Fotoakku Li-Ion reaktivieren ?

BaHaBa

User
Hallo,
habe von Bekannten einen Foto (DSLR) geschenkt bekommen.
Leider sind die Akkus nicht regelmässig geladen worden und vermutlich länger gelegen.

Ich wollte nur kurz testen ob die Kamera überhaupt noch geht.
Hat man irgendwie eine Chance den Akku soweit für einen kurzen Test fit zu bekommen ?

mein Modellbaulader erkennt den Akku im Li-Ion Ladeprogramm nicht, wahrscheinlich schon zu tief entladen ?
 
Ich würde mal vorsichtig (vielleicht 500mA) im NiCad oder NiMH Programm laden...
Dabei unbedingt die Spannungslage beobachten. Ist sie auf ein für das LiIon Programm akzeptablen Wert gestigen, kannst du das Ladeprogramm wechseln.
Gruß
Andreas
 

S_a_S

User
in Geräteakkus ist oftmals auch eine Schutzschaltung eingebaut (Kurzschlusserkennung und Überspannungsabschaltung).
Wenn die der Meinung ist, dass der Akku nicht geladen werden soll, kommt weder eine messbare Spannung raus noch ein Strom rein.
Ein spezielles Ladegerät war bei der Kamera nicht dabei?
Gibt es noch Ersatzakkus zu kaufen? (klar, wenn die Kamera nicht taugt, dann ist das auch schlecht investiertes Geld).

Fremdladung natürlich nur unter entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen - und schon gar nicht unbeaufsichtigt. Wenns in Flammen aufgeht, liegts nicht am ersten Advent ;)

Grüße Stefan
 

BaHaBa

User
Also das Ladegerät zur Kamera ist nicht mehr vorhanden.
Es ist ein alte Kamera (Canon EOS300D).
Ich erinnere mich bei NiCD Akkus von meinem Akkuschrauber konnte ich mit einem Modellbaulader ohne Abschaltung
solche Akkus reaktivieren. Nun war halt die Frage ob das bei Li-Ion auch irgendwie geht.
Bevor mir das in Flammen aufgeht lasse ich es lieber...
 

S_a_S

User
Mir scheint, dass der Akku vier Anschlüsse hat.


Allerdings hat das Ladegerät auch nur zwei Anschlüsse, von daher könntest Du an den + und - markierten Anschlüssen mal auf 500mA begrenzt mal unter Beobachtung der Spannung den Akku anschubsen kannst.
Wenn die Kamera noch reagiert, Akkus und Ladegerät sind durchaus noch erhältlich, 15€ mit einem, 30 mit zwei Akkus.

Grüße Stefan
 

BaHaBa

User
Ich habe jetzt mal mit einem ganz alten Robbe Lader5 mit 50mA 2h unter Beobachtung geladen. Und tatsächlich es hat gereicht um die
Kamera einschalten und kurz prüfen zu können.
Herzlichen Dank für die Hilfe und Tips an Euch alle.

MfG
 
Oben Unten