Flymex Akku bei Ebay

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Schmidie

Vereinsmitglied
hai zusammen...

ich würde mal auf saft akkus tippen. ist aber nur geraten. ob die die angegebenen werte wirklich schaffen weis ich auch nicht.

@mz

für was brauchst du denn einen akku? und wieviel zellen?
 
Ok.
Danke mal für die Antworten. Die aber weitere Fragen bei mir aufgeworfen haben :)
Was sind Saftakkus und wo bekomme ich ähnliche Akkus zu einem ähnlichen Preis?
 

AchimS

User
Das sind Akkus von der französischen Firma Saft. Über deren Qualität man geteilter Meinung sein kann...
Die bewährten Hersteller für Modellbauakkus sind Sanyo, GP, Panasonic und ein paar Exoten.
Du weißt, daß NiMH Akkus deutlich empfindlicher als NiCd sind?
Schau doch mal z.B. bei http://www.batt-mann.de oder bei http://www.accu-profi.de/online.shop/index.php?produkt=akkumulatoren rein.
Wenn Du in der Klasse ( SubC NiMH ) was willst, würde ich die GP oder Sanyo 3300er Packs empfehlen ( kosten allerdings fast das Doppelte... )
Achso, wenn Du nur einen Mad-Fighter damit fahren lassen willst und die Akkus über Nacht laden, dann kannst Du auch bedenkenlos diese Flymex Packs nehmen.

Achim
 
Also einen Mad fighter Hab ich nicht. Aber einen Twin Star und einen Twin Jet. Mir stellt sich nur die Frage kann ich mit diesen Akkus wenigstens einen Weile anständig fliegen?
Das Sanyo,GP.... besser sind hab ich mir fast gedacht. Aber benötige ich wirklich das volle Potential dieser Akkus? Oder reichen mir diese Low Buddget Akkus wenigstens zum überbrücken der Ladezeit meiner guten Akkus:)

Gruß und gute Nacht MZ
 

plinse

User
Moin MZ,

meiner Erfahrung nach verliert man schnell das Interesse an Packs, die deutlich zweite Wahl sind.

Billigeinkäufe haben sich für mich nie dauerhaft gelohnt und wer namhafte Zellen verbaut, der verbirgt sie nicht unter einem bunten Label. Du kannst also davon ausgehen, daß es No-Name Zellen sind oder anderweitig zweite Wahl. Das muß nicht sein, die Wahrscheinlichkeit ist aber deutlich erhöht.

Mag sein, daß die Packs ihr Geld wert sind, aber im Vergleich zu namhaften Zellen sind sie meistens nicht preiswerter, sondern billiger. Das merkt man dann nicht nur in der Kapazität sondern auch in der Spannungslage.
 
Also erstmal danke nochmal an alle.
Ihr habt mich überzeugt keine billigen Zellen zu kaufen. Günstig ist einfach besser :)

Jetzt hab ich aber nochmal eine Frage in Bezug auf die Bezugsquelle. Spricht eigentlich was dagegen die Akkus bei Ebay zu kaufen?
Ich habe da volgendes entdeckt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=40702&item=3516542406

Also wenn ich mich richtig informiert habe ist das doch ziemlich billig.

Wenn nicht lasse ich mich gerne eines besseren belehren :) :)

@Markus Schmidt
Danke für das Angebot kann ich mit den Zellen einen Twinstar fliegen und muss ich die Zellen dann selber zusammenlöten?

PS: Ich glaub ich muss noch viel lernen :-D
 

plinse

User
Original erstellt von Zernima_MZ:
Also erstmal danke nochmal an alle.
Ihr habt mich überzeugt keine billigen Zellen zu kaufen. Günstig ist einfach besser :)

Jetzt hab ich aber nochmal eine Frage in Bezug auf die Bezugsquelle. Spricht eigentlich was dagegen die Akkus bei Ebay zu kaufen?
Ich habe da volgendes entdeckt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=40702&item=3516542406

Also wenn ich mich richtig informiert habe ist das doch ziemlich billig.

Wenn nicht lasse ich mich gerne eines besseren belehren :) :)

...

PS: Ich glaub ich muss noch viel lernen :-D
Moin,

gegen ebay spricht, daß man sich jedes mal Gedanken machen muß, ob der Preis ok ist, ob man den Verkäufer für seriös hält, ...

Das sind Akkus von Hopf, steht zumindestens auf den Stickern. Wenn die nicht schon mal unsachgemäß verwendet wurden, ist das gute Ware.

Kannst hier also die Preise vergleichen: http://www.hopf-modelltechnik.de/

Solche blinkenden Angaben von Daten, die man nicht gut lesen kann, würden mich vom Kauf abhalten, da sie sachlich nicht dienlich sind. Will da wer was verstecken oder steht da was wichtiges? Ich bin nicht bereit sowas zu lesen, wenn man mich dabei behindert, also kommt für mich der Kauf einer solchen Auktion nicht in die Tüte. Das sind aber meine persönlichen Verhaltensmaßstäbe bei ebay.

"Ladenpreis unbekannt, bei mir zum Superpreis!"

Der hat nen Schuß, mag ja sein, daß er günstig ist, aber was ist das für eine Aussage? "Ich halte meine Kunden künstlich dummm lalala!"

Die 3300er GP kostet bei Hopf 6,90€ pro Zelle, die 3000er GP 5,90€ pro Zelle und verlöten kostet bei ihm extra 0,8€ pro Zelle, also kannste dir ausrechnen, ob das Angebot so gut ist, daß sich das übliche ebay-Risiko lohnt...
 

Schmidie

Vereinsmitglied
@ mz

klar twinstar geht damit. halt nicht solange wie mit 2400er. dafür sind die cp1600 leichter!

die zellen sind einzelzellen. ich kann sie dir aber auch gerne verlöten.

[ 27. April 2003, 11:42: Beitrag editiert von: Markus Schmidt ]
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten