• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

F5D Modell

kasumi

Vereinsmitglied
Hallo !

Mal eine Frage an die Profis .

Ich bin auf der Suche nach einem neuen F5d Renner , und da ich ja aus der V Pylon Sczene komme habe ich überhaupt keine Ahnung was bei F5D grade up to date ist.

Es soll schon ein reiner Wettbewerbs Renner sein mit Direktantrieb ( Leomotion oder ähnlich an 5 S)

Ein paar Modelle hab ich schon gefunden zb. Avionik d17 / Swist / Jibe

Ein paar Empfehlungen über Modell und Austattung wäre sehr hilfreich.

Danke und Gruß Kasumi
 
Up to date ist immer relativ. Wenn es Richtung Wettbewerb gehen soll, wird man bei den käuflichen Modellen kaum an einer Avionik vorbeikommen. Wenn du dich hier so in den Berichten umschaust, ist sie einfach das meist geflogene käufliche Modell, wenngleich auch hierfür der Bezugsweg für Neumodelle - so man solche Dinge wie Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuer scheut - auch ein nahezu aussichtsloser ist. I.S. Antriebswahl kannst du dich ja mal hieran orientieren:

http://www.rc-network.de/forum/show...icht-F5D-und-F5D-Limited-Wettbewerbs-Antriebe

Für Just for fun fallen mir spontan der Jump von Fraundorfer oder der Jibe² ein.

Meinem Empfinden nach hat sich i.S. neue käufliche Modelle in den letzten zwei bis drei Jahren nicht mehr viel getan. Im Gegenteil ist eher die Bezugsquelle für das ein oder andere arrivierte Modell verschwunden.
 

F3B-E

User
Aktuelle käufliche F5D Modelle/Propeller/Motoren die an der WM eingesetzt wurden .

Modelle :
Nicolas (Jan Sedlacek ) mit viel Glück erhältlich
Ultimate F5D (Big Bruce Racing)
Evo 5 Dominator (Big Bruce Racing )
Avionik D06 (Sergey Sobakin ) mit glück ,wenn er sie noch baut .
Avionik D17 (Sergey Sobakin)
Avionik D17+ (Sergey Sobakin ) 4Klappen Flügel


Propeller für Direkt Antrieb .
Apc
Graupner
Big Bruce (Einblatt)
Tschechisches Team (Einblatt )
Marcel Schlage (Einblatt )
Marcel Schlage (Low RPM 8x12 8x14)

Propeller für Getriebe Antrieb :
Marcel Schlage


Motoren :
Palicka (CZ)
TP Motors (China )
Leomotion/NEU Motors (Schweiz)


LG Marcel Schlage
 

kasumi

Vereinsmitglied
Ist eine D06 und fast neu ( neuer Rumpf/Leitwerke incl. Servos mit wenige Flüge altem Flügel )

Motor TP

Vom Marcel

Ich wollte eigentlich eine D17 ab die gab,s nur mit 4 Klappen und die möchte ich nicht ;)

Gegen unsere F3D Modelle ist vom Preis her so eine F5D Machine ein Witz , für das was Marcel aufruft gibt es bei uns noch nicht mal eine Motor/ Rohr kombi.

Gruß Holger
 

F3B-E

User
D17 - ein schönes Flugzeug und fliegt wie auf Schienen. Wölbklappen braucht der Flieger nicht, landen funktioniert mit aufgestellten Querrudern.
Landen geht auch ohne WK das stimmt ,
aber in sachen Performance ist die D17+ viel besser !

Ist eine D06 und fast neu ( neuer Rumpf/Leitwerke incl. Servos mit wenige Flüge altem Flügel )

Motor TP

Vom Marcel

Ich wollte eigentlich eine D17 ab die gab,s nur mit 4 Klappen und die möchte ich nicht ;)

Gegen unsere F3D Modelle ist vom Preis her so eine F5D Machine ein Witz , für das was Marcel aufruft gibt es bei uns noch nicht mal eine Motor/ Rohr kombi.

Gruß Holger
Du bekommst eine D17 !! War wol zu viel Imput ;)
Die Avionik wird halt in Russland gebaut und nicht im teuren Ausi Land
Wenn man die Leomotion Motoren mit dem MB vergleicht sind die im verhältnis
gleich teuer .
Schau den Kaskadd an der wird auch in Russland gefertigt ,der ist auch nicht so teuer .
Wenn ich in der Schweiz ein Modell bauen müsste würde es das doppelte kosten was es jetzt kostet .
Höherer Lohn teurere Artikel .
Aber wenn es zu billig ist ,darfst gern mehr zahlen ;)
Ich spende es meinem Hobby Kässeli :)

Gruss Marcel
 

FranzD

User
Landen geht auch ohne WK das stimmt ,
aber in sachen Performance ist die D17+ viel besser !
Salü Marcel,
da frag ich jetzt einfach mal ganz blöd warum das denn so ist und worauf Dein Augenmerk bzgl. Performance gelegt ist.
Augenmerk bei Dir vermutlich F5D und die Wenden. Wölbklappen mitlaufen lassen --> geringere Ausschläge notwendig, dann auch vielleicht alle Klappen mit HR mit-verwölben um nötigen cA mit geringerem cW zu erreichen falls das Profil das so hergibt --> weniger Speedverlust, aber etwas höheres Gewicht, höherer Auftrieb nötig, wird das überkompensiert? Bin nicht in der Szene, verfolge halt die Threads, noch nie was von einem 4-Klappen-F5D gesehen/gehört.
Oder ganz was anderes?
Gruß,
Franz
 

F3B-E

User
Augenmerk lag bei mir hauptsächlich auf eine besseres wende verhalten .
Da ich nie mit den 2Klappen Avioniks zurecht kam (ausser bei limited)
Mein Blickpunkt lag hautsächlich auf das Engere wenden ohne Geschwindigkeitsverlust und ein Stabileres
wenden ohne ausdrehen in den Wenden .

Das landen stand natürlich im F5D an zweiter Stelle ,
war aber auch ein Wunsch vieler Kunden der dies erst ermöglichte ,da es doch
ein erheblicher mehr Aufwand für den Hersteller bedeutet . .

Beste grüsse marcel
 
Oben Unten