Flächenverstärkung bei Servoeinbau

Hallo,
ich möchte in meine "4-Klappen Mini Graphite" von FVK Flächenservos (S3150) einbauen. Muß man(n) die Flächen vor dem Einbau von Servorahmen (Robbe) von innen verstärken? Wenn ja, wie und mit was.
Besten Dank vorab.
Tom
 
Du brauchst einen tragfähigen Untergrund!

Die Servorahmen haben i.d.R. ja nicht so eine große Auflagefläche, also sollten sie vernünftig verklebt werden.

Du kannst entweder etwas GFK oder CFK ind den Ausschnitt für das Servo laminieren oder Du machst ein Blättchen Flugzeugsperrholz mit einer Stärke von 0,7 oder 1 bzw. 1,5 mm rein.

Den Servorahmen verklebst Du am besten mit Endfest 300.

Gruß
Christian
 
Falls die Schale nicht hart erscheint wuerde ich hoechstens eine duenne Matte 25 g/m3 zusaetzlich auflaminieren.

Speerholz macht bei dem Modell wohl keine sinn da auch nicht genuegend Bauhoehe zur Verfuegung steht um die Servos ganz verschwinden zu lassen.;)

Rahmen mit eingedicktem Epoxy oder Endfest direkt sauber verkleben reicht normalerweise.
Servo leicht einfetten sodass die Kleber Mumpe aussen einen schoene Abschluss billdet und sich das Servo wieder entfernen laesst.

Gruss
Thomas
 
Einspruch euer Ehren.

Ohne Unterlage zeichnen sich die Einbaurahmen so gut wie immer nach dem
Einschrauben der Servos auf der Oberseite ab. Egal, ob man den Rahmen mit
oder ohne Servo eingeklebt hat.

Mit einer oder zwei Lagen Matte hat man ein Chance.
 
Genau so ist's

Genau so ist's

Genau so ist's! Im Extremfall fällt die Oberschale sogar ein. Matte als Verstärkung ist o.k.,
ich nehme da lieber 0,6mm Sperrholzplättchen. Mit 5min Harz eingeklebt und das eingeschrumpfte Servo ebenfalls mit 5 min harz drauf - fertig. Funktioniert bei mir schon ewig
auch bei großen Seglern. :-)

Gruß
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten