Fatty Curtiss P40 Warhawk von Scale-Parkflyer.de

Hallo zusammen.

Da ich letztes Jahr bei der InterEx meinen Prototyp der P40 „gestaucht“ habe :rolleyes:,
auf diesen außergewöhnlichen Flieger jedoch nicht verzichten wollte, baue ich mir nun einen neuen.
Und damit ihr auch was davon habt gibt es diesen Thread :D.

So sah meine erste aus als sie noch ganz war…

Bilder sind von mir. Wenn nicht gibt es eine Quelle.

Gruß
Mathias
 

Anhänge

Der nächste Schritt bedarf etwas mehr Geduld. Beplankung.
Eine Variante wäre vom Spant zum Spant „stückeln“.
Mein Ziel ist es mit möglichst wenigen Teilen so viel zu beplanken wie das Depron mitmacht.
Dafür erst ein Viertel 3mm Depronplatte grob vorgewalkt.
 

Anhänge

Wieder walken, anpassen, Stück für Stück wegschneiden.

Und dann walken bis der Arzt kommt.
Man kann Depron auch um ganz enge Radien biegen ohne dass es bricht.
Wenn es gewalkt genug ist. Und man die Vorzugsbiegerichtung beachtet hat.

Dann sieht das irgendwann so aus. Es hält die Form mit ganz wenig Hilfe durch die Nadeln.

Die Rippen von innen aufzeichnen, dann weißt man wo der Kleber drauf soll.
 

Anhänge

Dann aber. Uhu-Por auftragen, ablüften lassen.
Mit Backpapier verhindert man, dass die Teile ungewollt zusammenkleben.

Nach und nach das Papier herausziehen und die Beplankung auf die Rippen andrücken.

Ich musste im vorderen Bereich 2 Einschnitte machen, oben und unten jeweils einen.
 

Anhänge

Klasse gemacht, Mathias !

und toller Beitrag, bin gespannt wie das weiter geht.


Das ist Zauberei! :)
Verbrennt ihn!
:D
LG
Stephan
Oha :eek:
dann sollte ich von meiner P39 Fatty lieber nix zeigen... fühle mich gleich mitverbrannt:D

Gruß Jürgen
 

Anhänge

Hi,

das mit dem Verbrennen müssen wir nochmal in Ruhe bei dem einem oder anderem Getränk bereden...;)

Habe inzwischen ein paar Schritte weiter gemacht.
Leitwerke in den Rumpf eingelassen, Konturen der hinteren Scheiben angezeichnet und ausgeschnitten.
Die Servos für Höhen- und Seitenruder eingebaut.
 

Anhänge

Dann ging es an den Flächen weiter.

6x1 mm Kohlestab mit Epoxy eingeklebt. Servos eingeklebt.
Habe die Kabel dieses Mal zwischen den 2 Platten geführt.
Ob das so schlau war wird sich beim ersten Ausfall zeigen...

Ich glaube die Bilder sind selbsterklärend :D. Wenn nicht, fragt...
 

Anhänge

Oben Unten