Fuchs CFK Propeller

ppb

User
Hallo Gemeinde

Es scheint einige Verwirrung über die früher von Herbert Fuchs hergestellten CFK Luftschrauben zu geben. Im Forum war so einiges darüber zu lesen. Es ging von „gibt es nicht mehr“ bis hin zu (falschen) Links.

Also: Die originalen Formen von Herbert Fuchs sind nun in den Händen von Urs Hartmann ! Er ist der reguläre Nachfolger, und die Latten sind alle bei ihn zu beziehen. Es gibt eine Firma die einen ähnlichen Namen trägt und auch CFK-Propeller herstellt, aber das sind eben nicht die früher von Herbert Fuchs gebauten Luftschrauben.

Ich hoffe damit ein wenig Licht ins Dunkel gebracht zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
pb
 
Hallo,

soviel ich weiss ist Ralf Fuchs doch der Sohn von Herber Fuchs ??? Oder liege ich das fasch und Ralf Fuchs baut "Fuchs-Propeller".

Gehe mal davon aus, dass er der Nachfolger von H. Fuchs ist.

Aber vielleicht kann ja jemand "Licht ins Dunkle" bringen.


Gruss

PW
 
Licht ins Dunkel zu bringen bedeutet, von einer nicht ganz glücklichen Trennung zwischen Vater Herbert Fuchs und Sohn Ralf Fuchs zu schreiben.

H. Fuchs senior hat vermutlich aus Altersgründen mit der Luftschraubenproduktion aufgehört. Die Formen, die Produktion und den Nachfolgevertrieb hat nicht sein Sohne übernommen, sondern Urs Hartmann, wie oben berichtet.
Die Domäne dieser Luftschrauben war immer der klassische Kunstflug, gleichmäßiger Schub bei moderaten Drehzahlen und geringem Geräusch. Alex Heindel fliegt diese Luftschrauben seit vielen Jahren.
Propeller die mehr auf Schub, also für den 3D Bereich ausgelegt wurden, gibt es ebenfalls. Auch hier verwendet A. Heindel eine LS aus dem Programm.

Ralf Fuchs ist seine eigenen Wege gegangen und hat eine komplett neue Luftschraubenserie erstellt. Diese hören auf den Namen Freestyle und sind dementsprechend für 3D Aktionen prädestiniert. Bei hohen Geschwindigkeiten werden sie laut, wenn man sich nicht am Gasknüppel zügelt.
 
Ralf Fuchs ist der Sohn von Herbert Fuchs

Ralf Fuchs ist der Sohn von Herbert Fuchs

Ralf Fuchs ist der Sohn von Herbert Fuchs aus Reilingenund beide haben sich halt mächtig verkracht, da es wie so oft um das liebe Geld ging.

MFG Mr. f3d
 
Danke foka4

ich hatte mich nicht getraut es so deutlich zu beschreiben wie Du oder f3d, aber das trifft den Nagel (leider) auf den Kopf.

Urs wird nächstes Jahr in Sinsheim auf der Messe einen Stand haben, und sicher alle weiteren Fragen gerne beantworten.

MfG
pb
 
Problem

Problem

Ein Vereinsmitglied hat bei Urs eine Luftschraube 27 x 10 bestellt und leider eine katastrophale Latte bekommen. Die Lunker und zahlreiche Löcher veranlasste ihn den Propeller zu reklamieren, worauf er eine neue bekam(umsonst), die besser aussah aber anscheinend Wuchtprobleme hatte! Die Vibrationen waren nicht tolerierbar!
Er hat sich dann entschlossen eine Melzcik zu verwenden!
Ich weiß nicht ob Herr Hartmann noch nicht mit der Fertigung vertraut ist oder was der Grund war?
Jedoch hat er sich absolut kein Vertrauen erarbeitet!

Derartige Qualität in diesem Bereich wird er schwerlich verkaufen!

Ja der Zwist zwischen Herbert und seinem Sohn ist schon schwer zu verstehen, da die beiden jahrelang zusammen unterwegs waren!
Aber Menschen sind schon sonderbar!

Gruß
Tom
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten