Fliegerland Mirage III

SJN

User
Hallo.

Ich habe das Fliegerland Mirage III gekauft.

Hat jemand dieses Flugzeug geflogen?
Irgendwelche Extrainfos?
Hat jemand Abbildungen?

mfg, Sonnich Johannesen
Denmark.
 

Anhänge

  • DSC06203s.jpg
    DSC06203s.jpg
    57,6 KB · Aufrufe: 145
  • DSC06205s.jpg
    DSC06205s.jpg
    43,6 KB · Aufrufe: 83
  • DSC06217s.jpg
    DSC06217s.jpg
    71 KB · Aufrufe: 70
  • DSC06197s.jpg
    DSC06197s.jpg
    64,6 KB · Aufrufe: 80
  • DSC06200s.jpg
    DSC06200s.jpg
    71,7 KB · Aufrufe: 136
Schaut ja mal von der Verarbeitung gut aus... nicht schlecht. Ist das CFK in den Flächen?
 
Ja ist es CFK. Aber nur um die Ränder .
Ich bin mit der Qualität sehr glücklich.



(ich benutze einen Übersetzer und hoffe, daß Sie verstehen können) :-)
 
Hallo SJN, das Bild hier von deiner Mirage macht mich etwas nachdenklich. Sieht so aus als ob im Rumpf Abreißgewebe liegt. (Das mit den roten Streifen) Wenn es so ist, dann wérden deine Spanten nicht gut halten! Abreißgewebe soll, wie der Name es sagt abgerissen werden. So ensteht eine Oberfläche die perfekt ist für weitere Verklebungen.

TO
 

Anhänge

  • 200611911939_DSC06229s.jpg
    200611911939_DSC06229s.jpg
    56,6 KB · Aufrufe: 97
Hallo Dank für das Info.
Ich wußte nicht, was Abreissgewebe ist.
Ich schreibe zum Hersteller

Ich sehe, daß dieses nicht jetzt so gut ist. :-(

Die bugfahrwerkshalterung wird sehr gut an geklebt.


mfg
Sonnich
 
Zuletzt bearbeitet:
Einfach abreissen, war bei meinem Firebird auch noch drin... Aber dein Spant ist ja leider schon drin
 
Es ist okay.
Es wird sehr gut geklebt
Ich kann nicht es lose brechen!
 

Anhänge

  • DSC06322s.jpg
    DSC06322s.jpg
    68,9 KB · Aufrufe: 82
  • DSC06319s.jpg
    DSC06319s.jpg
    64,4 KB · Aufrufe: 62
  • DSC06316s.jpg
    DSC06316s.jpg
    71,7 KB · Aufrufe: 78
  • DSC06310s.jpg
    DSC06310s.jpg
    65,6 KB · Aufrufe: 82
  • DSC06307s.jpg
    DSC06307s.jpg
    67,1 KB · Aufrufe: 62
  • DSC06333s.jpg
    DSC06333s.jpg
    75,7 KB · Aufrufe: 93
  • DSC06332s.jpg
    DSC06332s.jpg
    75,8 KB · Aufrufe: 113
  • DSC06331s.jpg
    DSC06331s.jpg
    57,4 KB · Aufrufe: 101
  • DSC06330s.jpg
    DSC06330s.jpg
    75 KB · Aufrufe: 82
  • DSC06324s.jpg
    DSC06324s.jpg
    73,9 KB · Aufrufe: 124
Ich habe nicht Xcel auf meinem Computer.

Fliegerland Schwerpunkt: 347mm von nasenliste.

Sind hier die Daten bezüglich meines Flügels:


A=8 cm
B=54,5 cm
C=91 cm
D=7 cm
 

Anhänge

  • DSC06216sss.jpg
    DSC06216sss.jpg
    89 KB · Aufrufe: 69
Bild versehentlich gelöscht ...

Bild versehentlich gelöscht ...

Vielen Dank SJN!

Habe nun mal Deine Maße in mein Programm eingegeben und eine Schwerpunktangabe erhalten:


attachment.php



a = 80 mm
b = 545 mm
c = 910 mm
d = -70 mm
-----------
e = 483 mm
=========

Der Schwerpunkt sollte also in etwa im Bereich von 483mm liegen, gemessen nach vor vom Schnittpunkt der beiden Hinterkanten aus ...

Kannst Du das bitte nocheinmal überprüfen?!

Besten Dank und Grüße

Spunki
 

Anhänge

  • mirage.jpg
    mirage.jpg
    59,2 KB · Aufrufe: 1.380
Hallo Spunki,
deine Rechung stimmt auch, mache jetzt blos keinen Gedankenfehler,
ziehe die Schwerpunktlinie an die Flächenwurzel am GFK-Rumpf und schon hast du die angegebene Schwerpunktlage von ca. 347mm.
Ich gebe den Schwerpunkt an der Flächgenwurzel an, nicht an der Rumpfmitte, das sollte aber jedem klar sein, hoffe ich doch, oder ??????
 
Schwerpunkt ...

Schwerpunkt ...

Hallo Reiner!

Ich wollte einfach nur wissen wie weit liegen Praxis und mein Programm auseinander. Und da ist Deine Mirage das ideale "Studienobjekt" dafür. Ja klar, so wie Du den Schwerpunkt angibst (Wurzelrippe) ist das auch total ok und praxisgerecht! ... mein Programm hingegen ist allgemein angedacht, also auch für Delta´s ohne Rumpf, deswegen auch die unterschiedlichen Angaben von wo aus der Schwerpunkt angegeben wird ...

Du deutest an "meine Rechnung stimmt auch", hast Du das jetzt in etwa auf die Schnelle nachgemessen bzw. ermittelt?

Falls ja, kann man sich also auf das Programm verlassen?

Schon mal besten Dank im Voraus! :)


Grüße Spunki
 
Schwerpunkt ...

Schwerpunkt ...

Danke SJN!

a = 80 mm
b = 665 mm
c = 1090 mm
d = -70 mm

Das Programm spuckt dafür folgendes aus:

attachment.php


Kommt man damit (573mm) in etwa auf den angegeben Schwerpunkt hin?

Danke und Grüße

Spunki
 

Anhänge

  • mirage_sp.jpg
    mirage_sp.jpg
    113,7 KB · Aufrufe: 216
Nchmal,
das Programm stimmt, der Wert von 573mm ist an der Rumpfmitte/Flächenmitte gezeigt.
Mein Schwerpunkt ist an der Wurzelrippe des Rumpfes gezeigt, passt genau !!!
Das Programm arbeitet richtig, mann muß die Maße nur an der richtigen Stelle ablesen !!!!
 
Programm rechnet "richtig" ...

Programm rechnet "richtig" ...

Vielen Dank Reiner! :)

Programm und Dein empfohlener bzw. erflogener Schwerpunkt passen also auch bei der Mirage zusammen..., schön zu hören!

Auch bei meinem Spunkaroo hat das auf Anhieb gepasst und wurde bis heute so belassen ...

attachment.php


download: http://members.aon.at/spunki/Schwerpunkt_Delta.xls (86kb)

Wer wäre sonst noch so nett und würde sein Delta "nachrechnen" und hier posten?


Danke und Grüße

Spunki

PS: Warum bei derartigen Delta´s der geometrische Neutralpunkt in der Praxis gleich dem Schwerpunkt entspricht erklärt folgender Hinweis von Otto:

>>Das ist auch der Grund, warum die zeichnerische Methode, die Spunki referiert gut mit den Flugerfahrungen übereinstimmt. Wenn man beim Delta (Lamda 4) den Schwerpunkt auf den geometrischen Neutralpunkt legt, hat man etwa eine Stabilität von 6%. Das ist ok!<<

siehe: http://www.rc-network.de/forum/printthread.php?t=375&pp=50
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten