Frage zu Windows 10 Lizenz

Hallo,

ich möchte eine Windows 10 (professional deutsch 64bit) Lizenz kaufen MIT original CD/DVD Datenträger und dem entprechenden Lizenzaufkleber.
Ich möchte das nicht per Download, und es soll eine PC-unabhängige Lizenz,also Vollversion von Microsoft sein. Kein Recovery.


Wo bekomme ich das legal und was kostet das ?


Bei Ebay sieht man Angebote für teilweise 20€, sind die uneingeschränkt verwendbar -
auf jedem PC ? Ich habe mal ein Beispeil angehängt:
Wären diese beiden Angebote in den Ebay-Links eine Vollversion,also das was ich suche, oder sind das eben diese Recovery-Discs ?

https://www.ebay.de/itm/Windows-10-...488016?hash=item1cc80ea810:g:5RAAAOSwGIZcTcc-

https://www.ebay.de/itm/MS-Microsof...=4016875895131d66b41ce87245fa8be5ad64a7ed26db
 

Thomas Ebert

Moderator
Teammitglied
Wenn Du wirklich auch den Lizenzaufkleber brauchst (warum ist deine Sache;)), kommst Du im Prinzip nicht um eine SBV (system builder version) drum herum.
Um die 150 €:
https://www.arlt.com/Software/Betriebssysteme/Windows-10/Microsoft-Windows-10-Pro-64-Bit-SBV.html

https://www.notebooksbilliger.de/so...ft+windows+10+pro+64bit+systembuilder+version

Ja, man kommt billiger an funktionierende Lizenzkeys, und die DVD kostet Downloadzeit fürs Image und einen Rohling. Aber damit hat man eben nicht den Originaldatenträger+Lizenzaufkleber.
Bei dem ersten Ebayangebot ist die Keycard dabei, vom Aufkleber steht da nichts.
Das Zweite ist auch nur ein Download.
 
Hi

Vorsicht bei den allzu billigen Lizenzen bei Ebay. Schaut einmal genau die Verkäufer an, die haben recht oft keine 100 Verkäufe und dann doch ein paar negative Bewertungen. Bedingt durch die Tatsache, das die Jungs Lizenzschlüssel aus sog. volume keys verkaufen - das sind keys für Grossunternehmen, die sicherlich nicht weiterverkauft werden sollen. Das bekommt M$ recht schnell spitz und dann werden die Schlüssel abgeschaltet. Wenn man als Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens arbeitet, kein Thema, ausserhalb tut es dann auf einmal nicht - daher kommen dann die Schlüssel, die auf einmal nicht mehr tun und der Ebay shop wird wieder geschlossen.

Grüsse

Gero
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Hallo

Wer von Windows 7 kommt kann nach wie vor kostenfrei updaten. Bei mir hat das im Weihnachtsurlaub problemlos funktioniert. Das Image dazu auf eine DVD brennen ist auch kein Hexenwerk.
 
Kann schon. Darf aber nicht. Der Zeitraum fürs dürfen ist abgelaufen.
 

kalle123

User
Mein Desktop hier ist Linux, hab aber noch in dualboot seit 2018 ein Win 10 installiert. Hat mich ~ 20€ gekostet. Mehrfach upgedated und jetzt auf 1909 aktuell. Kein Problem damit.

Aber wie ich den post hier gelesen habe, hat es mich gereizt, mal nen 'Billigkey' aus der Bucht zu probieren. Key für 3.33€!

Installiert in einer VM (hier Virtualbox). Iso Win 10 geladen (4.3 GB) und mit dem 'Billigkey' installiert. Ging soweit.

NUR, der 'Billigkey' ist ein MAK key. Und die sind 'heiss'. ;) Was MAK keys sind und wie man raus findet, welche Art von key man hat, kann man im Netz finden.

Meine Abhilfe. Ich hab seit nem Jahr ein Thinkpad hier aus Leasingrückläufen. Ist natürlich Linux drauf, nur im BIOS ist noch der WIN key hinterlegt (die Aufkleber mit den Win keys gibt es da nicht mehr ...). Hab den key dort ausgelesen und 'drüber gebügelt'.

Und gut isses.

Also Vorsicht, insbesondere wenn man wenig Ahnung von der Materie hat. ;)

Gruß KH
 

Elneik

User
Upgrade Windows 10 kostenlos

Upgrade Windows 10 kostenlos

Hallo Eifeljeti,

Das ist so nicht richtig, du kannst dir ganz legal kostenlos Windows 10 auf der Microsoftseite runterladen und von Windows 7 auf Windows 10 upgraden!

Es gibt genau zu diesen Thema ein sehr gutes Video auf YouTube von Thul time.de,

habe ich dieses Wochenende an 2 PC`s ohne Probleme gemacht

Gruß Andreas
 
Hallo Eifeljeti,

Das ist so nicht richtig, du kannst dir ganz legal kostenlos Windows 10 auf der Microsoftseite runterladen und von Windows 7 auf Windows 10 upgraden!

Es gibt genau zu diesen Thema ein sehr gutes Video auf YouTube von Thul time.de,

habe ich dieses Wochenende an 2 PC`s ohne Probleme gemacht

Gruß Andreas
Kostenlos ja, technisch gehts auch noch, keine Frage.
Was allerdings irgendeiner , irgendwer -oder was schreibt, .. so auch Computerbild, ist für mich keine relevante Aussage für legalen Einsatz.

... von MS:
Alle Upgrades mussten bis 23:59 Uhr UTC-10 (Hawaii-Zeitzone) am 29. Juli 2016 abgeschlossen sein. Bis zu diesem Zeitpunkt musste die Willkommensseite aufgerufen worden sein. Der Termin gilt weltweit.
Das kostenlose Upgrade auf Windows 10 über die App „Windows 10 abrufen“ (GWX) endete am 29. Juli 2016.

https://support.microsoft.com/de-de/help/12435/windows-10-upgrade-faq
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Hallo Rudi

Völlig richtig was Du schreibst und zitierst.
Über das GWX-Tool war der Upgrade tatsächlich zeitlich beschränkt.
Ohne das GWX-Tool ist das weiterhin ganz legal möglich.

Marketing, um möglichst viele Kunden frühzeitig für das Upgrade auf das neue Produkt zu gewinnen. Sonst würden Viele bis zum Supportende auf ihrem alten Produkt hängen bleiben.
 

guckux

Vereinsmitglied, Seniorenbeauftragter
Teammitglied
Guckux Rudi

wenn M$ es noch immer "kostenlos" anbietet, dann IST es kostenlos, denn sie sind für die Verfügungstellung verantwortlich, und es lässt sich kostenlos ohne hacks oder Umwege einfach installieren.
Rechtsbruch? Ich schliesse mich nicht nur Claus an (erste Aktion möglichst viele zum schnellen Umstieg zu bewegen), sondern M$ würde sich ganz massive in die Bredouille bringen, weil sie dann handeln gemäß eines Anstifters - nene, M$ ist da "schon schlau" genug, sich nicht auf solchen Pfaden dann zu bewegen, zumal die letzten Jahren die Fluktuation von M$ zu einem vernünftigen Betriebssystem (*BSD, linux, macOS) durchaus zugenommen hat.
 
Nachbars Apfel ist auch kostenlos .. technisch einfach besorgbar und hängt vielleicht auch recht nahe am Zaun ..
 

guckux

Vereinsmitglied, Seniorenbeauftragter
Teammitglied

guckux

Vereinsmitglied, Seniorenbeauftragter
Teammitglied
Guckux Matze

Soll dieses Dollarzeichen bei MS eigentlich cool sein?
Oder was bedeutet es?
Diese Abkürzung steht für "slang für MicroSoft", mir erstmals begegnet Anfang der 90er, damals von mir interpretiert für ein Unternehmen, welches nur auf die Dollars seiner Konsumenten aus ist. auf Kosten der Konkurenz (fehlende Innovation und Nutzung von Technologien der Konkurenz). Nicht unbedingt im positiven Bereich anzusehen (persönliche Meinung), vergleichbar mit Ausdrücken wie WinzigWeich und anderem.
 
Oben Unten