Futaba FC 28 Sender und Graupner Empfänger ohne Funktion

Wolle

User
Hallo Leute,
ich habe mir einen Futaba FC 28 V3.2 Sender zugelegt und stelle jetzt fest, das meine Graupner C17-C19 Empfänger keine Signale empfangen. Wenn ich es mit einen Multiplex Pico 5/6 versuche geht alles ohne Probleme. Ich betreibe die Anlage im PPM Mode 35MHz, bin für jede Info Dankbar.

mfg :confused:
Wolle
 

Gast_102

User gesperrt
Hi,
Hast einen kpmatiblen senderquarz im Sender, oder iss gar das modul defekt ? quarz defekt ?
weil das muss functionieren.
 

Wolle

User
Hallo Peet und speeder,
Danke für die ersten Antworten von euch. Im Sender habe ich ein 35MHz Synthesizer HF Modul und ich kann mit der Anlage ja den Multiplex Pico und Futaba FP-R 118F Empfänger ansteuern, nur die Graupner C17-C19 wollen nicht und die Quarze von den Graupner Empfängern sind auch mit einer Graupner Anlage überprüft und OK
 
Hallo

bei dem Synthesizer Modul sind die gesendeten Signal invertiert, deshalb versteht es unter umständen ein Empfänger von einer anderen Marke nicht. Ich besitze auch eine FC28 mit normalen und
Synthesizer Modul und sollte auf einem Wettbewerb mit der Maschine des Kollegen mit meinem Modul fliegen, das Ergebnis war aber, das ich mit einer Knüppelbewegung alle Ruder auf einmal beeinflusst habe, seitdem kommt bei Fremdempfänger immer das normale Modul zum Einsatz.
Das Signal Diagramm stand übrigens in irgendeiner Zeitung, weil zu den Anfangszeiten des Moduls gab es anscheinend mehrer Problem.

Gruß Manni

[ 24. Oktober 2002, 18:11: Beitrag editiert von: Manfred_S ]
 
Oben Unten