Flugzeug für totalen Anfänger

Hallo!

Möchte gerne Modellfliegen lernen. Hab mir schon einiges angeschaut,
auch versch. Modelle hab aber noch nicht das richtige gefunden.

Später möchte ich gerne mal einen Impeller Jet bauen und fliegen, aber jetzt heißst es erst mal fliegen lernen :eek:

Könnt ihr mir ein Modell vorschlagen...

Ps: Fernsteuernung is vorhanden (MC-22 mit 2,4 Ghz),
 
Wenn Du noch überhaupt keine Ahnung hast, dann Easy Glider von Multiplex oder Easystar aus dem gleichen Hause.- :)

Der Easy Glider hat den Vorteil, dass er Querruder hat, damit wird das fliegen nicht so schnell langweilig wie der Easystar.
Schau mal im Forum hier, da gibts nen Thread, wo die besten Tipps und Modelle für Anfänger aufgelistet sind.

:)
 
Hallo was meinst du zum EasyStar von Multiplex.

M214192_b_0.JPG

Das Modell:
Der Easy-Star ist eines der erfolgreichsten Multiplex-Modelle im Einsteigerbereich. Schnell zu bauen, leicht beherrschbar und ideal zum Erlernen des Fliegens geeignet. Die Besonderheiten des EASY-Star:

- geringes Crash-Risiko durch die Verwendung von schlagzähem ELAPOR®
- Tragflächen für den Transport abnehmbar
- Antrieb geschützt oberhalb der Tragfläche
- Lackier- und Schleifarbeiten entfallen
- hervorragende Segeleigenschaften mit stehendem Motor
- lange Flugzeiten für lange Lernphasen
- Betrieb bereits mit 6-7 Zellen NiMh, dadurch sind preisgünstige Lader verwendbar.
- in Verbindung mit einem Regler MultiCont X-16 ist auch der Betrieb mit 2 Lipo-Zellen möglich

Technische Daten:
Hersteller Multiplex
Bauweise Fast-Fertigmodell (ELAPOR ®)
Spannweite ca. 1370mm
Länge ca. 870mm
Flächeninhalt ca. 24dm²
Flächenbelastung ab 25.7g/dm²
Fluggewicht ab 680g
RC-Funktionen Höhe/Seite/Motor

Quelle: www.hoelleinshop.com
 
Hallo Stefan,

ich will mal einen Tipp abseits des Weges loswerden, Easy-Glider wird ja schon in jedem zweiten Thread empfohlen :D

Ich habe mit dem Free Bee von FreeAir fliegen gelernt. War für mich perfekt. Falls Du lesen willst, wie ich den Einstieg ins Hobby geschafft habe, siehe mein Tagebuch

http://www.fpv-flieger.de/index.php/component/content/article/14-ueber-uns/12-jack.html

Wie brav sich der Free Bee fliegen lässt kannst Du hier sehen:

http://www.fpv-flieger.de/index.php/videos/video/11.html

Beste Grüße vom Jack :)
 
Jou!!! Das nen ich mal Hilfsbereitschaft!!!!

Dank euch für die Menge an Infos, werd dann mal alles genau durchlesen.
Natürlich werde ich dan berichten was ich mir zugelegt habe und wies mir damit geht. Kann allerdings noch ein wenig dauern, muß noch meinen Bierkiste (125 ccm, Karträder, Downhilllenker,...)fertigstellen.

Noch ne Frage: Habt ihr das fliegen alleine gelernt oder nen Kurs gemacht oder ...?

Grüße aus Salzburg
Stefan
 
... Habt ihr das fliegen alleine gelernt oder nen Kurs gemacht oder...
Generell gehen alle Möglichkeiten.
Allerdings ist der Beginn allein ohne jede Hilfe eine ziemliche Herausforderung
und kostet viel Vernunft, Disziplin und Ehrgeiz.
Besser ist es, wenn du Gleichgesinnte im Zugriff hast, also einen Verein mit Flugplatz in der Nähe.
Das erleichtert ungemein.
In einem anderen Thread werden zwar gerade einfache Elektromodelle und Modellflugsimulatoren "verteufelt",
aber ich halte das immer noch für einen gute Möglichkeit des Einstiegs.
Eine richtige Flugschule ist natürlich auch super.
Nach einer solchen Urlaubswoche kommst du nach Hause und kannst generell Fliegen.
Da fehlt dann noch die Routine, jedoch billig ist so etwas natürlich nicht.
 
hey stefan

hey stefan

Allso das Modellfliegen ist nicht so schwer wie man denkt bin auch noch Anfänger und hab mit dem Elbatros angefangen der Billigen kopie vom Easy Glider...

Der Elbatros ist NICHT zu empfehlen den ich hab einen haufen dran Umbauen müssen damit er gescheit fliegt...

Drum würde ich dir den Easy Glider wirklich ans Herz legen da er bereits mit Querruder ausgestattet ist und sehr Einfach zu fliegen, langweilig wird dir mit ihm auch nicht ich kenne viele Modellflieger die auch jetzt noch ihren Easy Glider fliegen da er einfach IMMER Spaß macht (gel Julian)...

Zu empfehlen ist es das Fliegen mit jemandem in seinem Alter zu beginnen Frage einfach mal in einem Verein oder im Forum nach denn alleine wird es schwierig wenn du mal einen Bruch hattest und nicht genau weißt wie du es reparieren musst oder aber auch einfach wenn etwas nicht funktioniert jemanden mit dabei zu haben der es einem zeigt...

habe die Erfahrung selber schon gemacht...
In diesem Sinne ein Danke an meinen Helfer Julian... (der mir mit dicken Nerven alles gezeigt hat)

MFG Sebi :D
 
In diesem Sinne ein Danke an meinen Helfer Julian... (der mir mit dicken Nerven alles gezeigt hat)

MFG Sebi :D

Immer gerne. ;)

langweilig wird dir mit ihm auch nicht ich kenne viele Modellflieger die auch jetzt noch ihren Easy Glider fliegen da er einfach IMMER Spaß macht (gel Julian)...

Absolut. Der Easy Glider ist einfach ein supergutes Immer dabei Modell. Besonders die Thermik- und Langsamflugeigenschaften begeistern mich immer wieder.
 
Was beim Easy Star nur nervt, ist, dass die Trimmkläppchen statt Ruder drangemacht haben.
Der geht unmodifiziert nur bei wenig Wind.
Ich würde daher den Easy Glider empfehlen.
Und, falls du wirklich vorhast, allein loszulegen, vorher ordentlich mit dem Simulator Landungen trainieren.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten