FM-PPM-Superhet schlechter Empfänger mit Cockpit MM von MPX

Ich habe einen FM-PPM-Superhet Empfänger 8K im Einsatz.

.

Mein Sender ist Cockpit MM von MPX. Es steht geschrieben etwas von PCM auf PPM umschalten (siehe unten), ich nehme an, das kann mein Sender nicht.
Mit diesem Empfänger kann ich nicht fliegen, wenn mein Elektromodell eine Störung vom Empfänger bekommt, so zuken wild die Servos und das Gas geht auf voll und wieder zurück, welches im Flug sehr störend wirkt.

ich habe dann einen Rex5 eingebaut, und siehe da alle Probleme weg.

Wiso dass?
Es könnte auch ein schlecht enstörter Motor sein.
Wer kann bitte helfen.
Danke

Infos FM-PPM-Superhet Empfänger:
Ein FM-Superhet-Empfänger für den Anschluss von max. 8 Servos. Die Steckerleiste (passend für Graupner/JR/Hitec/Futaba) ist seitlich stehend angebracht.
Der Aufbau ist in SMD-Technik mit doppelseitiger Bestückung gefertigt. Durch den 2-stufigen Eingangskreis und dem 4-stufigem ZF-Filter ergibt sich eine ausgezeichnete Kanalselektion und Empfindlichkeit. Einsatzgebiet sind vor allem kleinere Modelle mit beschränkter Sichtweite.
Es wird eine FM-Standardquarz verwendet der seitlich gesteckt werden kann.
Ein Superhet-Empfänger der mit allen herkömmlichen FM-Sendern (sowie PCM auf PPM umgeschaltet) betrieben werden kann.

[ 07. Oktober 2003, 07:45: Beitrag editiert von: Superfly ]
 
hallo Superfly
Keine Ahnung aber:
-nichts gegen Euroline, die sind sehr kostengünstig, aber Euroline ist nicht gerade eine Edelmarke,
-die Cockpit sendet vielleicht mit etwas weniger Power als eine 9Z, MC24 oder MC4000
-Du kannst Dich fragen, wie es mit Deinen Einbauten steht
-SMD Technik sagt nichts aus über die Qualität, das haben alle
-Umschalten PCM--> PPM ist bei enem Empfänger sicher nicht möglich
--> mein Lösungsvorschlag: Den Rex 5 verwenden

Gruss

Kurt
 
Oben Unten