Formenrand versiegeln ?

Hallo,
meine Rumpfform meiner Ask21 ist soweit fertig.
Muß ich den bearbeiteten formenrand, Rumpföffnung, und mittelsteg, mit Harz versiegeln? bevor es ans wachsen geht, oder ist das egal?
Gruß Hermann
 
Mehr Details bitte,

Mehr Details bitte,

.. ich kann mir nicht vorstellen worum es geht. Was ist mit Mittelsteg gemeint?
 
Ich meine den bereich der kabienenhaube (rumpföffnung)
und mit dem steg habe ich den bügel gemeint der zwischen den zwei hauben ist!
auf diesen kanten wird zwar nicht laminiert, aber hat beim laminieren immer kontakt mit harz.
ich schau mal vielleicht mach ich morgen mal ein foto von der form.
gruß hermann
 
Hallo Hermann,
ich versiegel alle Kanten und Oberflächen. Beim Einwachsen können Verunreinigungen von den Kanten in die Form gerieben werden. Damit kann man sich alles versauen. Die Form kann auch leichter gereinigt werden. Es ann auch etwas anbacken - Kabinenausschnitte sind da sehr anfällig für.

Grüsse
 
Hallo Steve,
habs mir fast gedacht, hätte mir aber die zusätzliche arbeit gerne erspart, vorallem da die gefahr besteht das die formoberfläche mit harz verunreinigt wird.
ich werde aber deiner empfehlung folgeleisten, vorallem da ich doch sehr viel arbeit bis jetzt investiert habe!
Gruß Hermann
 
Hallo Steve,
habs mir fast gedacht, hätte mir aber die zusätzliche arbeit gerne erspart, vorallem da die gefahr besteht das die formoberfläche mit harz verunreinigt wird.
ich werde aber deiner empfehlung folgeleisten, vorallem da ich doch sehr viel arbeit bis jetzt investiert habe!
Gruß Hermann

Hallo Hermann,
bei so einer Nachbearbeitung wirde bei mir die Formoberfläche/Trennebene am Rand z.B. mit 50mm breiten Tesa beklebt. Das Tesa lasse ich am Rand 10mm heraus stehen. Die Formhälften werden dann zusammenschraubst, bzw. preßt. Wenn jetzt die Rander nachbearbeitet wird, bleiben die Trennebene sauber.
Bei kleinen Formen wird einfach nur vorsichtig der Rand betupft und die Trenebene sauber gewischt.

Altuelle Formen baue ich gleich so auf, dass diese Probleme nicht mehr entstehen.

Grüsse
 
Herzlichen Dank für eure hilfe!
es ist vollbracht die schnitt/schleifkannte ist versiegelt!
dazu hab ich einfach ein bisschen formharz angerührt, und da zu zäh noch etwas fertig angerührtes laminierharz untergerührt, damit ging das dann sehr flott zur sache. Ich mußte auch nicht abkleben ging auch so einwandfrei ;)
Gruß Hermann
 
Hallo
ich hab heut noch ein paar Urmodellreste entfernt, und ein paar versprochene fotos gemacht!
Die Roten pfeile markieren die versiegelten Kanten!
Die komplette Form wiegt 10,8kg bei fast 2m länge! dank karbongelege.
ich schätze, wenn ich hilfe gehabt hätte, würde ich garantiert noch 1kg Harz einsparten, da teilweise angeliert und dadurch von gelege nicht mehr angenommen!
 

Anhänge

  • 09.jpg
    09.jpg
    97,9 KB · Aufrufe: 40
  • 009.JPG
    009.JPG
    35,9 KB · Aufrufe: 48
  • 018.JPG
    018.JPG
    138,1 KB · Aufrufe: 41
  • 014.JPG
    014.JPG
    114,3 KB · Aufrufe: 35
  • 012.JPG
    012.JPG
    118,4 KB · Aufrufe: 44
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten