Flächen-Fahrwerk - wie macht ihr das?

Servus miteinander,

beim Einbau eines Jet1A Fahrwerks in die Fläche meiner Tucano bin ich auf ein Problem gestossen:

meine Fläche hat Profilhöhe 60mm, die Einbauhöhe mit Rad oben ist aber 65mm, das Rad schaut im eingefahrenen Zustand ca. 5mm aus der Fläche heraus - nicht schön.
Daher Rad nach unten, beim Einfahren sitzt aber das Rad auf der Druckluftleitung auf. Ich befürchte im Betieb nach mehrmaligen Einfahren eine Undichtheit am Festoanschluss, weil das Rad immer auf die Leitung haut und das kurz nach dem Festo Anschluss.

Hat wer eine Idee wie sich das vermeiden lässt?

Danke schon mal für euren Input.

Grüße Peter CIMG4895.JPGCIMG4896.JPGCIMG4898.JPGCIMG4899.JPG
 
Hi,

ich lege ich meine Leitung immer am Rand vom Radschacht entlang der Rundung nach, dann kann das Rad diese nicht quetschen. Wenn ich staren Schlauch habe, erwärem ich den schlauch und abgekühlt, hält er dann die Rundung bei.


Gruß.
 
Nabendsn,

jepp, vorsichtig erwärmen und abrunden. Seitlich abstützen, damit der Schlauch nicht einknickt. Idealerweise in einer Nut (Holz, weil Metall das Plastik zu schnell abkühlt) führen. Damit sind Radien bis zu 5mm möglich.

;) o.d.
 
Hi :)

z. Thema Biegen: Habe gerade die kompletten, alten Trinkwasserleitungen meiner Hütte durch Alu-Verbundrohr ersetzt.
Hierbei nimmt man für das Biegen sogaenannte "Biegefedern". Vielleicht lässt sich das ja mit einer passenden Spiralfeder auch für den Modellmaßstab übernehmen. Hier wäre dann die Wärmeleitfähigkeit einer Metallfeder auf den Kunststoffschlauch wieder von Vorteil. Der Schlauch könnte dann in der Feder abkühlen und evtl. seine Form nach dem Herausziehen wieder behalten / einnehmen.
Müsste man mal probieren.

:) Holgi
 
Hallo, nicht so umständlich.
Lötkolben nehmen und kleinen Schlitz in den Ausschnitt Außenradius ziehen-Schlauch reinlegen und sichern(Kleber Silicon usw.)
Kann jeder Markenschlauch(evt.Festo)

Gruß Dbdtg
 
Schlauch

Schlauch

.... wenn du Geld ausgeben möchtes, kannst du den Festoanschluß durch einen 90 Grad Schnellverbinder ersetzen und die Leitung nach unten wegführen...
aber nochwas... da dein Federbein zu kurz ist, würde ich zwischen Fahrwerkskulisse und Federbeinaufnahme eine massive Distanzhülse einsetzen. Denn je nach dem aus welchen Material der Verbindungsstift ist, kann dieser ohne Distanzhülse bei Landeschlägen abbrechen. Am Besten wäre halt ein passendes Ferderbein gewesen.

Gruß KH
 
Flächen-Fahrwerk

Flächen-Fahrwerk

Servus miteinander,

danke für eure Tips - hier die Umsetzung:)
den Rundstahl vor Federbein werde ich noch behülsen.

Grüße Peter
 

Anhänge

  • CIMG4901.JPG
    CIMG4901.JPG
    220,9 KB · Aufrufe: 24
Hallo Peter,

der Stahlbolzen des Jet1A-Fahrwerks bricht nicht! Den verbiegt`s höchstens bei einer "harten " Landung. Kann man wieder gerade biegen oder für

wenig Geld austauschen. Besser, als wenn´s dir die Mechanik aus der Fläche reisst.

Servus, Martin
 
Hallo Peter,

der Stahlbolzen des Jet1A-Fahrwerks bricht nicht! Den verbiegt`s höchstens bei einer "harten " Landung. Kann man wieder gerade biegen oder für

wenig Geld austauschen. Besser, als wenn´s dir die Mechanik aus der Fläche reisst.

Servus, Martin

Naja.... meine sind definitiv schon abgebrochen ! Der Landeschlag soll ja von der "Schleppfeder" aufgenommen werden - nicht vom Verbindungsstift. Ohne Hülse wird definitiv der Verbindungsbolzen auf Biegung beansprucht. Ich würd`s abändern..... aber jeder wie er meint... :D
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten