Funjet Ultra mit Jetfan-80

Dann lass uns mal teilhaben an deinem Flieger........

Dann lass uns mal teilhaben an deinem Flieger........

Hallo reiner 1,

ein bisschen mehr Info wäre schon von Vorteil..............................

  1. Welcher Fan
  2. Motor
  3. Regler
  4. Lipo
  5. Gesamtgewicht
  6. Bild des jetzt leider beschädigten Fun Jets

Ich fliege einen Funjet mit dem 70er ChangeSun und einem 11$ HK Motor. Dazu einen nur 30A Regler mit einem 3S/2200mAh NanoTech Lipo von HK. Fliegt seit ca.30ig Flügen ohne Probleme á6,5min mit eigenem Handstart. Also irgendetwas ist definitiv nicht ok an deinem Flieger.

Gruß Heiko
 

DieterH

User
"Erfahrener Werfer" ist relativ ! :D
So mancher Werfer unterschätzt das kleine Ding und gibt ihm einfach einen Schubs, der aber beim Impellerantrieb nicht genügt, weil ein Imp-Antrieb nicht so direkt greift wie ein Prop-Antrieb.
Evtl. doch eine kleine Flitsche verwenden ;)

Stimmt die Schubachse ?? (parallel zur Profil-Unterseite ??)
Wie schwer ist das Ding ?? Je höher die Flächenbelastung, desto höher die Anforderungen an den "Jet-Piloten" :D
Gruß
Dieter
 
Falls du eine Düse verbaut hast lass mal die weg. Mein Funjet geht zwar mittlerweile ganz gut aber mein Twinjet wolle mit der Düse auch nicht so recht. Ohne geht er jetzt schnurgerade vom Start weg
Gruß Sven
 

DieterH

User
Düse - ja klar !
Wenn die Düse irgendwie verkantet oder schief aufgeklebt wird, ändert sich auch der Schubvektor und dann gibts "Überraschungen" . . . :)
Gruß
Dieter
 
Speed Jetfan-80

Speed Jetfan-80

Wie schnell ist denn eigentlich so ein FJU mit 80jetfan und 4S?
Ist es vergleichbar vom Speed wie ein FJU mit MPX-Antrieb und 3S?
Welche Steigung hat eigentlich so ein 80jetfan impeller? So dass man mal die Strahlgeschwindigkeit ausrechnen kann.

Ich finde halt den Sound gut, und das mit heißer Steigleistung + Speed wäre schon was...
Und 5 - 6S wäre schon eine Versuchung...
Jetzt wo die 65C Lipos raus sind...

Beste Grüße
Markus
 
Impeller Geschwindigkeit km/h

Impeller Geschwindigkeit km/h

Was ich im Netz so gefunden habe, bei 80 - 90mm Durchmesser:
Ungefähre Richtwerte:
4s gibt ca. 40m/s
5s gibt ca . 50m/s
6s gibt ca. 60 m/s
7-8S ist nicht ganz 70 bis 80 m/s

Scheinen mir so Durchschnittswerte zu sein von dem das ich gefunden habe.
Das würde heißen, dass man 5 - 6S mit Impeller braucht, um das zu bekommen was mit 3S und Propeller an Speed möglich ist.

Allerdings geht es bei einem solchen Umbau ja nicht nur um Speed...
Und dann gibt es ja die vielen Variablen, die in keiner Formel unter zu bringen sind...
 
Danke Gernot für alle Ihre Informationen! :)

Here is my converted Ultra:

-ChangeSun 10 blade EDF
-HET 2W-25 (2660Kv)
-BlackMantis 70A ESC
-Turnigy 3300mAh 4s 30C
-Static current draw: 54.8A @ 811.2W (in)
-AUW 984.6g

I have just returned from the initial trimming flight and can say that it flies extremely well with plenty of power for large loops. After 4 mins of mixed throttle flying I still had 64% battery capacity so next time I'll use more full throttle! :cool:
 

Anhänge

Wemotec Evo

Wemotec Evo

The postman bought me a rare jewel today, a Wemotec Minfan Evo complete with HET 2W-20. I am still waiting for a 8cm Wemotec thrust tube and then it will fitted to the Ultra for more performance!

I searched online for more than 2hrs to find this EDF and found only one, in Paris, nobody seems to have any stock. :(
 
Moin

Ich suche den aviator Bericht zum umbau auf 80er impreller als pdf.
In den links von aviator kann man leider den bericht nicht mehr downloaden.
Gib es ev. Neues video mit jetfan 80 /4s?

gr Nick
 
meiner bekommt jetzt auch einen Fön...

meiner bekommt jetzt auch einen Fön...

Hallo,

ist mir seit vielen Jahren jetzt auch zum ersten mal passiert, dass ich beim Werfen die Hand im Prop hatte. Passiert mir nicht nochmal: Will jetzt auch einen Impeller im Funjet!
Nach Durchsicht (sämtlicher?) Forenbeiträge habe ich mal zwei Fragen an die Experten:
1. Prinzipiell werden ja zwei Varianten praktiziert. Einmal mit Luft für den Impeller von oben und unten (z.B. Ghostrider), einmal mit geschlossener Unterseite. Was ist besser?
2. Wie habt ihr den Impeller montiert? Genauer: Der Wemotec z.B. hat ja "asymmetrische" Befestigungslaschen. Dreht man ihn jetzt so, dass die Impellerachse möglichst dicht an die Flugzeuglängsachse kommt (also "flacherer" Aufbau), oder so, dass er weiter nach oben steht? Hat ja dann auch Auswirkungen auf die Schubachse und den erforderlich Sturz...
Bin für Hilfe dankbar.

Grüße
Willi
 

Anhänge

Hallo Willi

Zur sichereren Handhabung kommt auch noch ein wesentlich besserer Klang als Zugabe.
(Bau grade meinen Xeno deswegen um)
Zu 1:Was ist besser? Zur Leistung bei unten offen kann ich Dir nix sagen, aber für mich ist besser, wenn bei der Landung
der Grasplatz nicht durch den Impi gemulcht wird.
Egal, welche Lösung Du nimmst, Vergiss nicht eine ordentliche Einlauflippe zu verbauen.
zu 2: Lies Dir nochmal den Beitrag 20 durch.
Niedriger ist besser.

Gruß
Tom
 
Ich sehe das so....

Ich sehe das so....

Hallo Willi,

wie Du schon geschrieben hast ist bei mir ja alles offen, was sicherlich auch mal ein bisschen Dreck im Fön zur Folge hat. Aber ehrlich gesagt habe ich, so glaube ich, meinen MiniFan zweimal gereinigt mit großen Wattestäbchen aus dem Laborbereich in den letzten zwei Jahren. Wenn Du unten ganz schließen möchtest , das wirst Du sicherlich oben für etwas mehr luft sorgen müssen, heißt soviel wie mehr wegschneiden. Wenn Du unten den Rumpfboden lassen möchtest, kannst Du den EDF mit dem kleineren Stück nach unten ein bauen, dann passt es besser. Bei meinem aktuellen habe ich es auch so gemacht aber eher unbeabsichtigt. Dazu habe ich ihn ja noch auf 2X2mm Sperrholz aufgesetzt und trotzdem gibt es kein abducken oder hochziehen. Er fliegt einfach wie auf Schienen.

VG
Heiko
 
macht Spaß

macht Spaß

Hallo,
Funny ist fertig und fliegt super.
Verbaut ist der Minifan evo mit 8cm Düse und Standard-Einlaufring, 2W20 und 4S Lipo. Lässt sich am Triebwerk noch was optimieren? Der Einlaufring ist für den Standschub sicherlich prima, scheint im Schnellflug aber eher zu bremsen. Gibt es hier eine dünnere Lippe? Oder sollte man einen Abström-Konus hinter die Lippe basteln?
Tut nicht wirklich Not, aber wenn es doch noch besser ginge...

Grüße
Willi
 

Anhänge

Erdie

User
Hallo,
Funny ist fertig und fliegt super.
Verbaut ist der Minifan evo mit 8cm Düse und Standard-Einlaufring, 2W20 und 4S Lipo. Lässt sich am Triebwerk noch was optimieren? Der Einlaufring ist für den Standschub sicherlich prima, scheint im Schnellflug aber eher zu bremsen. Gibt es hier eine dünnere Lippe? Oder sollte man einen Abström-Konus hinter die Lippe basteln?
Tut nicht wirklich Not, aber wenn es doch noch besser ginge...

Grüße
Willi
@elektrowilli: Dein Modell finde ich toll. Klasse Design !
 

kallek

User
Hallo,
Ich häng mich hier mal mit rein. Ich möchte mir auch einen Funjet mit 70er Changesun aufbauen. Regler hab ich einen 60A, Akkus hab ich noch einige 3s 2200mAh. Zu den Motoren: Zwei hab ich zur Auswahl: Align 420lf mit 3200kv und einen Diamond IL 2845 v3 mit 3600kv. Welchen würdet ihr empfehlen? Der Diamond ist halt auch ziemlich schwer.
Gruss Daniel
 
Hey,


habe mir auch mal nen Fun Jet min Wemo EVO 2w20 gebaut und gerade den Erstflug gemacht. Habe den Fun Jet mit der Avery 500 Folie beklebt.

960g mit 4s 2200mah

IMG_2317.JPG

Gruß.
 
Oben Unten