• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

FPV und Gleitschirme

An die Paragemeinde

Bin im Internet auf das Angebot von Horizon "Fatshark Attitude V2, FPV- Set" gestoßen.



Finde diese Variante des Fliegens mit Schirm durchaus interessant.

hat jemand aus dem Forum "FPV mit Gleitschirm" im Einsatz.

Falls ja, wie sind die Erfahrungen damit?

Wie ist die Reichweite für eine störungsfreie Übertragung ?
 
Da es keine Reaktion auf diesen Thread gibt, geh ich davon aus, dass FPV mit Gleitschirm von den Foris bisher nicht versucht oder eingesetzt wird.

Einige hier sind mann tragend unterwegs und können damit auf FPV verzichten.
 

Gast_31212

User gesperrt
RC Para und FPV

RC Para und FPV

Hallo Schorsch,

der zweite Satz trifft auf mich zu! ;-))

Ich habe ein FPV von HK mit einem Motorsegler testen können. Den Piloten traf ich damals zufällig im Feld bei uns.
Das hat auf eine Entfernung von über 1,5 km noch gut funktioniert.

Mein Film mit dem Quadrocopter entstand auch mit FPV und zusätzlich einer GOPRO.
Auch Matthias ist sehr weit von seinem Standpunkt weggeflogen.
Den Quadrocopter hat man nur mit dem Auge ohne FPV teilweise nicht mehr gesehen.
Welche FPV (Hersteller) sie genau benutzt haben, weiß ich nicht.


 
Ich würde wohl eine kleine Security Cam (Sony PZ4020) oder eine Mobius/Gopro mit Liveout auf ein 180° Pan/Tilt verbauen. Als Sender einen Immersion RC NextWave 600mw Sender mit SPW Antennen. Am Boden eine Fatshark Dominator mit Nextwave Empfänger + SPW Antenne intern verbaut.
 
Moin Moin....hab mit fpv so einige Erfahrungen...
Du solltest drauf achten das deine sendeantenne freies rundumsichtfeld hat, sprich das die unter der Gondel hängt, was das landen, es sei denn man fängt die Gondel schwer macht.

Mein Fall ist eine Brille nicht, ich fliege lieber mit Monitor

Ralf
 
Hey,

Was glaub ich ein Problem ist, ist das "Geschaukel" der Gondel. Gerade die Yaw also Seitenruder Bewegung, fällt beim Filmen immer besonders auf...

Mfg
Kai AusCoburg
 
Moin..
das Problem an solch abenteuerlichen brillenschachteln ist oft das du erstens weder der augenabstand noch die Entfernung der Augen zum Monitor einstellen kannst. Dadurch erzeugt dein Kopf doppelbilder bis du schielst.

Die mehr als 25mw ist eine weitere Sache, wobei man selbst hier in Deutschland Systeme mit mehr kaufen kann aber offiziell nicht betreiben darf...

Kauf für ein gutes diversity-Monitor-system und gut ist...funktioniert super..

Gruß Ralf
 
du verwechselst da etwas. diese "brille" hat nur einen bildschirm, augenabstand gibt es da nicht, fokussiert wird über eine große linse die frei verschoben werden kann. Das Ding wurde zb. von rcmodelreviews getestet und für den preis durchaus angemessen bewertet.
 
ich kann nur sagen was man so liest, in den fpv foren sind diese brillen bauten ja schon lange ein thema und da gibts durchaus sehr gute lösungen. bruce von rcmodelreviews hatte bis jetzt immer ordentliche tests. das ding kostet 25,-, da ist eine 300-600,- video brille halt jetzt auch kein fairer vergleich. aber scharf stellen sollte man das bild schon können ... hattest du die quanum schon in der hand oder einen anderen eigenbau, meines wissens kommt das hk ding mit 3 unterschiedlichen linsen zum anpassen?
 
Ich habe das Teil auch gekauft - das Bild habe ich scharf hinbekommen, eine simple, aber wirksame Konstruktion.
War aber etwas über die Qualtiät des Bildes enttäuscht.
Aber die Auflösung des Viedosignals ist ja auch nicht berauschend und vielleicht waren/sind meine Erwartungen an die Brillen im generellen zu hoch, habe keine Vergleichserfahrung.
Grüsse
Paul
 
Hallo Ihr lieben RC-Paraglider und Freunde des FPV Fliegens,

nach längerer Zeit hatte ich wieder Lust einen DVR FPV-Cam-Videomitschnitt hochzuladen
nachdem ich mein schickes PunkAir Gurtzeug Emotion Line gepaart mit dem FPV DJI Ocusync Bundle und Race Goggles
ausgerüstet habe. Die Aufnahmequali ist im original hier nur in HD aufgenommen, aber da ist im Aufnahmebereich
noch Luft nach Oben, was Demnächst ausprobiert wird[smile]
Auch ein Gimbalbausatz mit Rechts/Links plus Oben/Unten Blickmöglichkeiten liegt schon seit Wochen bereit zur Umsetzung:rolleyes:





An Bord des technisch, idealem Modellgleitschirm von Cefics-PunkAir, den Komponenten Skyman CROSSALPS Hybrid 2.8 mit Pilot PeerXL
= eine bessere Kombi kann ich mir aktuell nicht vorstellen, da man alleine durch die sportliche und technisch einwickelte RC-Schirmtechnik
super Safe und entspant hier FPV Luft schnuppern kann.

Ich bin auch dabei einen perfekten `Blickwinkel -eben aus Sicht des Modellpiloten Peer XL zu verbessern.
D.h. hierbei werde ich die FPV Cam in meinen zusätzlich, und idealerweise auswechselbaren Kopf, platzieren
= auch hier muss ich einfach schreiben ist das Material und die Pilotenpuppe von Cefics PunkAir optimal geeignet...
freue mich da schon auf die weiteren Bastelstunden.

Soweit sogut - viel Spaß für all die Jenigen unter Euch, welche eben nicht manntragend fliegen und es genießen einfach einmal
aus einer anderen Sichtweise dasRC-Paragliding zu genießen:cool:


Mein ganz persönlicher Dank meinem etwas nervösen, aber superzuverlässigem Spotter @Jörn BRAVO!
= das nächste mal darfst Du unter die Brille und an die Knüppel ;)

Grüße Matthias
 

PeGru

User
"einfach einmal aus einer anderen Sichtweise das RC-Paragliding zu genießen"
mit Superpep® aus der Apotheke? :-)
 
Oben Unten