F3B diese Spaghetti-Modelle mit diesen Besenstielrümpfen immer so gnadenlos bevorzugt werden, und uns die Existenz dieser charakterstarken Modelle in der Szene vorenthalten wird :D
Gruß
Thommy
 

Philipp Gardemin

User gesperrt
@thommy: Stark gekontert...! :) D Werde mal einen Bericht anleiern, so ungefähr mit dem Thema "Wie ballastiere ich einen 5m-Ventus zum Streckenflug nach F3B-Regeln auf" ;) ;)

phg
 
Na wenigstens sind paar Bilder beigefuegt da sieht man wenigsten was das furn Schr...t ist.
Bin mal 700 km gefahren (vor Internet zeiten) fur eine MU 28, der Verkaeufer versicherte 1a bauqualitaet, na ja als ich ankam Servos (alte Graupner linear servos) mit Montagekleber befestigt und anlenkunung um 3 ecken.
Ruhig bleiben ins Auto und wieder 4 stunden heimgefahren.
Jeder halt halt andere Standards.
Gruss
Thomas
Vancouver Island
 
Oben Unten