Faule Rumänen ?

Henry Kirsch

Vereinsmitglied
Naja,ob das politisch korrekt ist,so etwas öffentlich zu äussern...:rolleyes:
>Klick<.


Gruß
Henry
 
Tja, deutsche puenktlichkeit scheint halt immer noch ein markstrategischer Pluspunkt fuer Herrn Ruetgers zu sein.

Vieleicht (hoffentlich) hat er in seiner Rede die anderen Punkte nicht vergessen die ein Unternehmen bewegen koennten in Deutschland zu bleiben, oder nach Deutschland zu kommen.

-Gute Ausbildung
-Know How
-Erfahrung
-kein Mindestlohn

usw usf
 
Also wenn ich die Rede nur auf das Gesagte reduziere...

dann sind die im Ruhrgebiet schön blöd ! MORGENS UM 7 :eek: stupid.gif

um diese unmenschliche Zeit ist im Winter ja noch nicht mal hell !
Im Übrigen wissen auch viele Arbeiter in Deutschland oft nicht was sie tun und sogar viele Chefs (die sog. Vorbilder) kommen auch hier wann sie wollen.
Weltfremde Politheinis !

Er sagt ja nicht das die Faul seien. Das hat ihm die Presse in den Mund gelegt.
 
um diese unmenschliche Zeit ist im Winter ja noch nicht mal hell !


Er sagt ja nicht das die Faul seien. Das hat ihm die Presse in den Mund gelegt.

jo is denn scho Winter? :confused:

Das hat Ihm wohl eher die Konkurrenz in den Mund gelegt: Wahlkrampf...
(ehrlich gesagt: ich mag den auch nicht...:rolleyes:)
 
Jo,
das nennt sich dann Demokratie und Meinungsfreiheit.....

Hi,

Freiheit ist auch immer die Freiheit des anderen...

Ich persönlich hüte mich davor, (insbesondere negative) Pauschalurteile abzugeben, weil man i.d.R. immer damit daneben liegt. Es gehört halt auch ein wenig Fingerspitzengefühl dazu. Insbesondere unsere "Elite in Berlin" hat ja in diesem Jahr gezeigt daß dies nicht überall vorhanden ist (Schmidt'sche Dienstwagenaffäre, die hier zur Diskussion stehenden Äußerungen...). Insbesondere denen stünde es gut zu Gesicht, vor dem Plappern/Handeln das (hoffentlich vorhandene) Gehirn einzuschalten, bevor sie auch noch den allerletzten Mini-Rest von Glaubwürdigkeit verspielen und sich dann über mangelnde Wahlbeteiligung wundern...

Jedes Volk hat die Politiker, die es verdient.

Servus
der Michael
 
Guten Morgen
Na das ist ja mal wieder ein schöner Aufreger für alle Gutmenschen und politisch korrekten.:eek:
Dabei kann man diese Aussage in einer renommierten Sonntagszeitung nachlesen.Vor ca 2bis 4 Wochen.
Wenn ich mich richtig erinnere wird auch erwogen das Werk wieder zu schliessen.Wegen Unrentabilität- was immer das auch heißt.
Gruss Gunter
http:/Fliegerforum.embeh.de
 
...
Wenn ich mich richtig erinnere wird auch erwogen das Werk wieder zu schliessen.Wegen Unrentabilität- was immer das auch heißt.
...

Habe ich auch gehört, und es gibt kaum etwas was mich mehr freuen würde als wenn ein Unternehmen das massiv Arbeitsplätze aus Deutschland abzog daran zu Grunde geht.
Von mir aus kann Nokia vom Markt verschwinden.
 
Meinungsfreiheit und Demokratie

Meinungsfreiheit und Demokratie

Das Schlimme an Deutschland ist, dass die Bürokraten und Berufspolitiker, die an der Macht sind, alles, aber auch alles durch ihre ideologich gefärbte Brille sehen und sehen wollen.

Selbst die nüchterne Darstellung von Fakten wird gleich dazu benutzt, um das ideologische Süppchen zu kochen.

Mal ein Beispiel :
Früher wurde in der deutschen Verbrecherstatistik erfasst, wieviele Verbrechen von Ausländern und Deutschen und von Deutschen mit Migrationshintergrund (füchterliches Wort für eingebürgerte Ausländer mit deutschem manchmal gesetzeswidrig auch noch mit ausländischem Pass)jährlich begangen wurden.

Als den Damen und Herren der obigen Fraktion die Ergebnisse der Statistk nicht passten, hat man dann einfach die Datenerfassung und die Veröffentlichung geändert.

Anderes Beispiel :

Früher wurden die Kosten des Sozialabkommens mit der Türkei veröffentlicht.
Gibt es auch nicht mehr.

Fazit: Nicht einmal die Veröffentlichung von Fakten ist in Deutschland erwünscht und ein Land, in dem nicht einmal merh Fakten veröffentlicht werden dürfen, weil sie dem Weltbild einer bestimmten Klientel nicht entsprechen, dieses Land ist nicht frei!

Zitat :"Vieleicht (hoffentlich) hat er in seiner Rede die anderen Punkte nicht vergessen die ein Unternehmen bewegen koennten in Deutschland zu bleiben, oder nach Deutschland zu kommen.

-Gute Ausbildung
-Know How
-Erfahrung
-kein Mindestlohn"

Na, wo steht den Deutschland beim Pisa Test und im Bildungsvergleich mit der Konkurrenz in Amerika und in Asien?

Es ist evident, dass die deutsche Bildungspolitik auf der ganzen Linie versagt hat! Und diese Versager sind verantwortlich für Deutschlands Zukunft. (und damit für den Erhalt und Ausbau der Arbeitsplätze in diesem Land.)

mfg

Jürgen

P.S. : Ich bin dagegen, dass Studienabbrecher, also Leute ohne Ausbildung, die diesem Staat und seinen Steuerzahlern bislang nur Kosten verursacht haben, ohne jemals gearbeitet zu haben, in den Vorständen der etablierten Parteien herumlungern und in unseren Parlamenten sitzen.
 
wir züchten uns doch die Versager !
Es ist erwiesen das noch nichtmal Schulkinder morgens um 7 oder 8 aufnahmefähig sind ! ;)
Aber Hauptsache "pünktlich". Man sollte solche "Tugenden" mal überarbeiten... also dem EU Schnitt anpassen. Wie alles Andere auch.
 
Nokia goes Romania

Nokia goes Romania

Leute,

das ist einfach der Frust, daß Nokia zuerst mit EU Geldern sein Werk in Bochum hingestellt hat, schöne neue Welt.

Ich wünsche Nokia auch alles gute dort!!!

Als die EU dann wieder Steuergelder spendiert hat, den laden nach Rumänien zu verschieben, war die heile Welt kaputt.

Jetzt noch die opel pleite, das ist schlicht to much.

Und wenn noch jemand garzweiler II und Europas größte CO2 Schleuder ins Spiel bringt, oh weh

Alle gegen NRW !
 
das heisst: NRW ist für die EU ein Milliardengrab, da kannst reinbuttern, soviel du willst, ein Fass ohne Boden...
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten