Frsky X8R - Antenne abgerissen, wie reparieren?

Servus Leute!

Josef Hader würde sagen: "Jetzt ist schon wieder was passiert"

Mir ist bei einem Crash eine PCB Antenne vom X8R abgerissen.
Ist das reparabel?
Wenn ja, wie?
Siehe Bild:
IMG_20180311_191210.jpg
 
Antennen Stecker abziehen, neue Antenne kaufen und anstecken. Ich würde das nicht löten.
 
Hi,
wie würde man dieses Koax Kabel denn richtig verlöten?
Quasi so wie wenn man ein Fernseher - Koaxialkabel baut?
Der dünne Kuperdraht mittig an den Stecker, und das Abschirmkabel außen rum verzirbeln, und das würde dann wo angelötet?
 
Da gibt es nichts zu löten.
Mit Hobbylötausrüstung kannste das vergessen

Da ist ein Stecker drauf
Neue fertige Antenne hat einen Stecker drauf

Paste vorsichtig abkrtzen, alten Stecker abzeheen
 
Mehrere Saetze neue Antennen sind billiger als die passende Crimpzange und die Kontakte ;)

Absolut richtig und ja, dann bastel ich mir lieber gleich ein paar neue Antennen dran.
Es gibt ja auch welche ohne PCD, die sind für Segler eh besser zu verlegen.

Danke Euch allen für die Tipps!
 
Hallo

Bei diesen dünnen Koaxkabeln ist crimpen besser bzw die fertigen Antennen.

Um diese dünnen Koaxkabel richtig zu verarbeiten sollte man proffesionell löten
können (es sind keine Teflonleitungen und sehr schnell verschmort).
Ausserdem sitzt auf der Platine das Gegenstück des Steckers da kann man nichts
vernüftig anlöten. Zusätzlich entfällt beim direkten Anlöten der Knickschutz
den man eventuell durch ein Klecks Heisskleber ersetzten kann.
Annsonsten kann das Koax an der Lötstelle brechen.

Alles in allem eine fillegrane Arbeit.

Gruß Bernd
 
Hallo

Bei diesen dünnen Koaxkabeln ist crimpen besser bzw die fertigen Antennen.

Um diese dünnen Koaxkabel richtig zu verarbeiten sollte man proffesionell löten
können (es sind keine Teflonleitungen und sehr schnell verschmort).
Ausserdem sitzt auf der Platine das Gegenstück des Steckers da kann man nichts
vernüftig anlöten. Zusätzlich entfällt beim direkten Anlöten der Knickschutz
den man eventuell durch ein Klecks Heisskleber ersetzten kann.
Annsonsten kann das Koax an der Lötstelle brechen.

Alles in allem eine fillegrane Arbeit.

Gruß Bernd

Ihr habt mich ja überzeugt, ich mach lieber neue Antennen drauf.

Mal heute abend schauen, wie ich die alten Stecker runter bekomme.
Diese Paste sitzt ziemlich feste drauf (was sie wahrscheinlich auch soll).

Sehe ich das richtig? Kann man nach Entfernen der Paste die Stecker einfach runter drehen?
 
Hallo

Der Stecker ist vom Prinzip wie ein Druckknopf.
Also Kleber weg und den Stecker herunterhebeln.
Wenn möglich nicht verkanten auch beim aufklipsen.
Nach den aufklipsen wieder sichern ich nehme da ein Klecks Pattex.

Gruß Bernd
 
Hallo,
Das ist mir selbst schon bei der Horus X12S passiert, durch gewaltsames öffnen des Gehäuses habe ich den
Stecker für die externe Antenne abgerissen... Neue gekauft und dran gebastelt, fertig:D.
Grüße, Florian
 
Wichtig ist, dass der Stecker stets plan bleibt beim bewegen, also nicht verkanten oder so. Ich nehme die feine Zange vom Taschenmesser um den Stecker nach oben wegzuziehen, und einen planen Durchtreiber um den Stecker festzudrücken.
 
So, Ersatzantennen sind gestern angekommen.

Jetzt mach ich hier mal kurz den Columbo. ;)
"Eine Frage hätte ich noch..."

Womit erhitze ich die Paste am besten?
Zur Hand habe ich Lötkolben, Folieneisen oder Reisefön....
 
Ich würde den Lötkolben nehmen damit die Hitze nur auf einen kleinen Bereich wirkt.
Das Bügeleisen dürfte zu grob sein für die feinen Strukturen und beim Fön erwärmst Du die ganze Platine + Umgebung. Muss nicht sein.
 
Falls Du den Lötkolben nimmst, darauf achten, dass der nicht zu heiß wird - Du willst ja schließlich nicht die Buchse auslöten...

Folieneisen mit ca. 140 °C wäre mir sicherer...
 
Ich würde den Lötkolben nehmen damit die Hitze nur auf einen kleinen Bereich wirkt.
Das Bügeleisen dürfte zu grob sein für die feinen Strukturen und beim Fön erwärmst Du die ganze Platine + Umgebung. Muss nicht sein.

Danke für den Tipp, hab ich mir fast gedacht und wollte aber sicher gehen!
Mein Lötkolben lässt sich Temperaturmäßig reicht weit runter und hoch regeln, das wird schon.

Das Bügeleisen war eigentlich fast ein Scherz :D Hochdruckreiniger ist mechanisch ebenso präzise ;)
 
Hallo zusammen,

Habe auch ein Problem mit einem FrSky X8R und sollte neue Antennen haben.
Aber es gibt da verschiedene Stecker ?

Kann mir da jemand den Type sagen ? IPEX1 / IPEX4 ?

Danke für Euren Feedback.
VG Willi
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten