FF9 Programmierung

TorDie

User
Hallo,
Nun meint man die FF9 im Griff zu haben, aber irgendwie kann ich folgendes Problem nicht lösen:
4 Kanal Empfänger, Drossel/ Gas auf dem linken Knüppel, Regler auf Empfänger Kanal 3- also das war die jetzige normale Konfiguration. Nun will ich den Drosselkanal auf den linken unteren Drehpoti haben also VR D im AUX- CH Programm.
Was muss ich machen, wenn ich den Regler im Empfänger Ausgang 3 lassen will ?
Geht das überhaupt oder brauche ich einen 5 Kanal Empfänger ?
Kann mir einer einen Tip geben ?
Danke
Dieter
 
Hi,

ich kann mich dunkel daran erinnern, mal was in dieser Hinsicht gelesen zu haben. Da ich persönlich nicht besonders gut Sender programmieren kann - und es auch nicht will - nur eine Grobanleitung, aber damit solltest du hinkommen. Eventuell bei Futaba im Forum nachsehen.

1.) Gasknüppel töten: einen Mischer mit - 100 % auf Kanal 3. Jetzt kommt auf Kanal 3 nix mehr.

2.) VR (x) aktivieren: den entspr. VR mittels Mischer (100 %) auf Kanal 3 legen -> jetzt steuerst du das Gas mit deinem VR.

Gruss,
Peter
 

TorDie

User
Hi Peter ?
Sorry, kapiere ich nicht.
Welches Mischprogramm nehme ich ?
Könntest Du mir villeicht den Ablauf beschreiben oder evt. kann mir ein anderer FF 9 Besitzer noch zusätzlich helfen ?
Danke-
Dieter
 
Servus,

hier in Klartext und Echtzeit:

- ins ADVANCE-Menu gehen
- PROG.MIX1 aktivieren (Drehknopf drücken)
- mit Cursor-Taste nach unten bis MAS>, dort mit Drehknopf auf THRO einstellen
- mit Cursor-Taste nach unten bis SLV>, dort mit Drehknopf auf THRO einstellen
- mit Cursor-Taste auf MIX> gehen, mit Drehknopf auf ON stellen
- mit Cursor-Taste auf RATE> gehen, Werte auf -100% stellen (Drehknopf)
- mit End das MIX-Menu verlassen

Damit ist jetzt die Gasfunktion vom Gasknüppel genommen (es wird -100% Gas dem Gas beigemischt)

Jetzt noch folgendermassen den Geber auf das Gas legen:

- PROG.MIX2 aktivieren (drücke Drehknopf)
- mit Cursor-Taste runter bis MAS>, dort mittels Drehknopf "VrD" einstellen
- mit Cursor-Taste runter bis SLV>, dort THRO einstellen
- mit Cursor-Taste bis MIX>, dort "ON" einstellen
- mit Cursor-Tasten bis RATE> aufwärts, dort +100% einstellen
- Verlassen des Programms mittels "End"
- drücke "Mode/Page", um zum Basic-Menu zurückzukommen
- gehe auf SERVO, und teste die programmierte Geschichte

Hats geklappt?

Gruß, Stefan
 
ach ja, falls du den Gasknüppel für etwas anderes benötigst:

- gehe auf PROG.MIX3
- runter bis MAS>, dort THRO einstellen
- runter bis SLV>, dort gewünschte Funktion einstellen
- hoch auf MIX>, dort "OFF" oder "ON" einstellen
- bei Rate gewünschten Prozentsatz für oben und unten eingeben
- Wenn kein Schalter zum aktiviern erwünscht, POSI> auf NULL stellen.
 
Hi Stefan,

wäre es mit deinem letzten "Misch" - Beispiel also möglich, bei einem Hotti während der Fliegerei das "Gas" mit dem Knüppel zu steuern und dann - mittels Mischerschalter - die QR als Flaps zu gebrauchen ? Damit schlage ich mich gerade rum, aber komme irgendwie nicht klar.
Gruss,
Peter
 
Die Lösung ist also schon da, nur daß man
natürlich schon, im Gegnsatz zur letzten Behauptung im Link, die Schalter und Geber frei wählen kann.

Gruß, Stefan
 
Oben Unten