Formel 1 2021

Eisvogel

User
Ham und Mercedes haben sich anscheinend noch nicht für heuer geeinigt.

Ich hab die Hoffnung daß ein anderer den Stern lenken darf :cool:
 

Hans Schelshorn

Moderator
Teammitglied
Weil ich weiß, Erwin, daß Du Dich der Formel 1 ausgesprochen verbunden fühlst und wir mittlerweile in 2021 gelandet sind, darfst Du das neue Thema eröffnen (Beitrag verschoben aus Formel 1 2020). :p

Servus
Hans
 
Hab grad einfach mal eine Wette plaziert "Weltmeister2021" Georg Russell. Die Quote war zwar nicht so gut wie ich vermutet hab, aber was solls. 1:20!!
Aber für die die das schnelle Geld machen wollen (naja knappes Jahr warten). 1:80 und 1:1000 für die, die unter deutsche Flagge segeln.
 

Eisvogel

User
Na wenn der Ham den Vertrag nicht unterschreibt oder wenn man seine Unterschrift nicht will, dann könnte dein Tip Kohle einbringen.
 
ungerechtfertigt.....Ham hat nur das beste auto sonst nichts. als sie russel ins auto gesetzt haben fuhr er ohne anpassung gleich auf platz 1. leider im rennen vom pech verfolgt
 

Griffon

User
Ich glaube nie dass Michplucho recht hat. Der beste Fahrer im besten Auto das passt zusammen. Der beste hat logischerweise aus den besten Lohn. Wenn jemand das Fahrzeug allein vor den Fahrer stellt, hat er wohl nicht bemerkt, dass Lewis 7 Weltmeistertitel heimgefahren hat.
Gruss René
 
Ich glaube nie dass Michplucho recht hat. Der beste Fahrer im besten Auto das passt zusammen. Der beste hat logischerweise aus den besten Lohn. Wenn jemand das Fahrzeug allein vor den Fahrer stellt, hat er wohl nicht bemerkt, dass Lewis 7 Weltmeistertitel heimgefahren hat.
Gruss René
@Griffon, wie erklärst du dir ...wenn du im williams sitzt, rennen für rennen fährst du dem feld hinterher.....plötzlich kommt merzedes, hey Griffon du musst mal ein rennen in Merzedes fahren.....aber wir können das fahrzeug für dich nicht anpassen......du setzt dich rein und fährst plötzlich auf 1 ? fragst du dich nicht auch, das du das auch kannst wie Ham ? oder wärst besser da du jünger und mehr biss hast ?
 

cap-1

User
Ich nicht, bei der Dominanz dieser Kisten.

Was ich natürlich nicht beurteilen kann: wie groß der Anteil von Lewis zur Weiterentwicklung des Fahrzeugs war. Denke aber, daß da der absolute Großteil bei den Inschenören liegt.
Richtig, die Ingenieure denken sich das aus,
Lewis oder auch andere Fahrer können beim Testen immer nur bejammern wenn die Kiste nicht so ist, wie sein sollte damit sie zurechtkommen.
Dann sind die Konstrukteure wieder gefragt, die kriegens dann irgendwie hin..
Wäre das anders, könnte der Lewis ja zu jedem beliebigen Rennstall und den Laden auf Vordermann bringen..................;)
Gruß Günther
 

Eisvogel

User
Ich schon... "ich denke die Mehrzahl hier würd in die Kiste schon gar nicht reinpassen....das wars dann schon mit fast jeder... ;)
Yello :eek:
wo denkst du hin! Doch nicht die tippenden Pseudomodellflieger ausm Forum, die anderen F1-Piloten natürlich!
Da ist ja der Russel einer der längsten, der fuhr mit angezogenen Beinen....

Also ich hätt gute 40 Mio gespart......
Ok, da hätt die Presse Mercedes gesteinigt. Von wegen Schumis Rekord erhalten, Ham bloßstellen......
 

andipe

User
Ab 2022 setzt Mercedes Schimpansen als Fahrer ein 😆😆
 

e-yello

User
Erwin...du schriebst :

Das hätt (fast) jeder geschafft
natürlich dachte ich dass damit auch die User hier gemeint wären....bei der Bestimmtheit mit der hier die Argumentation geführt wird muss man ja davon ausgehen dass jeder hier schon mal Formel 1 gefahren wäre....

Ich kann nicht mitreden, bin nur ein mal kurz mit einem älteren Fomel 1 gefahren..der hat mich aber in der Tat überfordert....
 

Griffon

User
Der Eisvogel... "Pseudomodellflieger" Ist wohl ganz daneben. Die Argwohn von diversen hier gegen den erfolgreichsten und somit besten Fahrer kennt ja kaum Grenzen. Habt ihr damals bei Vettel auch so gestänkert als dieser so alles gewonnen hat wo man gewinnen konnte??? Denn damals war Ferrari auch das Mass aller Dinge.
Gruss René
 
Oben Unten