Flitework Extra im Red Bull Design

Hallo zusammen!

Hat von euch schon jemand Erfahrung in sachen Verbrennermotor bei diesem Modell gemacht?

Im Speziellen würde mich die Verwendung des ZG-20 interessieren.
 
hi

auch interressiere mich für die diese extra im red bull desigen.
Ich habe jemanden gefunden der das ausprobiert hat und mir sagte das dasmit dem zg 20 die perfekte kombination sei.

Gruß Julian
 
Hello zusammen.
Ich habe auch ein Auge auf die Extra geworfen.;)

Ich habe jemanden gefunden der das ausprobiert hat und mir sagte das dasmit dem zg 20 die perfekte kombination sei.

Fliegt dieser jemand die Extra mit dem original Dämpfer des ZG 20?
Oder kommt da ein Resorohr zum Einsatz?

Auf der Seite von Toni Clark gibt es ja Einbaufotos und Berichte von der:
  • Katana UL
    Showtime 4D
    Funtana S140

Bei den oben genannten Modellen wird aber überall ein Resorohr verwendet.
Das Modellgewicht beträgt ca. 4300g und die Modelle sind mit dieser Motorisierung 3D fähig.

Ich befürchte daß sonnst nur klassischer Kunstflug mögl. ist.:(

Vielleicht kann ja jemand, der die Extra mit einem ZG20 befeuert uns ein wenig darüber berichten ob da 3D auch möglich ist.

lg Jürgen
 
moin,
ich hab diese EXTRA mit dem ZG20. Das ist eine feine Kombination- einfach mit 10mm Hülsen davorschrauben und fertig. Hab alles bei Staufenbiel in Hamburg gekauft, kaum bestellt, schon geliefert. Das Gewicht muss ich nochmal wiegen, aber 3D ist damit möglich, kein Problem. Das Resorohr passt eh´nicht gescheit rein, da Fahrwerksaufnahme oder Steckungsrohr im Weg sind. Der Motor passt auf den mm unter die Haube und ist vergleichsweise leise mit dem Originaldämpfer. Ich mach mal ein paar Bilder davon.
Wichtig ist die Kabinenhaube mit einem Riegel zu sichern, die ist mir beim Rumbolzen schon einmal abgeflogen und ohne fliegt es sich äußerst bescheiden. Als Servos habe ich Dymond 500er drin, das reicht auch für 3D und auf Seite ein Dymond DS 9500.
Vom Fliegen und vom Motor her ein Traum. Fix gebaut und Transportfreundlich. Nur die Folie musste ich nach dem ersten Sonnenbad etwas nachbügeln.

Gruß
brosi
 
hallo

hat noch wer , ausser brosi, die flitework extra mit einem zg20?
wie sieht es mit dem gewicht aus, 3d bei 5kg? brosi seine soll ca. 5kg wiegen.
wie langsam kann man sie bei 5kg machen?
 
hallo

hat noch wer , ausser brosi, die flitework extra mit einem zg20?
wie sieht es mit dem gewicht aus, 3d bei 5kg? brosi seine soll ca. 5kg wiegen.
wie langsam kann man sie bei 5kg machen?

5kg ???? :eek:

Das ist ja über 1kg mehr als die elektrische ... kann das stimmen ??
Ist der ZG20 so schwer?

Bei Elektro wiegt der Antrieb ca. 1100g ... müsste der Motor mit Dämpfer und Tank bei 2200g liegen ... scheint mir schon sehr schwer.
 
nun wie brosi in der börse schrieb soll seine rund 5kg wiegen.
ich werde es am sonntag sehen....waage mitnehmen ;)
finde ich auch recht viel.

der zg20 wiegt mit dämpfer so ca. 1,1kg, also so wie der e-antrieb.
 
moin,
meine Waage hat gesponnen- wir haben nachgewogen, sie wiegt 4,12 kg.

Gruß
brosi

dachte es mir, dass da was nicht stimmen konnte ... dann ist ja alles im grünen Bereich.
 
hallo, meint ihr dass das teil mit einem 120er OS 2takter auch 3d geht, z.b. torquen, oder doch lieber was größeres? und wann kommen jetzt die bilder vom motoreinbau?
 
Also wenn ich ja endlich mal Bilder zu dem Flieger hätte könnt ich Dir die Frage beantworten.... :D:D:D

Nee... Mal im Ernst.
Ich denke das der Motor genug Leistung für den Flieger haben wird um solche Manöver wie die Torqurolle zu fliegen. Ein 20ccm Methanolmotor hat mehr Leistung als ein 20ccm Benziner... Hier fliegen einige das Modell mit dem ZG20.... also reicht das bei Dir mehr als aus.

Gruß

Micha
 
Hallo Zusammen

Ja auch ich habe mir die Extra besorgt und freue mich schon auf den Erstflug mit ihr.
Benötige aber dringend eure Hilfe !
Bis jetzt habe ich nur mit einer Calmato Trainer Verbrennererfahrungen gemacht. Diese ist mit einem Hype 91 (15ccm) ausgestattet und geht daher extrem gut, hat 3,5 kg und lässt sich wegen der belastung mit max 3/4 Gas fliegen.
Als ich wegen der Extra mit Flitework in Kontakt war meinten die ein 15er 2Takt oder ein 23-25er 4 Takter ist voll ok. Als endlich die Motoreinbauanleitung online war steht da was von 20er 2 Takt usw.
Meine Frage an euch meint ihr die Extra geht mit dem 15er Coolfire ?
Der bleibt mir aus der Calmato über.
3D muss nicht sein denn so gut bin ich eh nicht dass ich das könnte, aber flotter Kunstflug sollte auf jedenfall drinnen sein.

Mit dem Motor würde ich auf ein Gewicht von 3780g kommen > NASS
Und mir ist auch klar dass ich die Calmato nicht mit der Extra vergleichen kann.
Aber bevor ein 15er verbaut wird und dann doch ein 20er besser wäre wollte ich auf eure Erfahrungen zurückgreifen.

LG und Danke Christian
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten