• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Flying Circus – Konstruktionswettbewerb

Hallo Christian,

der Wettbewerb rückt langsam näher. Aber nix neues gibt es noch nicht von Euch hinsichtlich der Wettbewerbsorga.

Wie sieht es denn nun aus? Wie habt Ihr Euch denn den Wettbewerb vorgestellt? Wo treffen wir uns? Was soll mit den Modellen passieren? Wäre nett, wenn Ihr hier bald etwas Klarheit reinbringen würdet. Ich würde die Fouga ehrlich gesagt nur mitbringen, wenn Ihr dort irgendeine Bewertung mit ihr vor habt. Fliegen möchte ich nicht, das ist mir zum derzeitigen Stand der Flugerprobung noch zu riskant, denn ich komme bis Fiss nicht mehr dazu nochmal mit ihr zu fliegen und möchte sie dort nicht riskieren nur weil ich das Landeverhalten noch nicht richtig einschätzen kann, denn das soll bei Euch ja kritisch sein mit der Landung, habe ich mir sagen lassen.

Oder habe ich vielleicht was verpasst und Ihr habt alles schon irgendwo gepostet und ich Dödel habe es wieder mal nicht mitbekommen?

Schöne Grüße

Klaus
 
Hallo ihr lieben kreativen und fleissigen Konstrukteure und Modellbauer,

Hallo ihr lieben kreativen und fleissigen Konstrukteure und Modellbauer,

jetzt wird es bald ernst und ihr müsst dem Publikum, den anwesenden Piloten und der Jury beweisen,
dass ihr´s drauf habt - und eure Modelle ebenso!

Und jetzt ist´s auch an der Zeit euch zu erklären, wie wir uns den Ablauf vorstellen.

Zuerst stehen euch die Tage Freitag UND Samstag zur Verfügung, eure Modelle vorzuführen.
So habt ihr die besten Chancen auf gute Flugbedingungen, denn FLIEGEN müsst ihr schon!

Zuallererst meldet ihr euch im Senderzelt.

Jedes Modell bekommt eine Tafel mit einer Nummer, die ihr neben eurem Modell am Boden verankert.
Die Modelle werden in einem markierten Feld abgelegt, so dass für jeden erkennbar ist, wo die Wettbewerbsmodelle
zu finden sind.

Zuschauer, also das Publikum - auch solche, die so etwas zum ersten Mal sehen - dürfen aus den Modellen ihren Favoriten wählen.

Publikumsvoting_karte_sm.jpg

Ebenso alle am Event angemeldeten Piloten!

stimmzettel.JPG

Ausgewertet werden am Samstag abend die eingesammelten bzw. abgegebenen Stimmzettel der Zuschauer und der Piloten.

Da wir drei Kategorien bilden, Zwecksegler, Scale Segler (Gemischtbauweise) und Scale Segler (Ganzholzkonstruktion), ergeben sich drei Favoriten, die wiederum von der Jury in die Reihenfolge 1., 2. und 3. Platz der Gesamtwertung gebracht werden.

Der Erstplatzierte darf diesen Pokal mit nach Hause nehmen!

Pokal_sm.jpg

Zahlreiche Preise stehen bereit, sowohl Geldpreise, Sachpreise als auch Freiabos von Modellflug-Fachzeitschriften.

Zur Preisverleihung und Auslosung versammeln wir uns ab 19:00 Uhr auf der großen Terrasse der Hexenalm.
Das ist das Apré-Skilokal direkt unterhalb der Talstation der Schönjochbahn. Dort gibt es auch etwas zum Essen!


Wie bekommt ihr eure Modelle auf den Berg?
Die Gondelbahn startet um 8:30 und fasst Modelle bis ca. 5 m Spannweite. Für größere Modelle steht ab ca. 8:45 bis ca. 9:30 ein Transportfahrzeug an der Talstation. Oben an der Bergstation sorgt ein Shuttlebus für den Transport sperriger Modelle, die nicht mit Rucksack oder ähnlichem Equipment transportiert werden können.

Die Modelle können am Fluggelände in der Pumpstation des Speichersees über Nacht sicher eingelagert werden!

Also, noch Fragen? Wenn ja, solange ich und Christian erreichbar sind, werden ihr Antworten bekommen.
Alles weitere dann in Fiss ... ;-)

Viel Glück !!

Wir seh´n uns ...
 

Claus Eckert

Moderator , Hangflug, GPS-Modellfliegen, Computer
Teammitglied
Hallo

Gerade findet die Vorstellung der Modelle zum Konstruktionswettbewerb statt.
 

Anhänge

Feigao

User
Für mich gibt es da nur zwei die für den Sieg in Frage gekommen wären:
- Kestrel 19m (Slingsby T59d) in M 1:3
oder
-Foka 4

Wer hat den nun das Rennen gemacht?

Gruß Heinz
 

Claus Eckert

Moderator , Hangflug, GPS-Modellfliegen, Computer
Teammitglied
Oben Unten