Futaba FX-18: Denksportaufgabe

Hallo,

man glaubt es kaum, bis vor kurzem habe ich zufrieden mit meiner alten Simprop SAM meine Hangsegler bewegt.

Nun wurde ich aber doch schwach und habe mir zum Geburtstag ne FX-18 schenken lassen :)

Alles prima, nette Features, nur eines vermisse ich (bis jetzt):

Ich habe mir damals in die SAM nen 3-Wege-Schalter eingebaut, den ich mit ner kleinen Zusatzschaltung wie folgt eingesetzt habe, um die Störklappen auf dem Drosselknüppel zu bedienen:

Schalter vorne: Klappen voll eingefahren (quasi Vollgas)
Schalter mittig: Klappen werden vom Drosselknüppel gefahren
Schalter hinten: Klappen voll ausgefahren

Grund war, daß es mir unbequem war, den Knüppel bei langen Flügen immer ganz vorne habe zu müssen. Klingt vielleicht albern, aber an diese Mimik habe ich mich doch sehr gewöhnt, ergo fehlt sie mir jetzt ein wenig.

Ich frage einfach mal, ob jemand ne Programmierlösung parat hat, die mir den Eingriff in die Elektronik spart (kleinere Lötarbeiten schrecken mich aber nicht). Mir ist klar, daß ich die alte Zusatzschaltung recyclen kann, aber vielleicht gehts ja schlauer.

Am Ende finden das ja auch Motorflieger ganz nett, vor allem die, die nur Vollgas und Leerlauf kennen und so trotzdem die proportionale Option behalten könnten :)

Gruß, Gunter
 

MalteS

User
Nicht ganz so wie du beschreibst, aber möglich wäre wohl:

Schalter vorne: Klappen werden vom Drosselknüppel gefahren
Schalter mittig: Klappen voll eingefahren (quasi Vollgas)
Schalter hinten: Klappen voll ausgefahren

Der Schalter (am besten 2Poliger umschalter) schaltet dabei 2 Mischer, in der Mitte sind beide aus und in den Endpositionen jeweils einer an. Jetzt musst du nur noch einen Mischer so programmieren das er einen Festen Wert zumischt (Klappen voll ausgefahren) und einen anderen so das er den Drosselkanal zumischt.

Malte
P.S. Wenn du einen Schalter findest der kein Umschalter mit Mittelstellung ist kannst du sogar deine ursprüngliche Belegung weiterverwenden.

Also:
Klappen voll eingefahren (quasi Vollgas) -Y Alle Mischer aus
Klappen werden vom Drosselknüppel gefahren -> Mischer 1 ein, Drosselkanal auf Klappenkanal mischen
Klappen voll ausgefahren -> Mischer 2 ein, festen wert auf Drosselkanal mischen
 
Hi Malte,

danke, das klingt schon ganz gut. Werde mal rumprobieren in der Richtung.

Nun suche ich nur noch nach den 2mm-Platinensteckern mit Kabelschnuddeln dran, die Originalschalter sind mir zu teuer und auf der Senderplatine löten verkneife ich mir erstmal.

Gruß, Gunter
 

MalteS

User
ja die 2mm Dinger sind nicht so einfach zu finden. Ich habe damals ein paar alte Mäuse geschlachtet und darin Mehrpol-Stecker mit 2mm Rastermass gefunden. Die habe ich dann zerschnitten und an die Kabel Stecker gelötet.
Etwa zur gleichen Zeit habe ich in Mainz in einem Elektonikladen auch entsprechende Kabel mit 2mm Steckern gekauft (sauteuer) und wollte mir die immer mal zusätzlich reinmachen aber die Faulheit war stärker.

Gruß
Malte
 
Irgendwann gab es das Thema "2mm-Stecker" hier schon mal, womöglich sogar mit einem Ergebnis. Mal weitersuchen..

Meine alten Mäuse habe ich gerade vor 2 Wochen entsorgt, man soll doch nie was wegschmeißen :(

Bei diversen Elektronikversendern habe ich bis jetzt auch nichts gefunden. Morgen versuche ich es mal in den hiesigen Elektronikläden.

Gruß, Gunter
 

MalteS

User
Ich hatte das Thema damals auch schon mal bei rcline aufgemacht kannst ja da mal suchen, irgendein Ergebniss kam da auch bei rum.

Gruß
Malte
 

STL

User
Hi Gunter,

bei Conrad gibt es die hier:
BUCHSENLEISTE 1 X 20 / RM 2
Artikel-Nr.: 739243 - U4
Preis 2,20 EUR

Buchsenleiste im 2mm Raster

2 Buchsen abkneifen, Kabel anlöten, Schrumpfschlauch, fertig ist der Stecker!

Gruss,
Stefan
 
Hi Stefan,

danke Dir! Habs gestern nicht gefunden, steht auf Seite 1071 im allgemeinen Katalog.

Gegenüber (1070) gibts auch Steckverbinder mit angecrimpten Kabeln, leider nur 3- und mehrpolig. Die wären natürlich noch eleganter.

Werde trotzdem mal weitersuchen ob es nicht irgendwo genau die richtigen Stecker mit Kabelschnuddel gibt.

Gruß, Gunter
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten