Fliegen am Wöllaner Nock ?

Hallo Zusammen,

ich bin ab 7.Juli für 2 Wochen am Millstätter See, wie jedes Jahr. Im letzen Jahr hab ich mir das Fluggelände am Wöllaner Nock mal angeschaut, leider ohne Flieger.

Gibt es jemand der zur selben Zeit dort ist und mir eine kleine Einweisung zu den komplizierten Regeln und dem Gelände geben kann?

Oder will man die Modellflieger eigentlich mit den Regeln vertreiben?

Gruß Thomas
 
raunz nicht, flieg....

raunz nicht, flieg....

was ist da kompliziert ? Wenn Du 35MHz hast mit gerader Kanalnummer fährst Du zuerst zur Geigerhütte und holst Dir eine F-Klammer. Wenn ungerade dann zur anderen Hütte links oben. Restliche Regeln sind wie überall. Wir können froh sein, daß die Regelung gemacht wurde sonst wäre dort nämlich nur mehr eine Kuhweide.
Tipp: gegenüber auf der Gerlitze ist es einfacher und geselliger.
 
Hallo Walter,

ich bin bis dato immmer in Insberg geflogen, weil es da einfach und gesellig war. Außerdem kann ich Frau und Kinder im Strandbad absetzen.
Gerlitzen sah für mich immer etwas überfüllt und chaotisch aus. Weniger die Piloten, sondern eher die vielen Almwanderer mitten auf den Landewiesen.
Nach Deinen Ausführungen geh ich davon aus, dass sich die Flugordnung deutlich übler ließt, als sie in Wirklichkeit ist. Ist eigentlich bei jedem Verein so. Aber als Gast ist man halt etwas vorsichtiger.

Gruß Thomas
 
Oben Unten