Fasst Antennenverlegung CFK Heli

UwB

User
Hallo Ihr lieben

Spricht irgendwas gegen diese Antenneverlegung.

Das ist erstmal nur "grob" fixiert. Natürlich wird der RX
noch etwas eleganter gebettet.

http://www.sceadu.de/PICT1892.JPG

Die Idee hier ist die, das so von allen seiten die Antennen
"sichtkontakt" haben. Eine Senkrechte / Horizontale montage
hätte doch eher zur folge das es zu abschirmungen
kommen kann. Oder lieg ich da falsch ?

Gruss
Uwe
 
Hallo,

die Abstrahlung bei einer senkrechten/waagerechten Anordnung ist aber besser (bei dünnen Chassis kannst du auch die Antenne senkrecht einbauen)

Es ginge wohl so wie du es hast, aber vlt versuche die linke Antenne senkrecht zu stellen (die antenne so lassen wie bisher, nur die letzten 3 cm senkrecht.
Die Antennen liegen bei dir schön weit auseiannder, die linke an den letzten 3cm senkrecht, dann fänd eich es super.


Anbei ne Skizze.
So würdest du komplett im Raum Abstrahlen.

Ich habe so die Antennen in meiner Katana S50, Su S50 und Giles mit 2m, tadellos
Ebenfalls im CFK/GFK Rumof vom F3B, 2km, tadellos.

http://www.********************/files/5j0o-q-jpg.html
 
UwB schrieb:
Also so

www.sceadu.de/PICT1893.JPG

Sieht vernünftig aus.. nuja *g*

Dann werd ich den Müll gleich mal in den Rumpf
pressen und heute Abend fliegen.

Danke für den Tip.

Gruss
Uwe
Genau :)
So hab ich die auch bei mir.
Aber ich übenrehme keine Grantie, nicht das es gleich heisst, du hast aber gesagt.
Bei mir geht es so !;)

Die senkrecht stehende Antenne samt Rohr drumher vlt mehr zu mAkku noch vorne hinten drehen (damit er was weiter vom gyro weg ist, was vlt abschirmt, zur Sicherheit die Antenne so 30-40° noch nach vorne (an der stelle, wo die beiden Antenne sich bei dir kreuzen, dort die senkrecht stehende weiternach vorne schauen lassen.
 

UwB

User
hehe

Ne wenn ich Einbomb darfst du den Müll kitten. :p

Ne Quatsch... ich seh da aber mit Fasst keine Probleme
auf mich zukommen.
Mit IFS wäre die Maschine nicht möglich.
( Bevor wer tobt... ich "hatte" IFS und weiss wovon ich rede)

Gruss
Uwe
 

UwB

User
Ich weiss was du meinst.... nur...
Leider wird es nach "vorne" recht eng wegen der Zelle.

Ich schau mal was ich da noch so biegen kann...


Gruss
Uwe
 

Julez

User
Ja, ist schon Top so!

Gut vor allen, dass die Antennen überhaupt in Bowdenzugröhrchen gelagert sind. Wenn die lose rumbaumeln, kann ich mir gut vorstellen, dass die Vibrationen nicht so gut sind auf die Dauer.

Viel Spaß!
 

dl3fy

User
moin,
so sieht's bei meinem Raptor 50 aus. Alles ist ausreichend fest ... sowie durch die noch über-zu-stülpende Haube auch windgeschützt :D

Das funktioniert auch bestens (seit dem vorigen Jahr)

cu Jürgen
 

Anhänge

Oben Unten