FunFlyer, welcher LRK?

Hi,
suche für meinen 1,2m FunFlyer mit ca 2KG Abfluggewicht noch den passenden LRK. Wollte ihn mit 10 4/5 SC Zellen betreiben.

Dachte an TM 350-20-13 mit 17x9" Prop.

Soll natürlich damit mehr als senkrecht gehen... ;)

Welchen Motor/Wicklung würdet ihr empfehlen???

MfG Chris
 

Michael Brakhage

Vereinsmitglied
hallo

finbdest du nicht, das ein funflyer mit 1,2m spannweite und 2kg etwas zu schwer ist ?

schau dir mal den thread zu der herzog oder schweden-SU an. die hat 1,1m spannweite und wiegt sehr gut motorisiert 850 gramm.
ich habe bei meiner einen torcman 280-15-18 mit 8 ts1700aup drinne. leistung satt.....

lieber weniger gewicht... macht mehr spass.
 
Hallo,
also 2kg sind wohl gerade noch vertretbar. Ich baue gerade am Wildstyle und hoffe bei 1,3m auf etwa 1800g zu kommen. Der von Arne wiegt bei 12 Zellen 2kg. Die Herzog-SU spielt in einer anderen Liga, ist m.E. nicht direkt vergleichbar, mit FunFlyern, die mit SubC-Zellen fliegen.

Zu Deinem Motor: Ich habe den Torcman 350-20-14 und kann Dir nur sagen, daß dieser Motor für die große Luftschraube nicht geeignet ist. Der Strom bei meinem 14 Winder lag bei einer 16x10 bei ca. 55A! Der Motor wird aufgrund seines Innenwiderstandes schnell sehr warm. Eine 15x8 liegt beim 14 Winder bei 40A und das ist meine Auslegung für meinen 3.6kg Segler. Dort läuft der Motor nur kurz für den Steigflug.

Der 13-Winder wird noch schärfer sein, ich schätze, daß der Strom mit der 17x9 bei 65A liegt.

Gruß
Heiko
 
Oben Unten