Fachzeitschriften - FMT

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo,

...ich habe mir nach längerer Zeit wieder eine FMT gekauft. Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis versprach eine Scale Doku zur ASK13 - da kann ich nicht widerstehen.

Naja....da waren dann einige Bildchen und eine 3-Seitenansicht von M.Simons...von der Ka7...:confused: - enttäuschend wie leider das ganze Heft (für mich)

Ich möchte aber hier nicht einfach nur "rummotzen" - vielleicht liest ja jemand von der Redaktion mit. Und wenn man gar nichts sagt ändert sich auch nichts. So hoffe ich dass meine Kritik als konstruktiv gesehen wird...

Abgesehen von der Scale Doku (das nächste mal schau´ich genauer...und zwar vor dem Kauf!) finde ich, dass einfach zuviel Werbung enthalten ist. Neuerdings auch in Form von Firmenpräsentationen, die eigentlich wenig Substantielles bieten.
Und ich sehe zwei Tendenzen: einerseits die Richtung "Spielzeug", andererseits Modelle und Technik in einem Preisniveau wo ich mich ernsthaft Frage - wer kann sich das leisten?
Modellbau ist für mich deutlich unterepräsentiert. Mir fehlt Individualität und Phantasie. Ein Test der xx. ARF Extra aus Fernost die sich nurmehr in der Farbgebung unterscheiden, langweilt mich....

Natürlich kann nicht jeder Artikel immer gerade für mich spannend sein. Aber in den letzten Monaten war es einfach zuwenig und ich habe länger nicht mehr gekauft. Dieser Eindruck ist natürlich in höchstem Maße subjektiv...aber so sehe ich das derzeit.

Grüße
Walter
 
Gebirgssegler schrieb:
Hallo,

...ich habe mir nach längerer Zeit wieder eine FMT gekauft. Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis versprach eine Scale Doku zur ASK13 - da kann ich nicht widerstehen.

Grüße
Walter

zu Zeiten von M.Ship als Chefredakteur gabs schon einmal eine ASK-13 Scale Doku in der FMT, die Zeichnung damals war nicht schlecht.

Gruß
Hans-Jürgen
 

FD

User
Zum Glück ist man ja nicht nur auf eine Zeitung angewiesen. Es gibt ja noch die Konkurrenz und dort gib's auch ein Bericht über die ASK 13 ;-)

(Kann aber bei so einer Neuheit (Orginal & Modell) auch nur Zufall sein)

... und endlich auch mal was über Koaxialhelis.

Gruß

Frank
 
Nicht schon wieder.

Dann wende dich per Email oder Brief direkt an die jeweilige Redaktion und so wird dein Anliegen mit Sicherheit gelesen.

Threads wie diesen braucht man nicht extra zu starten, die existieren bereits hier, und dort hätte man das Anliegen entsprechend anhängen können.

Also klärt das bitte zunächst mit den Redaktionen direkt und/oder diskutiert in den entsprechenden Threads weiter.

### Edit: Dies war zu 100% auf die ARF Polemik bezogen, zur Genüge wurde dies betreffend Aviator, Aufwind etc. dieser Verlagshäuser diskutiert ###
 

PIK 20

User
Hallo Dominik,

mir scheint, Du entwickelst dich als Themenabwürger.

Ein Forum ist ein Platz auf dem jedermann seine Meinung darlegen kann.

Also?

Gruß von Heinz
 
Nein, Dominik ist kein Themenabwürger, ganz im Gegenteil. Aber er nimmt seinen Job ernst und will lediglich verhindern, daß jeder hier seinen persönlichen Frustmüll hinwirft - Themen dieser Art sind schon x-fach und x-mal diskutiert worden.

Gruß
 

Airman

User
Hallo,
die Frage lautet doch "Wo ist der Gegentrend zum ARF-Eintopf".

Heute ist doch fast absolut jedes Modell gleich - gleicher Aufbau, gleiche Ruderanlenkungen, gleiche Fahrwerke, gleiche Oberflächen, gleiche Klebebilder, gleiche.... - und natürlich alles Scale oder 3D.

Natürlich sind da miniminimalste Unterschiede drin, deshalb kauft man ja Testberichte. Aber wer sich einige solcher Dinger zugelegt hat, der langweilt sich doch so langsam schon vor dem Erstflug, was soll man da auch noch anderes berichten? Unsere China-Importer leben da glaube ich von der Art wie man neue Modelle am PC lädt - haben wollen, fliegen sehen, nächster bitte.... Die Zeitung ist dabei so eine Art Vorschaudialog und mehr als kurze "Content"-Bröckchen versteht der gemeine Kunde heutzutage eh nicht mehr. Seltsam für mich auch, wie sehr sich auch der Markt an bestimmten Originalmustern festgebissen hat.

Gut das es daneben noch ein paar echte Modellbauer und Flieger gibt, Hut ab, aber für Zeitungen wie die FMT sind die leider eine echte Minderheit geworden!

Mein Tipp: Manchmal tut es da der Seele richtig gut einen unangetasteten lahmen Balsaholzseglerbaukasten vom Speicher zu holen und sich mal so richtig mit Balsastaub einzunebeln, hust...

Grüße
Ulrich
 

Rüdi-K

User
Die wichtigen Dinge ...

Die wichtigen Dinge ...

stehen alle zwei Monate in meinem Verbandsheft.
Daher habe ich mein anderes ABO einer namhaften Zeitschrift gekündigt.
Weil ich nicht alles doppelt lesen muß.
 
So nun gebe auch ich meinen Senf dazu.
Also ich fliege seit einem Jahr und habe vor 2 Wochen die FMT aboniert und davor hab ich sie mir immer gekauft.
Und das nicht aus dem Grund weil ich zu viel Geld habe sondern weil sie wein Gefächert ist und für jeden etwas zeigt und gerade das ist für Anfänger nicht schlecht. Natürlich spezialisiert man sich mit der Zeit im Modellbau auf irgendwas aber ich finde die FMT vereint dies!
Außerdem dinde ich sie gerade sehr gut. Schaut doch mal die Neuheiten-Übersicht fand ich toll, genauso sind auch Bauberichte von "Ausgefallener Modelle" drin wie z.B. diese 2,4m Monster aus Depron oder der Bericht der Schweizer Modellbauer über ihre Comet mit 4 -Impellern.
Also ich finde man muss bedenken dass die FMT-Jeden ansprechen muss, sie ist halt nicht persöhnlich auf diech zugeschnitten aber wo gibt es das schon.

Mfg Jan

PS: Entschuldigung dass ich diesen Threat hier fortführe aber ich fand es mal wichtig!
 
PIK 20 schrieb:
mir scheint, Du entwickelst dich als Themenabwürger.
Deine Sicht der Dinge und meine Hilfestellung.

Ein Forum ist ein Platz auf dem jedermann seine Meinung darlegen kann.
Genau, an der richtigen Stelle, die es bereits mehrfach gibt.
Und genau da macht ihr weiter.

Suche: Modellbauzeitschrift, FMT ###Edit: Aviator, Aufwind etc. ### usw.

Bitte.

### Edit: Themenabwürger sicherlich, wenn es um zigfach vorhandene Thematiken geht - ARF z.B. ###

### Geschlossen wurde wegen PIK20, Moderationen werden nicht diskutiert, sie stehen fest.
Weiterhin war das Ursprungsthema erschöpfend behandelt. Hinweise zur Skaledoku gegeben, ARF-Thema ist anderweitig zu finden ###
 
Stellungnahme zum FMT Fred!

Stellungnahme zum FMT Fred!

Nachdem der Fred ja nun geschlossen wurde, bevor ich antworten konnte, erlaube ich mir trotzdem an dieser Stelle eine kurze Stellungnahme. Ich war als Themenersteller mehrfach angesprochen:


@Dominik:

Threads wie diesen braucht man nicht extra zu starten, die existieren bereits hier, und dort hätte man das Anliegen entsprechend anhängen können.

Ich bin des Suchens durchaus mächtig! Zur FMT war kein Fred zu finden - und ob mein Thema in einen Thread über Aufwind passt sei dahingestellt...
Ich bin aber davon ausgegangen, dass es in einem Fachforum durchaus möglich ist, seine Meinung oder ein Anliegen (zumal in sachlicher und höflicher Form vorgetragen) zur Diskussion zu stellen.

Offenbar nicht - vielleicht wär´s ja besser bevor man ein Thema eröffnet bei den Forumsbetreibern um Freigabe anzusuchen....:confused:

Dann wende dich per Email oder Brief direkt an die jeweilige Redaktion und so wird dein Anliegen mit Sicherheit geles

...ganz klar - gegebenenfalls mache ich das auch wenn es um Kritik geht - anderswo versuche ich sogar mitzugestalten und etwas beizutragen. Ich wollte eigentlich nur sehen ob ich mit meiner Einschätzung alleine bin - wenn ja ist das in Ordnung - wenn nicht gibt man damit einer Redaktion zumindest die Möglichkeit etwas zu überdenken.
Das Schlimmste ist ein Kunde, der gar nichts sagt und nicht mehr kauft...

daß jeder hier seinen persönlichen Frustmüll hinwirft

was für ein sachlicher und inhaltsvoller Beitrag! Sorry, aber das kann es ja wohl nicht sein! Mit "meinem persönlichen Frustmüll" kann ich gut selber umgehen - den brauche ich nicht in einem Forum breitzutreten.
Wenn Du anderer Meinung bist - OK - aber das kann man auch anders kundtun, ohne andere Leute oder deren Anliegen abzuqualifizieren.

Ich bin hier nicht einer der Entscheidungsträger - also akzeptiere ich selbstverständlich die Schließung des Themas! (Eine kurze PN vom Moderator wäre vielleicht angebracht gewesen - aber auch kein Muß...)

Das wars - von meiner Seite ist nichts mehr zu befürchten

Grüße
Walter
 
Hallo Walter

Deine Äusserungen/Anfrage war absolut höfflich und sachlich und ich verstehe nicht warum es geschlossen wurde.

Kallefly, Deinen Beitrag ist ziemlich daneben, es war bis dahin einen anständigen Thread.

Daniel
 
Und jetzt mal ein paar Worte von mir zum Sachverhalt.

Hierum ging es:

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=104808

1. Bitte keine Posts durcheinander werfen.
Hier wird sich auf Aussagen bezogen, die nicht von mir stammen.
Weder wurde abqualifiziert noch bin ich anderer Meinung.

2. Gesucht war eine Scaledoku der ASK13, dazu wurde wunderbar Hilfe geboten - wo eine sehr gute zu finden ist.

3. Die ARF Polemik wurde zuhauf diskutiert, und dazu wurde ja auch entsprechendes gefunden - ihr wisst allesamt sehr wohl wie oft Aviator, FMT und Aufwind zu finden ist.
 
...von mir auch noch einige Worte zum Sachverhalt...;)


1.Der persönliche Angriff kam von Kallefly und nicht vom Moderator Dominik - das war von mir offenbar nicht klar genug abgetrennt.

2. Die Scale Doku zur ASK 13 war mein Hauptkritikpunkt an der aktuellen Ausgabe

3. Dominik - Du hast Dich in Deinen Posts im Ursprungsfred aber nicht auf die "ARF-Polemik" bezogen sondern auf mein Thema als Ganzes...

4.
da habe ich auch nichts zu melden

...offenbar doch...:D (bitte den smiley beachten - Danke!)

Walter
 
Hallo Jungs,

vor Jahren hatte ich mir auch diverse Modellbauzeitschriften gekauft. Ein Abo hatte ich nur bei der Flugrevue. Eines hatte mich allerdings auch damals schon immer gestört und das war die umfangreiche Werbung. Die ist sogar meiner Frau aufgefallen. Meine Frau hat mit der Modellfliegerei nichts am Hut. Danach hatte ich mir einfach ein paar gute Bücher besorgt. Heute guck ich im Laden hin und wieder kurz in eine Zeitschrift rein, hab sie aber nie mehr gekauft.

RC - Network erklärt alles genauso gut, wenn nicht sogar besser.

Wenn das für die Zeitschriften und deren Macher nicht gut klingt, ich weiß die Werbung finanziert die Zeitschrift, aber so ist das für mich eben.

Viele Grüße von Martin.
 
Beide Themen zusammengeführt und klärende Hinweise eingebracht.

Abschliessend noch eine Klarstellung bez, einiger Anmerkungen im Text

1.Der persönliche Angriff kam von Kallefly

Kein persönlicher Angriff, oder ? Er schrieb:
daß jeder hier seinen persönlichen Frustmüll hinwirft

Bez. der Schliessung sollte ebenfalls Klarheit herrschen - Moderationen, und dies war nichtmal eine, sondern vielmehr eine Bitte an alle jemals darauffolgenden themenähnlichen Threads, werden nicht diskutiert - FR1.12

Ich habe voreilig geschlossen um zu überlegen, wie in geeigneter Form, ohne eine Verwarnung zu agieren ist - Mein Fehler, sorry.


Da dies nun klar ist - we´re open

Und das Thema lautet: Fachzeitschriften FMT


Gruss, Domi
 
Dominik Diefenbach schrieb:
Und jetzt mal ein paar Worte von mir zum
2. Gesucht war eine Scaledoku der ASK13, dazu wurde wunderbar Hilfe geboten - wo eine sehr gute zu finden ist.

noch einen Tipp hätte ich da.......

http://scalesoaring.co.uk/VINTAGE/Documentation/ASK-13/ASK-13_pictures/3view-1.gif

http://scalesoaring.co.uk/VINTAGE/Documentation/ASK-13/ASK-13_pictures/3view-2.gif

http://scalesoaring.co.uk/VINTAGE/Documentation/ASK-13/ASK-13_Documentation.html

Gruß
Hans-Jürgen
 

geko

User
Hut ab, oder Chapeau, wie der Franzose sagen würde, Dominik.

Ein Moderator, der in souveräner Form einen "Fehler", war es denn überhaupt einer, glattbügelt!

Herzlichst geko
 
Hallo Dominik,

also über das "jeder" und die Bedeutung in Kalleflys Post kann man durchaus geteilter Meinung sein...;)

Aber - und das erscheint mir wichtig:

Ich repektiere und schätze Deine Lösung! Es bleibt kein schlechter Beigeschmack sondern im Gegenteil der Eindruck, dass mit Meinungsverschiedenheiten vernünftig umgegangen wurde. Dem "Chapeau" von Geko schließe ich mich gerne an.

Grüße Walter

PS: fast vergessen - Danke Hans Jürgen - bei solchen Sachen wie immer ein wandelndes Lexikon...:)
 
Sorry

Sorry

Lieber Daniel
lieber walter,

ich schreibe hier nicht erst seit gestern und wer mich kennt, weiß, daß es mir fern liegt, irgend jemanden persönlich anzugreifen. Allerdings bin ich sehr wohl stets bemüht den Thread inhaltlich in der Spur zu halten, weil hier vieles immer wieder zu weit abdriftet. Also, nichts für ungut, man trifft sich immer 2x im Leben.
Euch beiden und allen anderen Piloten immer eine Handbreit Luft unterm Flügel! :) :)

Gruß
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten