Flexit plus vs. EPP ?

STL

User
Hallo,

es geht um den Sport Wing weiss von Freescale/Conzelmann.
Ist erstmal ein schönes Modell mit interessanten Detaillösungen.

Der SportWing weiss wird nicht mehr aus Styropor sondern aus "FLEXIT plus"
gefertigt. Kann jemand eine Aussage über die Stabilität von "FLEXIT plus"
im Vergleich zu EPP treffen?

Der Hersteller schreibt:
"Das Flexit Plus Material vereinigt die Vorzüge von Styropor
und Flexit - es ist leicht wie Styro und schlagzäh und stabil wie Flexit"

Was passiert, wenn mann das Modell vor lauter Fun mal senkrecht landet ?
Totalschaden oder aufheben und weiterfliegen (wie F4Y) ?

Vielleicht fliegt jemand von euch schon dieses Modell und kann mir ein paar Antworten schreiben.

Mit freundlichem Gruss,
Stefan
 

dieter w

User gesperrt
Ich hab den blauen Flexit-Wing. Ist der etwa schon wieder veraltet?? Hat sich das Material nicht bewährt, dass es schon wieder eine neue Mischung braucht?
Könnte natürlich sein, dass es auch andere Kunden des blauen Sport Wing gestört hat, dass der Schwerpunkt etwas problematisch einzustellen ist und deshalb ein leichterer Schaum her musste.

Wer weiß mehr?
:) Dieter
 

Peter K

Vereinsmitglied
Original erstellt von STL:
Der Hersteller schreibt:
"Das Flexit Plus Material vereinigt die Vorzüge von Styropor
und Flexit - es ist leicht wie Styro und schlagzäh und stabil wie Flexit"
Also, wenn ich Hersteller wäre und mein Material wäre so stabil bzw. stoßabsorbierend und rückverformbar wie EPP, dann würde ich das unbedingt hinschreiben.

Doch die gewählte Formulierung sagt dieses ja ausdrücklich NICHT aus. Er schreibt ja nur, dass Flexit so stabil wie Flexit ist... Glas ist so stabil wie Glass, Styro wie Styro, usw ... ;)

Also geh mal davon aus, dass es nicht die Eigenschaften von EPP hat.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten