Flugeigenschaften Brettprofile?

X-Wing

User
Hi Leutchen,

Ich wollte mal fragen ob es bei Brettprofilen auch sowas wie ne flugdynamik gibt...

könnte man ein Brettdelta bauen das auch etwas geschwindigkeit in die Kurve mitnimmt? Oder ist da ein Profil nötig ? Bautechnisch ist ein Brettprofil natürlich immer interessant :D *faulbin*. Ich zweifel nur daran, dass da auch sowas wie Spaß am fliegen kommt.
 

speed

Vereinsmitglied
Hallo X-Wing,

ein Deltaflügel kleiner Streckung, so in der Art Tiefe innen= Spannweite erzeugt in der Kurve (hoher Auftrieb) soviel Widerstand, dass das Profil eigentlich keine Rolle spielt!
Unser Guru Siggi hat das kürzlich im AUFWIND gut dargestellt.
Rein Profiltechnisch bringt ein "richtiges" Profil wie ein NACA 0010 etwa doppelt so viel Auftrieb wie die ebene Platte (1.0 statt 0.5).
Viel Auftrieb erzeugt aber viel Widerstand, deswegen ist ein hoher ca- Wert garnicht so sinnvoll.
Das Geheimnis der Plattenprofilflieger (Schockies) liegt am geringen Gewicht!
Ich würde das Delta leicht bauen und etwas mehr Spannweite investieren (Streckung 5). Das fliegt auch mit Profil ebene Platte sehr gut!

Otto
 

Hans Rupp

Vereinsmitglied
Hallo,

Rein Profiltechnisch bringt ein "richtiges" Profil wie ein NACA 0010 etwa doppelt so viel Auftrieb wie die ebene Platte (1.0 statt 0.5).
Gilt aber nicht beim Delta! Delta funktioniert ganz anders (Stichwort Tütenwirbel) und so kann ein Delatflügel höherer Ca-Max-Werte produzieren als das Profil laut 2d-Anlyse oder am Flügel mit hoher Streckung in der Lage ist zu liefern.

Mein Fazit:
ein Profil am Delta ist meist besser als eine ebene Platte (nimtt mit der Streckung zu). Welches Profil (NACA00x oder MH45 ...) ist eher von untergeordneter Bedeutung.

Hans
 
Oben Unten