Feigao E-Motoren brushless

rctoni

Vereinsmitglied
Hallo Kollegen,

hat schon jemand Erfahrungen mit den Feigao E-Motoren gemacht?

Hat schon jemand einer dieser Motoren in einem Hotliner eingesetzt?

Wie sind die Getriebe zu beurteilen?

----------------------------------------
na wo gehören wohl E-Motorfragen hin?
richtig zu den E-Motoren, da steht es nun
HWE :rcn:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo Toni!

Habe mal einen Test gelesen von mehreren Motoren von Faigao. Also wie gesagt nicht selber gesehen.

Fazit des Tests war eindeutig Finger weg! Vor allem bei den Belastungen im Hotliner! Nich komplett gebohrte Befestigungslöcher und sich auflösende Gehäuse.

Ich selber hatte bisher nur einen Brushlessantrieb von Kontronik. Muss sagen der war sein Geld echt wert!!

Hoffe etwas geholfen zu haben, auch wenn es nur Berichte aus einem Test waren

MfG Jan
 
Funktionieren genauso wie andere Motoren auch, vielleicht nicht mit dem gleichen Wirkungsgrad, manchmal bis 10% darunter.

Getriebe sind manchmal scheinbar etwas laut, AUsfälle habe ich noch nicht gesichtet.

@heu

Und Hacker ist besser und Plettenberg ist besser..... und alles ist besser.....

liegt leider im Auge des Betrachters, in Relation zum Preis gesehen ist auch ein Chinamotor irgendwo sein Geld wert.

Wo gibts auslösende Gehäuse ? Löcher sind alles durchgebohrt. Das was du meinst sind vermutlich klemmende Gewinde, die vom Fügen verquetscht wurden.

Irgendwo muss die Differenz ja herkommen.
 
Hi Dominik

Gebe dir recht. Deshalb hab ich ja auch extra geschrieben, dass es Aussagen sind, die ich gelesen habe.

Das mit dem Preis is das selbe bei den Autos ;-) nen Fiat fährt auch, bleibe aber leiber bei meinem Passat *smile*

Ich persönlich bin eher der Typ, der die teureren Komponenten kauft, da ich mit den billigeren meist auf die Nase gefallen bin. Und nen Brushless kauft man ja meist auch nur einmal ;-)

MfG Jan
 
Ebend.....

also ums mal allgemein zu formulieren....

für einen heiss angehauchten Segler und Betrieb so bis 70A und 10 Zellen sind die Antriebe ne nette preiswerte alternative. Höchstleistungen sollte man anicht da rauszwingen, das wird wohl nicht lange gut gehen.

Wer Leistung will, und es sich leisten kann, kauft natürlich dementsprechend ein, das ist klar.
 
Feigao

Feigao

Hallo zusammen,

ich hatte mich mal nach einem Feigao Motor erkundigt.
Es handelte sich um einen 380er Motor mit Getriebe und passendem Regler
und kam auf einen Preis von 189€+Porto, das vergleichbare Kontronik Set 501 kostete mich bei meinem Händler 235€ inkl. Porto.
Für mich war das keine Frage und´ich habe mich daraufhin für das bewährte System entschieden, da mir der Preisunterschied zu gering war.
Ich hoffe weitergeholfen zu haben.

Viele Grüße
Andre
 
Hi, also über die Feigaos kann ich Dir nichts sagen. Ich persöhnlich finde sie nur viel zu teuer für China Motoren!
Schau Dir mal die an:
http://www.smart-tech.de

die sind wenigstens günstig!!!

Als Getriebe bestellste Dir dann bei Hopf ein Maxxongetriebe für rund 30.- Euro


Andre
 
Hallo! (Figaro!)

Wenn du die von smart-tech.de hast, verwendest du Feigao Motore!
Die Feigao Motore werden unter verschiedensten Namen verkauft! Alle die Interesse an Daten haben können mal auf www.elektromodellflug.de den Antriebsrechner nach "Hurricane" Motore durchstöbern. Dort sind ein paar Typen vermessen worden!
Meine Meinung ist folgende: Zieht man den günstigeren Preis in Betracht ist der Motor empfehlenswert. Der minimale Unterschied in der Leistung rechtfertigt den Preis. Ich fliege einen im V-Max Evo mit 10Zellen und hatte noch nie ein Problem. Das Modell geht senkrecht- was will ich für 115,- Euro mehr?! (Hurrican Mini 11S 4,4:1)


Du findest diese Motore für China Motore zu teuer? Mhhhh...
Es gibt China Motore am Markt welche unter den Namen Hacker verkauft werden! Es ist nicht immer made in Germany drinnen auch wenn es vielleicht drauf steht!!!

lg
 

Anhänge

  • Faigao.jpg
    Faigao.jpg
    14,4 KB · Aufrufe: 100
  • getriebe-800-600.jpg
    getriebe-800-600.jpg
    40 KB · Aufrufe: 107
  • Brushless%20und%20Regler%20Shop.jpg
    Brushless%20und%20Regler%20Shop.jpg
    63,3 KB · Aufrufe: 141
Hallo miteiander,

das ist ja mal wieder typisch.
Da geben Leute Statements ab ohne je so was in der Hand gehabt zu haben.

@ Jan ,
der Autor des nicht veröffentlichten Tests, hat seine Meinung aber inzwischen auch etwas geändert.:

""er hat mir den zugeschickt, dass mir dieser "überarbeitete" Motor erheblich besser gefällt! Ich wäre froh gewesen solche Motoren damals zu erhalten. Die Originalen habe ich abgelehnt zu veröffentlichen ... dieser wäre es wert! ""

Tatsache ist , die Motoren sind ganz gut, die Getriebe sind anscheinend nicht der Hit. Mit Maxon & Co. Gertrieben sicher eine gute Alternative.
Ich selber habe 3 Feigaos, jedoch alle mit BK/Reisenaauer Getrieben. Mit den Motoren hab ich keine Probleme.
Ich hab sogar so viel vertrauen dass ich sie im Wettbewerbs-Modell eingesetzt habe.

Ich seh es so wie der Dominik, bis 70 A ganz ok.

So ein Kontronik 480 kostet bei Hopf übrigens 119€ ohne Getriebe, der Feigao das selbe jedoch mit Maxon Getriebe.


Übrigens sich selber zerlegende Motoren gibt es wo anderst auch : http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=97947&sid=00819ac0d2a087f35c780a22149ff226
Geschehen in meinem Nachbar-Verein.

Grüsse
Thomas
 
Aschi schrieb:
...
""er hat mir den zugeschickt, dass mir dieser "überarbeitete" Motor erheblich besser gefällt! Ich wäre froh gewesen solche Motoren damals zu erhalten. Die Originalen habe ich abgelehnt zu veröffentlichen ... dieser wäre es wert! ""
...

... stimmt - finde ich auch! :) :D
Das Problem ist, welchen Motor erhält man nun, das würde ich mir vorher geauestens ansehen.
 
Hi Gerd,

du hattest wohl erst ein Problem mit "Grauimporten" ;) ;)

Grüsse
Thomas
 
matador schrieb:
Hallo! (Figaro!)

Wenn du die von smart-tech.de hast, verwendest du Feigao Motore!
Die Feigao Motore werden unter verschiedensten Namen verkauft! Alle die Interesse an Daten haben können mal auf www.elektromodellflug.de den Antriebsrechner nach "Hurricane" Motore durchstöbern. Dort sind ein paar Typen vermessen worden!
Meine Meinung ist folgende: Zieht man den günstigeren Preis in Betracht ist der Motor empfehlenswert. Der minimale Unterschied in der Leistung rechtfertigt den Preis. Ich fliege einen im V-Max Evo mit 10Zellen und hatte noch nie ein Problem. Das Modell geht senkrecht- was will ich für 115,- Euro mehr?! (Hurrican Mini 11S 4,4:1)


Du findest diese Motore für China Motore zu teuer? Mhhhh...
Es gibt China Motore am Markt welche unter den Namen Hacker verkauft werden! Es ist nicht immer made in Germany drinnen auch wenn es vielleicht drauf steht!!!

lg

Hi,
was für eine Latte und Regler benutzt du denn damit?

Viele Grüße
André
 
Figaro schrieb:
Hi, also über die Feigaos kann ich Dir nichts sagen. Ich persöhnlich finde sie nur viel zu teuer für China Motoren!
Schau Dir mal die an:
http://www.smart-tech.de

die sind wenigstens günstig!!!

Als Getriebe bestellste Dir dann bei Hopf ein Maxxongetriebe für rund 30.- Euro


Andre

Hallo,

in welcher Konfiguration setzt du den Motor denn ein?

Gruß Andre
 
So damit wir hier nichts durcheinander bringen!
Ich finde das die Feigao-Motoren die ein Herr aus Ulm verkauft zu teuer sind.
Es könnte ja sein das die Motoren die die Firma Smart-Tech verkauft die gleichen sind,
diese sind dann aber deutlich billiger. Habe heute den Walkera 380 zu 39,90 Euro von Smart-Tech bekommen.

Zu der Frage zu den Latten, kommt es jetzt natürlich darauf an ob wir die Motoren im Direktantrieb oder mit Getriebe benutzen wollen!

Ich werde den Walkera jetzt mal mit 8 und 10 GP1100 an 4,7x4,7 Speedprop. testen.

Andre
 
Hallo Andre,

dann mach mal ein Foto, natürlich am besten auch geöffnet, um zu sehen ob das die selben sind.

Mag ja sein dass die Motoren von Smart Tech auch Feigaos sind, aber die Auswahl ist ein bischen Mager. Vor allem für Hotliner ist da nix dabei.

Grüsse
Thomas
 
Also, eines weiß ich schon:
Gestern ganz schnell mal getestet, an 10 Zellen GP1100 (1 Tag rumgelegen, und kalt) an einer CamSpeed Prop. 4,7x4,7 22A und 22000 u/min.


Andre
 
Moin Leute,

ich war heute bei Smart Tech und habe erstmal ne Ladung Motoren geholt und zwar diesen

http://www.smart-tech.de/pd-1123593625.htm?categoryId=15


Ich betreibe Ihn mit einem Cam Prop 4,7 x 4,7 nen Von Borstel Lipo 3S 950mA 25C. Und ich muß sagen der läuft wie ne eins dreht wie Sau wird nicht zu heiß. Bin sehr zufrieden. Ach und wenn ich den Preis nen bei 3 Motoren und zwei Reglern dann sagt sich jeder ich kaufe wieder nen Kohle Motor.




Mfg
Manuel
 
gegie schrieb:
... stimmt - finde ich auch! :) :D
Das Problem ist, welchen Motor erhält man nun, das würde ich mir vorher geauestens ansehen.

Tja, besonders spassig bei Versandware oder wie willste dir das groß angucken?

Dominik Diefenbach schrieb:
Funktionieren genauso wie andere Motoren auch, vielleicht nicht mit dem gleichen Wirkungsgrad, manchmal bis 10% darunter.

Getriebe sind manchmal scheinbar etwas laut, AUsfälle habe ich noch nicht gesichtet.

@heu

Und Hacker ist besser und Plettenberg ist besser..... und alles ist besser.....

liegt leider im Auge des Betrachters, in Relation zum Preis gesehen ist auch ein Chinamotor irgendwo sein Geld wert.

Wo gibts auslösende Gehäuse ? Löcher sind alles durchgebohrt. Das was du meinst sind vermutlich klemmende Gewinde, die vom Fügen verquetscht wurden.

Irgendwo muss die Differenz ja herkommen.

Wie lange hast du deinen Motor im Voodoo betrieben, bis du wegen des Lagers in Iteration mit dem Verkäufer gegangen bist? Wie lange dauerte es dann, bis der Ersatz da war? Denke das hängt auch ganz von der Kulanz des einzelnen Verkäufers ab, ob man solche Motoren mit höherem Ausfallrisiko nehmen kann. Kulanz kostet aber auch wieder Geld und irgendwo muss man sie bezahlen. Es muss nicht immer ein Hacker/Pletti sein, aber zwischen denen und dem Lowend gibt es noch einige Zwischenstufen, wo man weiss, was man bekommt.

Und ob jetzt Grauimport hin oder her. Werden die Motoren von dem einen Importeur etwa noch handverlesen? Na dann herzlichen Glühstrumpf ;) . Was ich auch immer etwas dabei betrachte, ist, dass Modellbau ein Saisongeschäft ist und nach Murphy Sachen meist am Anfang der Saison kaputt gehen ;) . Billigware durch Neukauf ersetzt habe ich auch schon, sonst wäre die Saison mit dem betroffenen Modell gelaufen gewesen. Das macht dann den Unterschied zwischen "billig" und "preiswert". Billig kann auch ganz schön teuer sein.
 
Aschi schrieb:
Hallo Andre,

dann mach mal ein Foto, natürlich am besten auch geöffnet, um zu sehen ob das die selben sind.

Mag ja sein dass die Motoren von Smart Tech auch Feigaos sind, aber die Auswahl ist ein bischen Mager. Vor allem für Hotliner ist da nix dabei.

Grüsse
Thomas

Vielleicht ist es die ehrlichere Auswahl an Motoren dem Kunden gegenüber und das Umschiffen von zu vielen Retouren? Hotlinermotoren werden gerne hart ran genommen. Ein bestimmtes Marktsegment erst mal außen vor zu lassen, kann auch mal ganz geschickt sein ;) . Händlerinteresse und Kundeninteresse müssen sich auch nicht immer widersprechen ;) .
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten