FMS 90mm Super Scorpion

Hallo, heute gekommen. Spitze Verarbeitung. Näheres folgt 20180116_150814.jpg20180116_150824.jpg20180116_150833.jpg20180116_150902.jpg
 
Cool 😎

Ich habe eines der ersten Modelle bei Hepf, anlässlich der Hausmesse 2017, begutachten können.

Der Suer Scorpion hat mir schon immer sehr gut gefallen.

Freue mich auf ein paar Eindrücke vom Bau / Montage und Deinen Flugerfahrungen....:)

Viele Grüße
 
Scorpion

Scorpion

Hallo Sascha. Kann man nur empfehlen.super Flugbild, Landung easy. Ich wurde schon öfters gefragt was für eine Turbine ich verbaut habe..Aus der Box ohne was zu ändern fliegt das Ding super.gr
 
Sind Rasenstarts-Landungen auch gut möglich?

Meine Taft-Viper ist ev. langsam durch, da muss ich mal nach was neuem umschauen..

Gruss
Sascha
 
Hi,

jetzt habt ihr ja schon länger getestet, taugt das Fahrwerk was, oder ist es schnell mal krumm?
Hab die Erfahrung gemacht das bei Schaumwaffeln die Fahrwerke schnell ausleiern, sind eben meist auch Billigteile, deswegen die Frage.
Weil bei dem Preis noch nen vernünftiges Fahrwerk kaufen, naja...


Gruß
Oliver
 
Servus..

habe auch so einen, kann auch nur sagen fliegt einwandfrei. Und mit dem Fahrwerk hatte ich noch kein Problem. Ich starte auch auf Rasen, noch kein verbiegen klemmen oder sonst was.

Grüße

Dachsi
 
was für Akkus nutzt Ihr?
hab nen SLS 5000 40C und der wird zu warm und Flugzeit bei 3,5min.
Dauerentladestrom: max. 40C (200,0A), der Regler ist nen 130A, jetzt verstehe ich net warum es Probleme gibt.
Ich weiß, es sind 45C angegeben, dass wären dan 225A, aber das bringt was?
Oder hat der Akku einen weg? Weil beim ersten Test mit nem 4000 40C, der wurde nicht so warm.

Ob man auch nen APL 7000 25+/40C nehmen kann?
max. 25C (175A) ist ja durch die größere Kapazität über der Reglerspezifikation und hätte nen bischen mehr Flugzeit.

Gruß
Oliver
 
Servus

Hab nen sls 5800mAh mit 30c Quantum
Der wird scho gut warm wenn der Gashebel eher digital bewegt wird. Also 3 min Vollgas dann komm ich so um die 3.75 Volt raus.

Grüße Thomas
 
ok danke.
Hab die Ursache gefunden, warum der Akku fast verglüht ist, die Plastikabdeckung für die Motorkabel im Luftkanal war lose:mad:
Hat den halben Durchlaß dicht gemacht. Kollege meinte schon, ganz schön lahm, lol kein Wunder:rolleyes:

Hatte beim Erstflug(konnt nicht warten:D) noch keine Tele an Board, sonst wäre es mir schon vorher aufgefallen.
Aber jetzt ist alles im grünen Bereich, in Spitzen 115A sonst 110A.

Gruß
Oliver
 
super scorpion 90 mm

super scorpion 90 mm

Hallo Sascha. Kann man nur empfehlen.super Flugbild, Landung easy. Ich wurde schon öfters gefragt was für eine Turbine ich verbaut habe..Aus der Box ohne was zu ändern fliegt das Ding super.gr

Hallo Sascha
Ich habe das gleiche Modell aber ein Problem?
Ich weis nicht was das Kabel mit der Bezeichnung THRO oder CH3 für eine Bedeutung hat (Ich habe einen Multiplex Empfänger)
Danke
 
Fliege andere FMS-Modelle wie F7f Tigercat und Kingfisher und da ist Servokabel CH3 oder als THRO markiert, der Gaskanal.
In den FMS-Anleitungen ist meist ein Anschlussschema der Servokabel an den Empfänger zu finden.

Nicht vergessen, bei den von FMS verwendeten Prediator-Reglern muss der Gasweg beim erstmaligen Anschliessen an die Fernsteuerung eingelernt werden.
 
Nicht vergessen, bei den von FMS verwendeten Prediator-Reglern muss der Gasweg beim erstmaligen Anschliessen an die Fernsteuerung eingelernt werden.

oh,
bei 110/115A, bin ich von ausgegangen, dass ich auch voll Gas habe. Ok danke für den Hinweis, vielleicht ist er jedeswegen auch so lahm:rolleyes:

Der APL 7000 25+/40C wird so 40-42° warm, sollte noch im günen Bereich sein, zumindest um diese Jahreszeit:rolleyes:im Sommer dürfte es wohl Grenzwertig werden, da müste er wohl mehr C haben. Sind dann so 5-6min.

ich weiß ja nicht wie gut der Regler und Impeller ist, möchte mich schon mal nach einer Alternative umschaun. Die effizientesten sind wohl Schübeler?
Der DS-51-AXI HDS® (90 mm) Tenshock 2230-11 an 6S, 95 A hat 33 N, dass Original 36 N< ob es stimmt?
mit nem HET 700-68-2100 an 6S, 130 A hat 42 N.
Das sind nur 0,6 N mehr und hat deutlich höheren Strom, lohnt sich das überhaupt?
Schon klar das ich dann auch nen anderen Regler brauche, würd dann nen YGE 165 werden.

Ich weiß kostet natürlich ein bischen, habe aber im Hinterkopf die Teile später in nen "richtigen"(CFK) Jet zu packen.
 
Probleme beim Landen

Probleme beim Landen

Hallo,

hab mir die FMS Scorpion 90 mm gekauft. Guter Bausatz, Modell startet super vom Gras und fliegt einwandfrei, beim Landen hab ich folgendes Problem: Modell setzt auf, langsam oder auch mal schneller, rollt 3 - 5 Meter und fängt dann an zu springen bis im Extremfall das Bugfahrwerk wegknickt. Weiss
jemand warum, was kann man dagegen machen. Danke für die Hilfe.
 
Impeller-Wahl

Impeller-Wahl

@ RedSky

Servus Oliver,

das ist ein gutes ergiebiges Thema.....

Zum Wirkungsgrad: Ja, Schübeler ist einen Tick besser als Wemotec, Verarbeitung Spitzenklasse, aber dafür koschts auch a bissle mehr....

Den Midi Evo 90 mit HET 700-68-2100 bekommst Du auch bei Oli W, aber nicht auf der Homepage/Shop weil man bei dem Antrieb die ganze Kombo abstimmen muß > also anrufen. Dein Regler ist sicher mehr als ausreichend, aber der Akku wird dabei ziemlich gestresst, also 5Ah reichen da eher nicht mehr. Ein Regler mit Telemetrie ist fast eine Verpflichtung.

Nicht unerheblich ist aber der Sound, da finde ich persönlich Wemo etwas besser - ist natürlich Ansichtssache

Für eine Schaumwaffel halte ich Schübeler für übertrieben, aber wenn Du den Impi dann weiterverwendest...

Service ist bei beiden Herstellern top.

Grüße

Knuti
 
Hallo,

hab mir die FMS Scorpion 90 mm gekauft. Guter Bausatz, Modell startet super vom Gras und fliegt einwandfrei, beim Landen hab ich folgendes Problem: Modell setzt auf, langsam oder auch mal schneller, rollt 3 - 5 Meter und fängt dann an zu springen bis im Extremfall das Bugfahrwerk wegknickt. Weiss
jemand warum, was kann man dagegen machen. Danke für die Hilfe.

ja kenne ich und ich gehe mal davon aus, dass man nicht zu langsam sein darf. Und angewöhnen sobald er aufgesetzt hat, keine Höhe mehr geben.
Deswegen sehe ich auch zu das er schon bei Platzbeginn runter kommt und nicht erst in der Mitte, so das wenn er anfängt zu hüpfen, sofort durchstarten. Weil wenn er erstmal hüpft wirds nur mehr. Fahrwerksreparatur ist am Platz in 15min zu schaffen:) schon Übung:rolleyes:

@Knut
ich hab nen paar 70er Wemo und den Sound von der Scorpion finde ich super(besser), aber vielleicht liegts auch am langen Kanal, dass das Rauschen verstärkt.
Anderen Regler werde ich mir eh zulegen, dieses Programmieren mit Tönen ist nicht so mein Ding.
Überlegung war ja auch 8S anstatt 6S, aber mir wurde gesagt, dass es besser sei höhere Ströme in Kauf zunehmen, dafür aber weniger Gewicht. Weil 8S schwerer werden würde.

Die Schaumwaffel ist auch nen Test ob unser Platz Jet geeignet ist, da aus einer Richtung über Bäume angeflogen werden muß und er dann nicht mehr genug Rollweg hat, weil man erst in der Mitte aufsetzt.
Man bekommt den Scorpion zwar langsam rein, aber beim Aufsetzen braucht er wohl doch mehr Fahrt, weil sonst hüpft er gleich.

Apropro Hüpfen, könnte es auch am Platz liegen, dass er zu uneben ist?
Weil ganz sicher wegen der Geschwindigkeit bin ich mir nicht, weil 5 von 6 Landungen gegen super.

Gruß
Oliver
 
sorry hab Blödsinn geschrieben,
beim aufsetzen solange Höhe halten und auf den Hinterrädern rollen bis er kaum Fahrt hat und das Bugrad von selber runter geht.
Allerdings gehe ich auch davon aus, dass die Feder vorne zu hart ist, man muss schon mächtig drücken, bis er einfedert.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten