Freewing Avanti S 80mm

ETraby

User
Kann man nicht auch den 130A-Regler aus der Deluxe-Version für den 650-68-2250 nehmen?
 

ETraby

User
Hallo Enrico,
Ich habe dieses Setup in der Freewing L-39 und der Gripen getestet. Laut UniLog liegen die Spitzenströme bei 118A, 65mm Düse, 25C Lipos. In der Avanti werde ich es in der nächsten Woche ausprobieren.
Hier ein Log aus der L-39.

Frank

Anhang anzeigen 11960816
Hallo Frank

Dankeschön für die Erläuterungen.
Klingt nach einem sollte ich mir mal einbauen und alle überraschen am Flugfeld :D

Lg Enrico
 

WeMoTec

User
Mit einem 8S und 5000 mah, welche Laufzeiten kann man da erwarten mit dem 700-60-1865 ?
5 Amperstunden = 5 x 60 Ampereminuten = 300 Ampereminuten

abzüglich 20 % Reserve

=> 240 Ampereminuten Kapazität

240 Ampereminuten : 118A = 2 Minuten

Das gilt natürlich nur bei Vollgas.
Das Modell ist mit dem Antrieb derart übermotorisiert, daß je nach Flugstil 3 -6 Minuten Flugzeit realistisch sind.

Oliver
 
Ja, mit dem Flugstil ist das so eine Sache...
Mit meinem Standard Setup sind es mit 6S / 5000 eben auch nur 3-4 Minuten.
Ist eine Ueberlegung wert. Wie lange dauert der Versand in die USA?
 
Betreibt jemand einen Unisens und Original-Setup in der Avanti?

Bei mir zeigt es glaube ich die Drehahl völlig falsch an. Was muss man einstellen beim 12-Blatt Impeller?
 

Robinhood

Vereinsmitglied
Soweit ich weiß, kann man nur die Polzahl eingeben. Innenläufer haben oft 2 Pole, damit müßte eine plausible Drehzahl angezeigt werden.
 
Danke euch
 

komar96

User
Also eingebaut ist er schon mal, aber war noch nicht in der Luft. Macht aber schon beim Probelauf einen guten Eindruck. Aus meinem Fundus werkelt als Regler ein YEP 150 LV. Der wird damit spielend fertig. Die Baugröße ist auch deutlich geringer als der originale Freewing 100A Regler.
LG
Wolfgang
Heute war es soweit! Ab in die Luft damit. Geht ab die S.. Macht unglaublich Spaß. Aber so übermäßig schnell hab ich sie nicht empfunden. War schon deutlich schneller als mit Originalantrieb, aber auch nicht sooo schnell. Dafür ist der Klang des Impis sehr angenehm und das Ding hat Bumms ohne Ende. Oliver da hast du einen feinen Antrieb gebastelt😉
 

A.C.K.

User
Das kann ich bestätigen, fliege sie seit Anfang an mit 80er WeMoTec und im Vergleich mit den original angetriebenen ist ein deutlicher Unterschied was die Performance angeht festzustellen (und der Antrieb ist weniger "Stromhungrig", zumindest meiner). Fliege meine Avanti mit Tattoo 7000er und habe eine Flugzeit von ca. 6.30-7 min, ja nach Knüppelstellung.
LG
Andrea
 
Das kann ich bestätigen, fliege sie seit Anfang an mit 80er WeMoTec und im Vergleich mit den original angetriebenen ist ein deutlicher Unterschied was die Performance angeht festzustellen (und der Antrieb ist weniger "Stromhungrig", zumindest meiner). Fliege meine Avanti mit Tattoo 7000er und habe eine Flugzeit von ca. 6.30-7 min, ja nach Knüppelstellung.
LG
Andrea
Ich überlege mir auch eine zweite Avanti zuzulegen, hab die Deluxe 12 Blatt, möchte aber eine zweite für schön Wetter:-)
Hast du den original Regler drin gelasse und wie sieht das mit dem Schwerpunkt beim Tattu 7000 aus, passt der so rein oder musstest du schneiden, ich fliege den Schwerpunkt bei 110mm und bin absolut begeistert von der Avanti.
 

A.C.K.

User
Als Steller (Regler) habe ich einen Plush 160. Hatte ich noch zu liegen. Die Akkus sind hinten am Anschlag und ich brauchte nichts wegschneiden. Die Akkus wiegen aber real nur 815g das Stück. Hatte Heiko (Ghostrider) aber schon mehrfach hier im Forum erwähnt.
LG
Andrea
 
Was zieht der 1900er Impeller eigentlich für max. Strom? Unisens zeigt mir bis max. 80A an?
 
Oben Unten