Flitschen von Flower2;

Ich habe eine Flower2. Ist ein Voll GFK-F3F mit 2,65m Spannweite. Da ich so selten am Hang komm und sich der Flieger mit Abziehschnauze schlecht elektrifizieren lasst such ich nach einer anderen Möglichkeit in der Ebene zu fliegen.

Ich möchte einen Flitschenhaken einbauen. Kann man so ein Modell flitschen? Welche Gummi und welches Zubehör benötigt man da? Gibts Flitschenhaken fertig zu kaufen (Wo?) oder ist hier Eigeninitiative gefragt?

Danke für Eure Tipps.
 

COOLMOVE

User gesperrt
Scale Gummi von EMC Vega und wenn du einen Hochstarthaken dran hast kannste dir aus 2,5 mm Stahldraht eine Verlängerung bauen welche am Starthaken eingehängt wird und vorne an der Abziehschnauze kurz abgewinkelt und mit Tesafilm oder Gewebeband angeklebt wird. Daran wird der Ring der Flitsche angehängt und fertig.

Gruß Rainer
 
hallo rainer, danke erstmal.

den gummi gibts in verschiedenen längen, reichen 7,35m? Eventuell gleich das Bugee-Set kaufen? Da ist auch ein Seil dabei, Erdverbinder, Ring, usw....

Hochstarthaken ist da keiner dran... soll ich einfach einen montieren, möglichst weit bei der Nase vorn?

Ich hoffe, dass das Modell dann das Flitschen aushält :p
 

Don

User
wg. Flitschen Start in der Ebene

wg. Flitschen Start in der Ebene

Hallo Haradon,

wg. der Festigkeit solltest du dir mit dem Modell keine Sorgen machen - ab dem F3B gummi nach oben (Bungee / Scale) machst du keinen Fehler.

Die Länge des Gummis hängt in erster Linie davon ab was du erreichen möchtest. Wenn du einen klassischen Hochstart durchführen willst sind 7,35m Gummi zu wenig - diese werden nur für das Anflitschen von kleinen / großen Modelle benutzt um dann entweder senkrecht nach oben zu ziehen oder aber in wenigen Metern Höhe den Motor einzuschalten.

Um einen einigermassen vernünftigen Hochstart durchzuführen würde ich dir empfehlen mit 14,7m Gummi und ca. 75m Nylon die Sache anzugehen. Je nachdem wie stark zu ausziehst und mit welcher Klappenstellung du startest sind dann ca. 80-100 Meter Ausgangshöhe zu erwarten (Auszug sinnvoll auf max. 5-fache Länge) -> das macht dann schon 150m Startfläche bei 14,7m Gummi.

Thema Hochstarthaken:
Auch hier die Frage was du machen möchtest - Bungee-Start -> Hochstarthaken so weit als möglich vorn -> die Höhe wird über die Geschwindigkeit gemacht. Klassischer Hochstart knapp vor dem Schwerpunkt.

Gruß
Don
 
danke don,

ich tendiere eher zum flitschen, also bungee...

dann werd ich mal ein bungee-set beim EMC-vega bestellen & bin gespannt auf die ersten versuche. kommen sicher noch ein paar fragen auf :)
 

Studi

User
Ich würde eher den Scale Gummi nehemn...

Den kannst du auch für alles gebrauchen und kommst noch ein Stückchen höher als mit dem Bungee...;)

Lg Marco
 

COOLMOVE

User gesperrt
Ich würde eher den Scale Gummi nehemn...

Den kannst du auch für alles gebrauchen und kommst noch ein Stückchen höher als mit dem Bungee...;)

Lg Marco
Genau meine Meinung. Scale 7,35 m mit Erdanker und Seil. Als Set.
Nichts darunter nehmen.
Hochstarthaken brauchste keinen montieren wenn nicht schon einer dran ist. Ist vorne in der Schnauze Blei eingeharzt.? Da könntest du eine Gewindehülse einharzen und dann zum flitschen eine Schraube eindrehen an der der Ring eingehängt wird.
 

FWK

User
deshalb mit Bolzen flitschen

deshalb mit Bolzen flitschen

Wenn du mit Bolzen flitschst, dann funktioniert das auch ganz einfach mit der Abziehschnauze.
Eine Hülse in die Schnauze einbauen und in der Abziehschnauze ein Loch.
Ist viel einfacher als jedes Mal, eine Schraube eindrehen. Die fällt dir bestimmt irgendwann ins hohe Gras, dann bist du am suchen statt am Fliegen.

Gruss, Franz
 

COOLMOVE

User gesperrt
Ist auch mit Abziehschnauze problemlos.
Klar kann man die Schraube mal verlieren, aber dafür steht der mit der Hülse irgendwann mal an einem Hang der nicht trägt, hat kein eigene Flitsche dabei und will eine von einem fremden Piloten nutzen. Geht nicht da der kein Bolzen sondern nur einen Ring dran hat.
Also ist die Hülse genauso negativ zu sehen wie die eingedrehte Schraube.
Für die Schraube spricht, dass sie vollkommen wartungsfrei ist, ressistent gegen Dreck und nie Fehlauslösungen hat wenn sie nicht zu lang ist.
Beides funktioniert auf jeden Fall.

Gruß Rainer
 

flo

User
Ist auch mit Abziehschnauze problemlos.
Klar kann man die Schraube mal verlieren, aber dafür steht der mit der Hülse irgendwann mal an einem Hang der nicht trägt, hat kein eigene Flitsche dabei und will eine von einem fremden Piloten nutzen. Geht nicht da der kein Bolzen sondern nur einen Ring dran hat.
...

Gruß Rainer

Hi
deshalb hab ich meinen Bolzen an ner Kevlar schlaufe am Schlüsselbund.
Wenn ich den vergesse hab ich sowieso n Problem ;)

Lg

Flo
 
so, bungeeset "scale" ist beim EMC-vega bestellt...
Gibt es bestimmte Hülsen/Bolzen, die man am besten verwendet? Wo bestellt ihr die? Muss ich sonst irgendwas beim Einbau eines Flitschenhakens beachten?

- Wie befestigt ihr den Bolzen an dem Ring?

- Die Lösund mit der Schaube finde ich auch gut, allerdings steht dann beim Fliegen immer eine Schraube raus...

mal sehen wie ich es mache.
 
Oben Unten