Fox 2,55 ARF von Steber

Andi77

User
Hallo Leute !!

Wollt mal fragen was gibts den über den Segler zu berichten ich mein sollte man beim Bau auf was aufpassen oder ändern ?.

Wie fliegt sie den und bei welchen geht sie den am besten...stark , mittel.

Frage weil die anderen Beiträge die ich in der suche gefunden hab schon ein bischen älter sind vielleicht hat sich ja was getan in der zeit.

Hab gehört am Schwerpunkt sollte man aufpassen und die EWD kontrollieren was meint ihr ??


Danke mal in voraus auf eure antworten

Gruß Andi
 
Hallo Andy,
ich nehme an, daß das Modell von "Modell Studio" stammt. Auf der Steberseite ist es nicht zu finden. Wenn es das vermutete Modell ist, dann gebe ich dir folgende Tips:

1. Das Modell hat keinen Holm! Der Flügel muß am Servoausschnitt in Holmrichtung mit 2 Hilfsholmen ( ca. 20 cm lang ) vor und hinter dem Ausschnitt verstärkt werden. Mir sind beide Flügel im Servobereich eingeknickt weil ich diese Verstärkung nicht eingebaut hatte.

2. Der Rumpf ist nach dem Flügel sehr weich. Bitte nicht mit Kohlegewebe verstärken denn das erhöht die Bruchgefahr im hinteren Rumpfbereich enorm.

3. Den Schwerpunkt bei 0° bis 0,5° EWD ( siehe Bauplan ) bei den vorgeschlagenen 50 bis 55 mm lassen. Weiter hinten wird das Modell flaumig, davon kommen meine kaputten Flächen.

4. Das angegebene Fluggewicht mit ca. 2000 gr. kannst du vergessen. Mit Fernsteuerung und dem Nasenblei für den angegebenen Schwerpunkt kommst du locker Richtung 3000 gr. Falls dein Modell leichter werden sollte, dann muß im Schwerpunkt aufballastiert werden. Ist das Modell zu leicht ist es fast nicht zu fliegen. Der dicke Rumpf bremst gewaltig!

Ich hoffe dich nicht verschreckt zu haben. Am Hang geht das Modell mit den obigen Angaben aber bestens. Wenn ich meinen Flügel repariere werde ich auf jeden Fall Bremsklappen zusätzlich einbauen.
 
Hallo Andy,

ich hatte genau diese 2,55 Fox Rohbaufertig von Steber bezogen.
Es ist schon etwas her, aber ich kann über den Flieger nur Gutes berichten.
Die Flugeigenschaften sind wirklich super, man kann präzise herumturnen oder einfach nur abgleiten und nach Thermik schnüffeln. Festigkeitsmäßig konnte man nicht klagen, obwohl ich vom Baukasten aus nichts verstärkt habe. Bei mir war jedoch, nicht wie mein Vorredner bemängelt hat, ein Holm im Flügel verbaut.
Zusammengefasst ist das wirklich ein super Flieger mit einer handlichen Größe.
Viel Spaß damit!
 
Hallo Rainer !!

Erstmal danke für die Tipps ...meine is jedoch von Steber, ich weiß sie is nicht mehr auf der Seite zu sehn wahrscheinlich weil meine die letzte war.

Danke AcroFly solche worte bauen mich wieder auf...hab nämlich eine längere Segelflugpause eingelegt und wollt nächstes jahr bzw. noch heuer sofern es das wetter zu läßt anfangen und die Fox hat mir halt am besten gefallen .

Gruß Andi
 
Hello leute viel war des aber nicht hat den flieger niemand ?

Wie habt ihr das Finish gemacht?

Gibts keine Bilder von der FOX

GRuß Andi
 
Hello Leute !

Mittlerweile is die Fox wieder bei Steber erhältlich und genau heißt sie MDM FOX-1 .

Jetzt wollt ich mal fragen ob es Bilder gibt vom Bau des Fliegers oder z.b erfahrungen

Wie habt ihr denn das Rad eingebaut ...Bilder sagen halt mehr als 1000 worte .



Danke !!
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten