Frage zu MC24 Programmierung

Wd

User
Da ich beim Segelfliegen beim flachen Kreisen mit der gleichzeitigen Koordination von Seitenruderansteuerung und dem gegensinniges Abstützen mit Querruder etwas Probleme habe, suche ich nach einer Lösung ähnlich dem Combi-Switch.
Statt dem gleichsinnigen Aufmischen des Seitenruders bei der Querruder Ansteuerung möchte ich nun bei Betätigen des Seitenruders die Querruder gegensinnig ansteuern. Das ganze idealerweise schaltbar.

Wer kann mir hierzu Tips geben ?

Gruß Frank
 

Arno Wetzel

Moderator
Teammitglied
Hallo Frank!

Linearmischer SR->QR programmieren, der Mischanteil (positiv oder negativ) bestimmt die Wirkrichtung der Querruder.

Ob du damit allerdings glücklich wirst, mag ich eher bezweifeln.
 
man kann das zwar ohne Probleme programmieren, aber ich rate davon ab.
Auch wenn Du die Funktion schaltbar machst, ist es meiner Meinung nach keine gute Lösung.
Lieber mehr üben. Die einfachsten Simulatoren helfen hier ja. mal jeden Tag ne halbe Stunde und am WE klappt die Sache.

Aber warum lieber üben?
Kommt es ungewollt zu einer plötzlichen Kursänderung des Modells z.B. durch eine Windböhe, Kolision mit einem anderem Modell, Thermikablösung oder.... muss blitzartig reagiert werden. Bis hier der Schalter dann betätigt wird, um die Funktion wieder zu trennen, kann es zu spät sein. Aber auch so kann immer mal was auftreten, was man nicht einplant und dann muss man auch mit allen Funktionen sofort "fit" sein.
 
Oben Unten