Frage Grob G-103 Twin Acro

Hallo!

Ich baue momentan diese Grob G103 Twin Acro von Lindinger. Jetzt bin ich an die Wahl zum Elektro oder Schleppkupplung in der Nase zu bauen...Kommt die Frage auf:

Stosst die Latte beim Ausklappen nicht an die Hütze des voderen Rads?

Gibt es Jemanden mit diese Erfahrung, oder kann ich einfach ohne Bedenken die Nase absägen? :-)

m.fr.Gr.
Kees den Hoed
kdenhoed@hetnet.nl
:confused:
 
Hallo Kees den Hoed,

ich fliege die Grob G-103 Twin Acro von Lindinger, habe sie aber mit einem Motor wie bei Lindinger vorgeschlagen, ausgestattet.
Also nicht die Nase abgesägt, Motorwelle schaut vorne raus und das Mittelstück ist draussen. Sieht nicht so schick aus, stimmt, fällt aber in der Luft nicht wirklich auf.
Wenn ich es mit den jetzigen Erfahrungen mit der G-103 machen würde, würde ich das vordere Rad halbieren und festkleben (einen Rad-Fake sozusagen, ähnlich dem hinten unter dem Seitenleitwerk), um den Platz zu schaffen. (siehe Skizze)
Das vordere Rad ist nicht wirklich beim landen nötig, jedenfalls ich bin noch nicht darauf gelandet :)

G_103 Vorder-Rad.jpg

Das wäre meine Idee und Vorschlag und ich werde demnächst, wenn Zeit und Lust ist, Wölbklappen nachträglich einbauen.
Das Profil MH32 gibt es her und mir ist die kleine G-103 sowieso ein bißchen zu schnell, vielleicht kriege ich damit ein bißchen mehr Ruhe rein.

viele Grüße aus Rixdorf

und

Dag!

Christoph
 
Oben Unten