Folientrennmittel PVA - PU-Lacke

Hallo Spezialisten - nachdem PU-Lacke mit den üblichen Trennwachsen
so ihre Probleme haben, las ich im R & G Katalog, dass das R & G-Folien-
trennmittel PVA siliconfrei ist.

Hat das schon jemand probiert?

Gruß Michael
 

Gideon

Vereinsmitglied
Hallo Michael,
ja, das funktioniert sehr gut. Mal davon abgesehen, dass nicht nur PU-Lacke Fischaugenbildung zeigen.

Optimale glatte Oberflächen sind aber erheblich leichter nur mit reinen Wachsaufträgen zu erzielen, da PVA sehr schnell ablüftet und gerne Staubeinschlüsse bleiben.
 
Gideon schrieb:
Hallo Michael,
ja, das funktioniert sehr gut. Mal davon abgesehen, dass nicht nur PU-Lacke Fischaugenbildung zeigen.

Optimale glatte Oberflächen sind aber erheblich leichter nur mit reinen Wachsaufträgen zu erzielen, da PVA sehr schnell ablüftet und gerne Staubeinschlüsse bleiben.
pva geht immer, am besten spritzen.

stefan, welches wachs empfiehlst du für "aggressivere" lacke? mit so styrofreundlichen hab ich kein problem, aber ...

grüße
hannes
 
Oben Unten