• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Flugmodell nur mit ailerons fliegen

Ich habe vor ein paar Tagen von einem Kollegen, dessen Vater vor Jahren selbst geflogen ist, einen Flieger bekommen. Es war einmal ein Verbrenner, ist jeddoch nie geflogen und ich soll ihn wenns geht wieder herrichten.
Jetzt schaue ich mir mal alles an und was sehe ich?:confused: der Flieger hat nur Ailerons, kein Höhen-/Seitenruder. Und dann sind auch noch diese Klappen recht klein.
Jetzt frage ich mich: geht es diese Klappen mit einem Aileron/Elevator Mix anzusteuern und reicht es um ihn einigermaßen gut zu fliegen zu lassen? Oder soll ich die Klappen austauschen (also größere drauf machen)?
 

Anhänge

Du musst da ein Höhenruder dranmachen. Das Modell ist ein Mach Mini, schau mal bei den Retrofliegern danach. Das Modell ist nichts für Anfänger...
 

Bernd Langner

Moderator, Fesselflug, Antikmodelle, Retro-Flugmod
Teammitglied
Hallo

Mach Mini stimmt Beitrag gibt es hier .
Den Bauplan dazu bei Outerzone https://outerzone.co.uk/plan_details.asp?ID=6390

An das Modell gehört noch ein Höhenruder Flap das ist wohl verloren gegangen nur mit Querruder wird das nichts.
Das Modell fliegt sehr gut wenn es eingetrimmt ist.

Zum Start in die Querruder Fliegerei oder überhaupt zum Einstieg ind das Modellfliegen
nur bedingt geeignet.

Welchen Antrieb willst du einbauen?

Gruß Bernd
 
Erstmal danke
Zweitens: ich fliege schon länger mit elektro und möchte mal was mit verbrenner ausprobieren. also plane ich noch. Aber Vorschläge sind natürlich erwünscht :D
 
Nur Querruder

Nur Querruder

Hallo,
nur mit Querruder ist heute sehr unüblich, geht aber.
In den Anfangszeiten meiner Modellflug-Karriere hatte ich mal eine Topsy von Graupner...umgebaut auf Querruder statt Seitenruder. Motorisiert mit einem 0,8-er Cox (natürlich ohne Drossel) war das 5 Minuten Rakete fliegen. Fernsteuerung war damals eine 2-Kanal Graupner mit einer Belamatic Rudermaschine, sowas kennen vermutlich nur noch ganz wenige hier. Bei deinem Modell würde ich auch mindestens noch ein Höhenruder einbauen.
LG Otto
 

Bernd Langner

Moderator, Fesselflug, Antikmodelle, Retro-Flugmod
Teammitglied
Hallo

Mit Motoren wird es eng. Ist das Modell orginal gebaut
geht vorne nur ein 0,8cc Cox bzw 1,5cc Cox hinein.

Die nächst größeren wie 1,76cc OS oder 1,5cc Enya brauchen mehr Platz
ebenso die 1,5cc ASP/ 2,5cc ASP.

Mehr verträgt das Modell nicht.
Alle Motoren sind Neu kaum noch zu bekommen (Reste)
da mußt du auf gebrauchte ausweichen.

COX und ASP siehst du in meinem verlinkten Beitrag sowie einige
ander Motorrisierungen auch.

Gruß Bernd
 
Hallo,
nur mit Querruder ist heute sehr unüblich, geht aber.
In den Anfangszeiten meiner Modellflug-Karriere hatte ich mal eine Topsy von Graupner...umgebaut auf Querruder statt Seitenruder.
LG Otto
Den Mach Mini kann man sicher nicht mit dem Freiflugmodell Topsy vergleichen. Denn das Teil fliegt auch ohne angelenkte Ruder. Da ist es egal, ob SR oder QR angelenkt ist. Der Mach Mini fliegt sicher auch ohne angelenktes HR, aber eben wahrscheinlich nur sehr kurz und das Modell wird danach noch etwas weniger Platz zum Transport benötigen, als vorher...
 

Bernd Langner

Moderator, Fesselflug, Antikmodelle, Retro-Flugmod
Teammitglied
Hallo

Also Mach Mini stimmt nicht ganz den da würden die Querruder kpl durchgehen.
Der Nachfolger von Simprop war der Speedy der hatte Querruder die nicht
ganz bis zum Ende reichten. Hier ist auch der Rumpf vorne breiter
für dickere Motoren.
Ein Bild im verlinkten Thread zeigt meinen Nachbau vom Speedy

Snap Flap ist kpl was anderes und paßt nicht an dieses Modell;)

Gruß Bernd
 
Oben Unten