Flugmodell für 6 Jährigen ?

Nabends allerseits.

mich würd mal eure Meinung interessieren.

mein Kleiner kommt oft mit wenn ich unterwegs bin, natürlich heißt es dann immer "Papa ich will auch mal" der kleine ist jetzt 6 Jahre alt, kommt dies Jahr in die Schule.. wir selbst finden das er relativ weit ist für sein Alter, klar oft mals bockig, aber das ist ja normal in dem Alter..

nun, gibt es irgendwie Flugmodelle die robust sind, sehr einfach zu steuern sind und auch von einem 6 Jährigen zu fliegen ist ? oder haltet ihr das für zu früh..

wie sind eure Erfahrungen mit Kindern und RC Modellen ?

mfg,Jörn
 
Hallo Jörn

mein kleiner ( wird im Juli 6 ) fliegt seit 2 Jahren Koax Heli und seit
letztes Jahr so einen hier

http://www.der-schweighofer.at/artikel/83447/bk_elektro_rookie_s_artf_kit_1400_mm_graupner

Er macht das super , nur für seine "kleinen Hände" ist mein Sender (Futaba T12) zu groß. Der
Rookie fliegt sehr eigenstabil und ist serienmäßig mit einem Brushless Motor ausgestattet.

Ich lasse meinen kleinen nur fliegen, wenn er es auch möchte!!!


Gruss Bernd
 

Goelfle

User
Hallo Jörn,

Nimm zum Beispiel einen Easystar von Multiplex, der hält viel aus. Als 6jähriger Modellfliegen? warum nicht wenn´s im Spaß macht. Ich habe damals mit 5 Jahren auf dem Buckel angefangen:rolleyes: und das mit einer kleinen Carrera ASW 17 typ Gummiadler:D mit Motoraufsatz. Flieg ich heut immernoch nach 27 Jahren!

Gruß Markus
 
Hi Jörn

Wie weit dein Junior ist musst du selbst heraus finden da wird dir keiner helfen können.

Als Modell würde ich einen Easy Star oder Easy Glider von MPX empfehlen.

Ich selbst kenne einen von den abgerochenen Metern (6Jahre) und der fliegt einen Easy Glider kompl. alleine.
Ok Papa wirft aber Start und Landung macht der Kleine selbst.
Er beherrscht den Easy Glider wirklich verdammt gut.

Mittlerweile ist er am testen wie stabil der Easy Glider in der Luft ist.
Wie weit biegen sich die Flächen wenn bei Vollgas Höhe gezogen wird, wie lange dauert es bis er sich nach dem Trudeln fängt.
Wie schnell geht die Rolle, wie viele Rollen oder Loopings gehen nacheinander usw.

Du siehst der Kleine ist nicht überfordert und es macht verdammt viel Spaß ihm zuzusehen.

Gruß Rene
 
MPX !!

MPX !!

Hallo,

unser Sohn fliegt nun auch schon einige Zeit und mit 6-7 Jahren hat auch er angefangen.
Damals mit einen MPX Easy Star....
Wie schon bereits geschrieben ...............: Easy Star oder Easy Glider von MPX
Das sind wirklich schöne Modelle für den Start ins RC-Leben!!

Felix fliegt nun Twin Star II & seinen Easy Glider oder am Hang einen Nuri xxs.

Es ist ein tolles Gefühl, wenn der Sohn so viel Spass am Fliegen hat !!!:D

Aber ein Flugsimulator bringt auch wirklich viel !!!
Das lernen die Kids so rasend schnell, echt kaum zu glauben.
Mensch, was habe ich mich damit schwer getan !! (-::rolleyes:

Lg Jens
 

hul

User
unsere und auch einige befreundete Kids sind deutlich interessierter an richtigen Fliegern, mit Motor und Rädern. Entsprechend blieben sie auch besser motiviert. Motorsegler sind in den Augen der Kids keine richtigen Flugzeuge.

Gruss, Hans
 
unsere und auch einige befreundete Kids sind deutlich interessierter an richtigen Fliegern, mit Motor und Rädern. Entsprechend blieben sie auch besser motiviert. Motorsegler sind in den Augen der Kids keine richtigen Flugzeuge.
Die Definition eines richtigen Flugzeuges würde ich zu gern mal hören :D!

Für den Anfang ist auf jedenfall der Rookie bzw ein Easystar zu empfehlen.
Die gibts auch gern mal gebraucht!
 
Hallo Jörn,
unser Sohn hat mit einem Rainbow/ Graupner Kadett begonnen. Kann ich im nachhinein nur empfehlen. Sieht auch aus wie ein "richtiges Flugzeug". Einfacher Kunstflug ist möglich.

Gruß Heiko
 
Umbau Felix Wurfgleiter auf RC

Umbau Felix Wurfgleiter auf RC

Moin Jörn,

alle bereits genannten Modelle sind gute Vorschläge und gewiss geeignet, aber auch betreuungsintensiv.

Mein Vorschlag: Wurfgleiter Felix 80 oder 100, Umbau auf RC Motor/Seite/Höhe ist schnell und preiswert gemacht...
und vor allem ist das Ding unverwüstlich.

Unser Jr. 11 Jahre fliegt seit ca. 6 Jahren, hat mittlerweile diverse grössere Modelle,
aber den Felix 80-Umbau will er nicht einfach nicht abgeben. Das ist jetzt sein Grasnaben-Schleicher, er fliegt den dann mit Streamer-Bändern, sieht echt cool aus... :-)

Ein weiterer Vorteil: Auch ein 6-Jähriger kann das Modell selber starten, da braucht es Papa oder Mama beim Start nur unterstützend.
Richtig ausgetrimmt, Gas rein und locker am Flügel haltend in die Luft schieben.

Wichtiger als das Modell ist aus meiner Erfahrung, das er einen kleinen und leichten Sender (MX-10, MX-12, DX-5 usw.) mit Pult hat und einen vernünftigen Kreuzgurt, ansonsten macht das Fliegen zwar Spass, aber der Nacken oder die Hände tun schnell weh...
Und wie auch bereits geschrieben...Flugsimulator hilft sehr.

Klar, lass den Kurzen an die Knüppel...:D

Gruss aus Neuss
Axel
 

Porkus

User
Klare Sache, Hype (Mini) Swift

Das Ding bin ich auch schon geflogen, war überrascht was damit alles geht. Von den ganzen Mini-Fliegern hat mir das Teil am besten gefallen, es fliegt einfach wie ein Flugzeug.

Das EPP hält viel aus, wenn es fetz geht babbt man es halt mit Zacki wieder zusammen. Ansonsten gibt es eine baugleiche Wurfgleiter Version ohne RC-Anlage für 10-15 Ökken, falls der Junior es doch packt das Teil zu frekken.

http://www.monkeytoys.de/hype-swift-brushless-flugmodell-4kanal-p-8748.html

http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__11306__Mini_Swift_R_C_EPO_Glider_Plug_n_Fly.html

Ersatzflieger:
http://www.monkeytoys.de/hype-swift-freiflug-wurfgleiter-p-8749.html
 
die kleinen brauchen erstmal einen Flieger, der selbst fliegen kann, nicht zu klein, deshalb haben wir vor Jahren, als die Felix kamen, auch gleich mal die 80 + 100 cm variante mit RC und E-Antrieb versehen: super! bei Steuerfehler: Hände weg, der kann es selbst...;)
Mittlerweile ist das Netz voll:http://www.google.de/search?q=Felix...&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a
Wer sucht, findet auch noch meine Helfer zum Thema in der Bucht:http://members.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewUserPage&userid=felix-flieger der Motorflieger war ein Prototyp: Weiterentwicklung mit Felix 80 Tuninflügel
http://testberichte.ebay.de/Beipack...ix-Flieger-mit-Familie?ugid=10000000002789885
 
wenn die Konzentration da ist darf es gern ein Easy Glider sein....

wenn die Konzentration da ist darf es gern ein Easy Glider sein....

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit dem Nachwuchs, Alter ab 11 Jahre (5.Klasse),
und baue mit den Jungens das erste Segelflugmodell - derzeit ist es der Blue Phönix.

Zum Lehrer/Schüler fliegen nehmen wir den Easy Glider Pro, ist aus meiner Sicht das derzeit
absolut beste Trainingsgerät.
Bei den Kleinen ab ca 6 Jahre steht die Frage der Konzentrationsfähigkeit im Vordergrund.
Begreifen tun sie es auch.....bei vielen ist aber nach ein paar Minuten schon die Konzentration
dahin.......man muß also individuell entscheiden. grundsätzlich ist der Easy Glider empfehlensert.

Gruß
 
Auf keinen fall einen mini swift ich hab auch einen und der hat so schnell einen strömungsabriss, stabilisiert sich nicht von alleine...mit gescheitem antrieb cooler mini hotliner. Ich täte kein zu kleines flugzeug nehmen min.1 meter spannweite damit man ihn in sicherheitshöhe noch gut sieht. Der easy glider ist etwas zu gross für den anfang auserdem hat der Qr. ich täte erst mit dem sim die grundfunktionen üben (wierum muss ich ausgleichen wenn der flieger auf mich zukommt...) und dan wie die meisten anfänger mit dem Easy Star von mpx viell auch Easy StarII.

mfg Arny:)
 
Oben Unten