Fatty Curtiss P40 Warhawk von Scale-Parkflyer.de

Hallo Mathias,

wie schwer ist den Spinner geworden wenn ich meinen mit Ultimaker drucken würde ist der 91 gr schwer der gekaufte kommt auf 51 gr ohne Bodenplatte

IMG_2576.JPG
IMG_2578.JPG
 
Hallo Michael,

das ist sehr schwer.
Ich bin gerade noch am Edersee, kann meinen Spinner erst am Sonntag Abend wiegen. Allerdings ist meine Spinnerkappe tiefgezogen und wiegt garantiert nur ein Bruchteil davon. Die Platte ist gedruckt, sehr dünn und ziemlich sicher ebenfalls viel leichter.

Gruß
Mathias
 

mp-rene

User
P 40 Fatty Spinnergewicht

P 40 Fatty Spinnergewicht

Hallöchen Miteinander,
habe schnell mal auf die Waage gelegt.
21,7g... muss aber auch dazu sagen, ich liebe den Leichtbau.
Grüße Matthias

IMG_20200605_153340.jpg
 
Spinnergewicht

Spinnergewicht

Cool

hast du vielleicht noch mehr Daten verstehe nicht warum meiner soooooo schwer wird??

Der Pilot ist auch gedruckt? Innen hohl?

Danke

LG
Michael
 
Ach, da fällt mir gerade ein, ich "schulde" euch noch ein paar "Gewichte" :D

Spinnerplatte gedruckt: 6 Gramm
Spinnerkappe tiefgezogen: 5 Gramm
Spinnerkappe TPU gedruckt (danke Jürgen): 13 Gramm.

Gruß
Mathias
 
Dann habe ich etwas geändert, das mich schon bei meinem Prototyp gestört hat.
Blöderweise hab ich das so wieder übernommen und zum zweiten Mal gebaut :rolleyes:

Habe die Hutze im Cockpit aus dem Rumpf raus und in die Kanzel gepflanzt.
Das große Loch im Rumpf zugemacht, die Hutze schwarz angesprüht und ein Bildchen drauf geklebt.
Später kommen noch Magnete dazu und gut ist.
Kannst Du mir sagen wo Du den Piloten her hast?
LG
Thomas
 
Hallo "Matthias 2" :-)

Deine P40 ist ein Sahnestück geworden, WOW

Der Spinner darf nicht zu schwer werden, sonst hast Du einen Diesel :-) grins

@Martin: So geht es uns auch, kann keine normalen Rümpfe mehr ansehen, sind so lang gezogen.... :-)

freut mich sehr, was hier passiert... eine tolle Staffel, was das wächst...
Bald machen wir Duxford konkurenz mit einer Monsterstaffel in der Luft:cool:
Grüße
Frank ( Scale-Parkflyer.de )
 
So, der Kontakt zu Frank war erfolgreich, eine P-40 ist bestellt:):):)
Der von Frank auf seiner Seite empfohlene Motor und auch die von ihm erwähnte Alternative Turnigy D2836 / 11 750KV Brushless Outrunner Motor ist z.Zt. nicht oder kaum erhältlich. Ich habe einen EFLITE EFLM 1300 Park 400,740 KV daliegen. Frank sagt untere Grenze. Gibt es verfügbare Alternativen?
LG
Thomas
 

mp-rene

User
Fatty P40 Kabinenhaube

Fatty P40 Kabinenhaube

Hallo und guten Tag,
habe ein wenig weitergemacht und versucht, eine „ohne Magneten“ Lösung zum befestigen der Kabinenhaube zu bauen.
Hier meine Lösung.


IMG_20200630_175418.jpg
IMG_20200615_193340.jpg
IMG_20200630_175607.jpg
 

Berndi

User
Interessante Flieger - hab mir eine fatty Mustang besorgt. Wie habt Ihr die Ruder angeschlagen?
 
Mit CA-Scharnieren von Kavan, davon am besten die Leicht-Variante.
Die Blättchen jeweils in 3 Streifen zerteilt.

Gruß
Mathias
 

mp-rene

User
Motor DT 750 / PA Thrust 10?

Motor DT 750 / PA Thrust 10?

Habe mich aus gründen des Leichtbaus nun doch für den Thrust 10 Motor entschieden.
Wird sicher dann nur mit 2S 1000mAh an 12x6 betrieben.
Habt Ihr Erfahrungen mit diesem Motor im Fatty?
IMG_20200712_113257.jpg
IMG_20200712_113329.jpg
 
Leider nein. Musst ausprobieren.
Unsere Kombi ist zwar erprobt, aber mit Sicherheit nicht die einzige.

Gruß
Mathias
 
Ich habe heute einen großen Karton von Frank erhalten:):):)
Mathias hat mich dankenswerter weise mit den Zubehörteilen (Pilot, Spinner, Radimitationen und Auspuffbänke) versorgt > alles cooler Stoff. Leider habe ich erstmal beim Testen den Motor abgeraucht, der Prop war wohl doch etwas zu groß:mad: Das liegt wohl auch daran das ich nicht ganz so elektrisch veranlagt bin und dementsprechend wenig Erfahrung beim Setup habe. Ein richtiger Motor qualmt zwar auch, geht aber dann immer noch:rolleyes:
Sobald ich mit dem Teil anfange mache ich dann mal einen seperaten Tread auf, ich hänge micht nicht so gern in andere Treads rein, noch dazu ist ja das Teil von Mathias bissel richtungsweisend.
Also, nochmal Danke an Frank und Mathias, ihr macht einen guten Job:)
LG
Thomas
 
Oben Unten