• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

F3F Oster Hang Dänemark 2017

Tobias Reik

Moderator, F3B, F3F und F3J Segelflug, Hangflug
Teammitglied
Timing System

Timing System

Hi Regnar,

do you have a Timing System or should i give the one from RC-Network (which ist with me) with someone to your Competition ?

Kind regards
Tobias
 
Timing System

Timing System

Hi Tobias

That would be very kind of you. I was hoping to see you at Easter, but nice of you to send the system.
 

Tobias Reik

Moderator, F3B, F3F und F3J Segelflug, Hangflug
Teammitglied
Hallo Leute,

aktuell sieht die Wettervorhersage ja noch ziemlich feucht aus.

Drücke euch die Daumen für einen trockenen und windreichen Wettbewerb :)

Viel Spaß!

Tobi
 

Dr_K

User
😩

😩

Danke Tobi,
Leider bis jetzt nur kalt und sehr nass...😭
 

Tobias Reik

Moderator, F3B, F3F und F3J Segelflug, Hangflug
Teammitglied
Hallo Peter (& alle),

kälte kann uns F3F´lern ja nichts anhaben, aber Nässe ist echt doof.

Die Webcam vom Hotel und Fischrestaurant in Klitmoller lässt mich erahnen wie es bei euch sein muß
Klitmoller.jpg
Quelle: http://nielsjuel.com/webcam/

Ich drücke euch für morgen die Daumen!
Lasst euch die Laune nicht eintrüben :)

Viele Grüße
Tobi
 

dp-air

User
jaja

jaja

Der einzige Unterschied heute war dass die Wolken morgens im Osten heller waren und abends im Westen.

Dann ist auch noch die Lampe in der Sauna unseres Hauses nach dem ersten Gang kaputtgegangen.

Das einzig gute heute war, dass wir noch keine Punkte abgegeben haben.

Gruß

Dieter
 

dp-air

User
Denkt Euch Euren Teil.

Denkt Euch Euren Teil.

Um 10:00 hatten wir um die 4 m/s. Trotzdem wurde nicht gestartet,
sondern das nächste Briefing auf 11:30 gesetzt.

Wir sind dann die ganze Zeit mit schwachen, aber relativ stabilen Bedingungen geflogen.

Um 11:30 Uhr wurde dann der Wettbewerb abgesagt, weil eine Wettervorhersage am Nachmittag
eine Winddrehung angesagt hat und vielleicht Schauer. Begründung, das ist ein Quali-Wettbewerb für die
Dänen und die Bedingungen seien nicht stabil genug.

Meine Bitte, die Piloten abstimmen zu lassen wurde abgelehnt.

Ich bin sehr sauer

Dieter
 
Leider nichts geworden :-(

Leider nichts geworden :-(

Hallo ihr Lieben,
das Wetterglück hat uns leider zum Wochenende verlassen.
Die Bedingungen waren besonders heute sehr grenzwertig.

Bitte seht es mir nach, wenn ich von Basisdemokratie bei Entscheidungen des Veranstalters nichts halte.
Da steht bei uns Piloten doch eher der eigene Vorteil im Vordergrund.
Leichtes Modell --> fliegen
Schweres Modell --> abbrechen

Regnar hat sich die Entscheidung nicht einfach gemacht und wir sollten sie akzeptieren.

Immerhin gibt es eine Neuansetzung, was ja auch nicht Standard ist.

Beste Grüße
Frank
 

dp-air

User
Grenzwertig?

Grenzwertig?

Hier war nichts grenzwertig.

Bei fliegbaren Bedingungen wurde abgesagt, obwohl die Bedingungen deutlich im legalen Bereich waren.
Den ganzen Nachmittag hatten wir stabilen SW-Wind mit bis 8 -10 m/s. Der erste Minischauer war um 16:45Uhr. Ab 13:00 Uhr immer mehr als 6 m/s.
Auch jetzt scheint die Sonne bei immer noch gutem Wind.

Ich kritisiere, dass man es nicht einmal versuchen wollte. Für mich nicht nachvollziehbar.
So etwas ist für mich ein Novum. Nicht fliegen, obwohl legale Bedingungen herrschen.
Der Hinweis auf unterschiedliche Modellgewichte ist für mich falsch. Das Reglement sagt von 3 - 25 m/s ist es
regelkonform. Wenn meine Modelle nicht das Spektrum des Reglements abdecken, ist das mein eigenes
Problem und hat nichts mit den Bedingungen zu tun, oder sollte relevant für eine Wettbewerbsdurchführung sein.
Aber so ist es eben jetzt.

Ein Neuansatz hilft den deutschen Piloten übrigens nicht weiter, weil dieser Neue
nicht für die Rangliste gewertet wird.

DP
 
Schön, dass die Bedingungen jetzt gut sind.

Schön, dass die Bedingungen jetzt gut sind.

Kurze Zusammenfassung meines Beitrages:

Ich halte nichts von Befragungen der Piloten (fliegen oder nicht).
Ich akzeptiere die Entscheidung von Regnar.

Es sollte aber nicht der Eindruck entstehen, dass bei 8-10 m/s der Wettbewerb abgesagt wurde.

Allen noch eine schöne Woche bei guten Bedingungen.

Gruß
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

dp-air

User
Absage

Absage

Abgesagt wurde bei 4 - 5 m/s, obwohl einige Piloten schon 1,5 Stunden am Fliegen waren.
Wie es später wird weiß man vorher nicht. Aber laut Reglement hätten wir fliegen müssen.
Das Reglement sagt mindestens 3 m/s.
Das sind die Fakten.
 
Bullshit ;)
Und wo steht das das es bei einem Ausfall des Wettbewerbs ( aus welchen Gründen auch immer!!!)
die Wiederholung bzw. neu Ansetzung der Wettbewerbe nicht in der Rangliste berücksichtig werden darf.
Steht nicht in der Ausschreibung!
Da kannst du doch froh sein und der Rest auch jeder hat noch mal die Chance :D auf ein paar Pünktchen.
Jeder Ausfall ist ärgerlicher als eine neu Ansetzung.
 

dp-air

User
Das verstehst du falsch. Ich bin der Meinung, dass man immer versuchen sollte einen Wettbewerb auch durchzuziehen,
vor allem, wenn man offen ausschreibt und viele Piloten sehr weite Anreisen auf sich nehmen. Wenn es dann nichts wird, ist das halt Pech. Es aber nicht einmal zu versuchen ist etwas Anderes.

Das es dann im Laufe des Tages so gut wurde, konnte man vorher nicht wissen. Aber sich von -wie so oft ungenauen -Wettervorhersagen abhängig zu machen kann auch keine Lösung sein, wie heute ja leider bewiesen wurde.


Verstehe ich das richtig, dass Du hier öffentlich behauptest, dass Regnar den Wettbewerb zu Unrecht abgesagt hat?
 
Oben Unten