Frage: Maße Kolibri-Schubrohr für Aeronaut Panther

Kraftei

User
Hi Leutz :)

Kann mir jemand zufällig die Maße dieses Grumania-Schubrohrs für die Aeronaut Panther verraten? (Geplant ist übrigens eine T-15 HP)
Der Durchmesser vorne ist ja durch den Grumania Trichter (welchen ich bereits habe) gegeben.
ABER: Ist das Schubrohr zylindrisch oder ist der Auslassdurchmesser hinten kleiner?
Wie lang ist denn das Schubrohr selbst (ohne Trichter) und wie ist denn der optimale Abstand von Hinterkante Schubdüse bis Vorderkante Rohr (bzw. Vorderkante des zylindrischen Teils des Trichters)?
Oder anders gefragt: Wie weit "taucht" die Schubdüse (Hinterkante) denn in den Trichter (Vorderkante) ein?

Wäre toll, wenn ihr mir mit den Maßen helfen könntet, da ich am Wochenende mit einem Kollegen hier aus dem Forum ein Schubröhrchen zusammenbraten möchte.

Merci schonmal...

:) Holgi
 
Hi Andreas

Das wäre toll!

jc_thank_you.JPG

:) Holgi
 
Hallo Holger,

diese Skizze habe ich damals an Ilja Grum von Grumania geschickt - 2 Tage später hatte ich das Schubrohr - siehe Bilder :cool:
 

Anhänge

  • Schubrohr.jpg
    Schubrohr.jpg
    44,1 KB · Aufrufe: 137
  • Schubrohr-Panther.jpg
    Schubrohr-Panther.jpg
    42,9 KB · Aufrufe: 110
  • Schubrohr-Grumania.jpg
    Schubrohr-Grumania.jpg
    35 KB · Aufrufe: 99
Hi Andreas (Tridente),

vielen Dank.

@Andreas (190d): Damit komme ich hin, brauchst dir keine Arbeit mehr zu machen, trotzdem Merci für das Angebot :)

Andreas, kuckt dein Schubrohr wirklich 10mm aus dem Bürzel raus? Das ist mir pers. eigentlich recht angenehm (Angshase :D ) , jedoch wird teilweise sogar dazu geraten das Schubrohr ein paar mm innerhalb des Rumpfes (!) enden zu lassen, weil dadurch durch den Venturi Effekt die "Nebenluft" besser durch den Rumpf gesaugt wird.
Das klingt logisch und leuchtet mir ein. Gerade bei der Panther, wo das HR-Servo im Bürzel sitzt, ist es schon recht praktisch, wenn es dort so kühl wie eben möglich bleibt. Also doch besser etwas kürzer lassen und ausreichend mit BVM Heatshield (bzw. Wasserglas) einpinseln?
Bin da ehrlich gesagt etwas unentschlossen :confused:

Irgendwelche Meinungen hierzu?

:) Holgi
 
jetzt, wo du es sagst...: Ilja grum hat das schubrohr nen cm kürzer gemacht, dass es im Rumpf endet. muss mal kucken, ob ich noch Bilder finde...
 
Ich habe mich damals gewundert, warum das Rohr nen Zentimeter kürzer als auf meiner Skizze kam und hab bei Ilja nachgefragt. Folgende Antwort kam prompt:

in der Zeichnung dargestellt war ein einwandiges Rohr, das hinten aus dem Rumpf herausragt ( 10 mm)
Ich habe ich diesen Überstand abgezogen.
Das Rohr sollte hinten bündig abschließen- besser wäre sogar wenn es leicht nach innen herein steht, denn so wird die warme Luft aus dem Rumpf herausgesaugt !
Kleben Sie hinten 3 ganz kleine Buchenklötzchen im Winkel von 120 grad zueinander ein, die das Rohr nur führen.
 
Hi Andreas,

Perfekt! Merci! Somit sind alle Klarheiten beseitigt ! :)

Ich denke, wir werden das dann inklusive Trichter auf ca. 220 mm ablängen.
Da der Kollege hier aus dem Forum, welcher mir das Rohr schweißt, ebenfalls sehr talentiert an der der CNC-Fräse ist :) werden wir wohl ebenfalls einen schicken Abschlusspant machen.

:) Holgi
 
Keine Sorge, ich gebe gleich Ruhe... Ich hatte auch einen ziemlich talentierten Abschlussspantenbauer - siehe Bild:cool:
 

Anhänge

  • Abschlussspant.jpg
    Abschlussspant.jpg
    105,7 KB · Aufrufe: 128
Hi Andreas,

von mir aus braucht du keine Ruhe geben :)

Das Material, welches du verwendet hast, sieht sehr leicht aus! ist das so'n Herex Zeugs?
Aber sach' mal, hattest du den Spant nicht ausgespart, so dass die Luft hinten raus kann bzw. das Schubrohr umströmt wird ? :eek:
Und dann nochwas: Hast du zufällig eine Aufnahme des Trichters mit Turbine, so halbwegs senkrecht von oben?
Würde mir gerne mal die Einbau- / Abstandsverhältnisse ankucken.

Apropos... deine kleine Katze hast du ja nicht mehr, oder?
Hattest sie, wenn ich richtig liege, nach einem leichten Knacks wieder aufgebaut und, in grau gefinished, verkauft, richtig?
Obwohl... bei deinem Durchsatz ist es relativ schwer, zu folgen :D vielleicht ist sie ja schon wieder in deinem Stall?

:) Holgi
 
Wenn Du das obere Bild vom ganzen Flieger anschaust, siehst Du den gleichen Spant. Das Schubrohr ist schlichtweg kleiner als das Loch. Es ist in 3 Hartholzklötzchen gelagert.
Material von dem Spant ist so ne Honeycomb-Platte - ist extrem leicht, ja.

Bild mit eingebauter Turbine habe ich leider keines mehr - die P20 auch nicht mehr.

Ich habe den Flieger damals verkauft. Nach erfolgreicher Außenlandung habe ich den Flieger wieder zu mir geholt, repariert und verkauft.
 
Frage Kolibri-Schubrohr für Aeronaut Panther

Frage Kolibri-Schubrohr für Aeronaut Panther

Hallo Jungs

Ich hatte am Samstag den Maidenfly mit meiner Panther leider hatte ich kein Erfolg. Ich suche jetzt nach Lösungen falls ich den Panther nochmals reparieren sollte.
Beim Bodenstart ging der Panther nach 2 Metern sehr stark nach rechts somit musste ich den start abbrechen. Ich habe beim 2 startversuch den Panther nach links gestellt und versuchte den Jet mit einer Rechtskurve zu starten.
Nach über 20 Meter Start Phase reagierte der Panther auf Höhe und ich konnte die Startphase einleiten. Leider ging der Phanter sehr steil nach oben es fühlte sich an wie sehr start Schwanzlastig. Ich konnte den Jet so nicht fliegen und musste von einer Höhe von 5 Metern notlanden. Der Rumpf benötigt jetzt viel Pflege :cry: Ich denke ich benötige einen neuen Rumpf da ich nicht der Reparatur-Meiser bin. Ich habe mich noch nicht entschieden was ich jetzt tun soll da ich absolut ratlos bin was das sollte. Ich lese nur positives über den Phanter und frage mich jetzt was ich noch ändern könnte. Ich habe und fliege einige Kolibri- Jets und brauche jetzt einwenig Hilfe von Phanter Piloten.

Könnte es sein das mein Schubrohr nicht in der Mitte wahr 1 bis xx mm?
Was ist hier die Toleranz 1mm oder wie macht ihr die Justierung beim Panther?
Stimmt der Schwerpunkt im Plan von Aeronaut muss ich was beachten ausser EWD?
Warum benötige ich bis zu 20 Meter Startphase in den Videos sehe ich den Panther nach einigen Metern in der Luft.

Besten Dank für Euer Feedback, was ich dringend benötige
Grüsse aus der Schweiz
Pit

Verkauft jemand von Euch noch ein 1A Panther ohne Turbine und ohne Fahrwerk?


Abfluggewicht ca 3kg
750ml Sprit
T25
Grumania-Schubrohr
Kein Fahrwerk
Ausschläge nach Beschreibung ausser Höhenruder (Höhenruder 1-2mm nach unten)
 
Hallo Holger,

diese Skizze habe ich damals an Ilja Grum von Grumania geschickt - 2 Tage später hatte ich das Schubrohr - siehe Bilder :cool:

20mm ist nicht optimal nach meinen Tests. Ich vermute, dass alle Installationen unterschiedlich sind. Vielleicht Prüfstand von Lambert Kaufen zu den optimalen Leistung finden. 5mm Falsche Distanz kann 500Gramm Schub verschwunden
 
Hi Pit,

oh Mist, das tut mir leid :cry: Hoffentlich bekommst du das wieder hin!

Die Panther hat eigenlich bzgl. dieses Themas imho 2 Dinge, die zu beachten sind:

  1. Die etwas zu hohe EWD (stammt noch aus Zeiten, als die Impeller noch deutlich schwächer waren).
    Diese macht sich aber nicht nur beim Gasgeben bemerkbar, sonder auch im schnellen Gleitflug.
    Das hattest du ja aber bereits durch die Tief-Trimmung berücksichtigt.

  2. Dann ist da noch die etwas "zu" positive Schubachse, mit denen wohl viele (seltsamerweise jedoch wohl nicht alle!) zu kämpfen haben.
    Selbst wenn man das Schubrohr am Abschlusspant in der Mitte plaziert hat, muss es vorne etwas höher gelegt werden.
    Sehr schön hier zu sehen. Ist das bei dir so gemacht?

    Alternativ dazu hat z.B. Jetpaule an seiner Panther das obere Schubrohrende etwas nach unten gebogen; wie hier zu sehen ist.
    Kostet vielleicht ein kleines bißchen Leistung (hast ja aber eh' genug), ist aber vielleicht ganz gut um mal schnell zu probieren, ob sich etwas verbessert.

Sollte die Schubachse nicht ganz stimmen, ist (i.V. mit dem rel. hohen Gewicht) dieser Effekt bei der T-25 wahrscheinlich wesentlich stärker ausgeprägt, als bei schwächeren Turbinen.
Das gilt besonders für den Start (wenig Geschwindigkeit/Aerodynamik, dafür viel "falsch gerichteter" Schub).

Alternative: Beim Starten, solange bis sie Fahrt hat, weniger Gas geben oder halt eine P-20 montieren (duck und wech :D )

:) Holgi
 
Schubrohr

Schubrohr

Hallo Holgi

Das hört sich aber sehr interessant an, nein ich habe das Schubrohr nicht höher gelegt :cry: was sind dass 5mm? Ich überlege mir auch ein Seitenleitwerk einzubauen damit ich beim start steuern kann.
Wird durch diese verschiebung nicht der Schub an der unteren Seite abprallen?

Ich hoffe immer noch das jemand seinen schönen Panther verkauft damit ich ein Panther habe der fliegt :D :D :D :D

Vielen Dank für Dein Feedback
Grüsse Pit

Ach ja fast vergessen lieber eine T20 als P20 :D:D:D:D:D:D:D


Schub.jpg
 
Hi Leutz :)

heute war ich also bei Ralph Spohrs (Tack hier im Forum) um meiner Panther mal ein Röhrchen in den Leib zu schneidern.
So ein professionelles Punktschweißgerät ist eine tolle Sache! Man hat ja immer diese funkenspritzenden Monster aus der Automobilindusrie vor Augen, aber bei diesen dünnen Blechen geht das mit wenig Strom völlig unspektakulär und präzise über die Bühne - Vom eigentlichen Schweißvorgang sieht man fast gar nix und trotzdem sind die beiden Bleche untrennbar und solide verbunden. Ein tolles Gerät! Könnt' glatt ich den ganzen Tag machen :)
Falls also Bedarf an dem Abschlußspant oder generell an Kolibri Röhrchen ist, einfach Tack ansprechen.
An meiner Panther kann ich die ungeliebte Arbeit (Lackierung / Finish) nicht mehr lange vor mir herschieben - wie gesagt: Farbe, Spachtel und alles pampige hasst mich :(
Um das noch ein wenig zu verdrängen, hab' ich mich ein wenig am Cockpit herumgedrückt :D

:) Holgi

cockpit_01kl.jpg

cockpit_02kl.jpg
 
Hi Andreas,

hätte ich das gewusst, hätte ich gefragt, ob ich's punkten darf - mit dem richtigen Werkzeug macht das wirklich Spaß! :)

Und wenn Ralph sich jetzt noch angewöhnt kleine, messerscharfe Blechteile beim Bohren mit der Zange zu halten, und nicht mit den Fingern, dann geht das beim nächsten Mal bestimmt auch mit bedeutend weniger Blutverlust über die Bühne :D

Im Ernst, er hat dafür ein gutes Händchen. Mein Schubrohr ist wirklich toll geworden!
So ein doppelwandiges Rohr ist natürlich wesentlich aufwendiger herzustellen, als ein Einwandiges, aber bei der Panther ist das m.E. wegen des HR-Servos direkt über dem Rohr, aus thermischer Sicht bestimmt anzuraten!

Die Verbindung von Innen zu Außenrohr ist durch 2 Kränze (Zieharmonika-Blechstreifen) hergestellt.
Das sitzt zwar schon schön stramm und es wackelt nix, das Aussenrohr ist jedoch an der Vorderseite zusätzlich noch mit 2 Blechstreifen fixiert bzw. angeheftet.
Durch das Auftrennen dieser beiden kleinen Schweißpunkte bekäme man die ganze Mimik notfalls sehr einfach wieder auseinandergezogen, falls das (z.B. wegen Delleritis :D ) einmal nötig sein sollte.
Außerden habe ich mir noch eine Besfestigungslasche für ein Massekabel gegönnt. Könnte man zwar auch an den vorderen Befestigungen am Trichter anschließen, aber mir war, wie gesagt, grad nach punkten :)

:) Holgi
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten