FASST Test in FMT 08/2008

Gregor Toedte schrieb:


In diesem Artikel wurden sinnvolle Tests durchgeführt und die Fragen und Ergebnisse mit verständlichen Worten beschrieben. Einfach gut gemacht. Danke.

In meinen Modellen abeiten 24 Stück R 617 FASST 2,4 GHz Empfänger zusammen mit der FX 40.
Bei nunmehr fast 1000 Flügen noch keine einzige Störung. Das ungute Gefühl beim Landeanflug in der Nähe von undisziplieniert herumstehenden Kollegen mit eingeschalteten Sendern oder "Wildfliegern " ist vollkommen gewichen. Das Robbe FASST System ist das Beste was ich mir je in meiner langen Modollbaukarriere geleist habe.

In meinen Elektromodellen gibt es für den Empfänger kein Temperaturproblem. Höchste mit einem Infrarottermometer gemessene Temperatur: 42°C, auch an sehr heißen Sommertagen.
 

udogigahertz

User gesperrt
Interessant und wirklich aufschlussreich wäre jetzt mal auch so ein Test mit Spektrum, ASSAN und IFS. Gerade bei IFS wäre ich ja schon mal sehr gespannt .....

Grüße
Udo

P.S.:
In meinen Modellen abeiten 24 Stück R 617 FASST 2,4 GHz Empfänger zusammen mit der FX 40.
Die arbeiten alle zusammen mit der FX 40? Das muss ja ein Riesen-Monster-Modell sein.:D
 

Wolfgang Fleischer

Vereinsmitglied
Spektrum hatte diesen Test schon vorher gemacht, einmal 40 Spektrum Systeme und einmal 20 Spektrum und 20 andere 2,4Ghz Systeme, ohne Probleme.

Bis bald, Wolfgang.
 

f3bpit

User
udogigahertz schrieb:
Interessant und wirklich aufschlussreich wäre jetzt mal auch so ein Test mit Spektrum, ASSAN und IFS. Gerade bei IFS wäre ich ja schon mal sehr gespannt .....

Grüße
Udo

P.S.:
Die arbeiten alle zusammen mit der FX 40? Das muss ja ein Riesen-Monster-Modell sein.:D
auf den test mit IFS wirst du wohl lange warten können.

ein mehrfach IFS-geschädigter
 
Oben Unten