Flugzeugtransport im Auto

Hallo zusammen,
nachdem sicher die meisten mit 3 oder 4 Fliegern zum Wettkampf oder Training anreisen, bin ich es mittlerweile leid, die Flieger im Laderaum des Autos übereinander zu stapeln. Auch wird es bei fest verklebten Tragflächen nicht einfacher mehrere Modelle so zu verstauen, das sie unbeschadet am Zielort ankommen.

Wie packt ihr eure 3-4 oder auch mehr Modelle ins Auto?
Ausgehend von Daniels Modellständer in Ahlen wollte ich sowas für meinen Tucson basteln.
Hat jemand so was ähnliches schon mal gemacht?
IMG_5512.jpg
Gruss
Ollymann
 

MajorC

User
Ich hab das gleiche Problem, und suche derzeit noch eine Lösung wie man einen Halter am besten bauen kann.

Gibts nicht so einen Thread hier schon? Am besten eine Version mit Rumpfhalter zur Vorbereitung oder Wartung des Fliegers.
 
Karton

Karton

Hallo Olli,
normalerweise bauen alle Leute ihre Tragflächen ab.
Die Rümpfe stecken wir in Kartons. Die Einen einfach mit dem Motor nach unten. Die Andern in Kartons, die groß genug sind um 3-4 Rümpf rein zu stecken.
Ich knicke mir aus großen dicken Pappen immer Transportkisten. Mach einen Rest eines Rolladengurtes als Tragegriff dran und fertig.

Meine Flügel steckte ich früher in Luftpolsterfolie. Heute besorge ich mir Glasscheibenkantenschutz vom Autoglaser. Dann kann ich die Flügel bei gleicher V-Form sogar stapeln und der Schmirgelkram verkratzt nichts.

Ab und zu nehme ich auch auf dem Heimweg den Karton als Müllkiste. :D :D

Aber meist sind es bei mir ja nur Lackschäden. :D

Rainer

Die Daniel Regale sind was für Leute mit viel Platz im Auto. Oder für die Bastelbude Zuhause, dort sind sie Klasse. So was habe ich auch. ( Kinderbettseiten vom Sperrmüll sind sehr funktionell.)
 
Ich erlaube mir einfach mal das Bild hochzuladen... das Bild ist vom Stiller J.

Bild004.JPG

Combatmaterial für 3 Personen (inkl. einer P-61) Akku- und Werkzeugkoffer sowie Sender auf der Rückbank. So wird gepackt :P
 

spacy

User
also ich stapel einfach trotz fest verklebter Flächen. Wenn der Flieger das nicht aushält ist er sowieso Spraddelkacke :D
 
Hallo zusammen,
hab mir nen bischen was gebastelt.
Der Rahmen wird zwischen umgeklappter Rückbank und Vordersitze eingeklemmt.
Zusätzlich an den Kopfstützen durch Gummihaken gesichert.

Die Haltestreben haben ein bischen Gummierung aufgeklebt bekommen, so dass ein
normales Anfahren möglich ist und nix verrutscht. Eine Starke Bremsung hat auch nix
umherfliegen lassen.

Für mich ist der Transport nun komfortabler und ich hab auch noch mehr Platz im Auto.

Gruss
Ollymann
IMG_0471.JPGIMG_0470.JPGIMG_0469.JPG
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten