Fernsteuerungs- Ausbau

Hi @ all!

Als ich mir jetzt einmal angeschaut habe, wie viel es eigentlich kostet z.B. die FX-18 aufzurüsten wurde mir schwindelig :(

Das kann doch nicht sein, dass so ein blöder & simpler 2-Positions Schalter mit 3 Anschlüssen zwischen 10-15 Euro kostet :confused:

Ich mein beim Conrad bekomm ich so was um 1 Euro!

Jetzt meine entscheidende Frage

Sind das spezielle Schalter?? Oder kann man beim Conrad billig einkaufen und diese dann verwenden??

Ich weiß der Anschluß an das Innenleben der Fernsteuerung ist speziell!
Aber kann man da nicht improvisieren und normale Drähte anlöten?

Denn für einen Ausbau 100 Euro zahlen für einige Schalter is ja HEFTIG :mad:

Was sagt ihr dazu??

Greeting`s Erich
:cool:
 
Hallo Erich
Die Schalter die Robbe verkauft sind auch nicht anderst als die die z.B. Conrad im Programm hat, kannst sie rein technisch gesehen also ach dort kaufen und dann einbauen.
Das Problem ist aber, das du deinen Garantieanspruch verlierst, wenn du vom Hersteller nicht genemigte Bauteile in die Fernsteuerung reinbaust.
Wenn du also die von Conrad reinmacht, und du bekommst Probleme mit der Steuerung, so das z.B. dein Flieger in ne Menschenmenge rast, bist du halt gearscht, sonst wäre es Robbe.

Gruß Markus
 

ombre

User
Hi,
das gleiche verkauft der Conrad nicht für 1 Euro, sondern für mindestens das gleiche Geld. Die haben nämlich die originalen Ausbausets von Futaba.

Wenn man aber selbst basteln will, geht das problemlos, vorausgesetz man kann etwas löten und schrauben. Man braucht nämlich nicht nur die Schalter, sondern auch die (verdrillten) Kabel und 3 polige Anschlusstecker. Die bekommt man übrigens im Computerzubehör als Anschlusskabel für Soundkarten/CD-Roms. Ein paar Euro wird das auch kosten. Dann muss man nur noch den Schalter an das Kabel löten, in einen freien Platz einschrauben, in einen freien Steckplatz stecken, und sich freuen... oder Fehler suchen.
Wenn das mal einwandfrei funktioniert, muss man auch keine Angst haben, dass das plötzlich wieder defekt wird und eine Menschenmenge deshalb das zeitliche segnet...

gruss, madu
 
Jo a MenschenMenge will ich nicht mit meinem Pfusch killen :D

Aber wenn das ohnehin nur ganz normale Schalter sind, dann bastle ich lieber!

Das einzig schwierige ist eh nur die Verbindung mit dem inneren Steckplatz!

Man braucht nämlich nicht nur die Schalter, sondern auch die (verdrillten) Kabel und 3 polige Anschlusstecker
Kann man die 3 Drähte nicht direkt auf die Platine der Fernsteuerung löten ??

Greeting`S Erich
:cool:
 

ombre

User
Klar kann man die direkt anlöten. Aber das ist dann wirklich ein bisschen... Besser und sauberer ist jedenfalls das mit den Steckern, die sowieso den Normabstand haben. Dann kann man nämlich immer noch die Steck-Position wechseln, und zB auf einen Schieberegler wechseln.
Die Schalter haben übrigens (alle ?) drei Positionen, sonst sind´s normale Kippschalter.

Viel Erfolg,
J.
 

Rolf-k

User
Hallo
Ich bin mit meiner FX zum Elektronikladen gegangen und
Habe mir die passenden Stecker gekauft.
ich würde am Sender die Kabel auf keinen fall Anlöten
schon wegen der Garantie.

Gruß Rolf-K.
 
Ist ja cool :D

so erspart man sich eine Menge Kohle!

Die Schiebeschalter würd ich dann eher original kaufen.

Kann mir nicht vorstellen, dass es da passende gibt ??

Aber alleine mit den Schaltern erspart man sich so viel um die Schieberegler drinnen zu haben ;)

Greeting`s Erich
:cool:
 
Oben Unten