Flyware umgekehrt

Hi
Ich habe in einer Big Lazy Bee einen Flyware 350/20/12,5 eingebaut. Prop APC-Elektro starr 13x6,5 mit Adapter direkt an der Glocke. Zur Geräuschminimierung Motor auf GFK-Platte, mit Schwinggummis am Motorspant befestigt. Irgendwie kommt mir die Propellerbefestigung nicht sonderlich stabil vor, die Glocke wird doch ziemlich belastet. Hat jemand Langzeiterfahrungen damit? Ja, ich weiß, daß die ersten LRK´s alle so betrieben wurden, aber ist vielleicht eine Klapplatte ratsamer?

Hans
 
Oben Unten