Futaba-Reparatur-Service

Habe mir einen gebrauchten 9Z HP WCII gekauft. Der Sender kommt ja auf jeden Fall nicht aus Deutschland, weil es hier nur den AP gibt. Die in Deutschland zuständige Fa. für Futaba-Service u. Reparatur hat sich außerstande erklärt, irgendetwas für mich tun zu können. Auch eine e-mail-Anfrage bei Futaba-Europe brachte bis jetz keine Antwort.
Kann mir jemand sagen, wo ich den Sender reparieren lassen könnte, wenn er mal kaputt gehen sollte. (Noch ist er also heil)
 
hallo Mr. Know

Warum denn so pessimistisch? Brauch das Ding und freue dich. Es geht vielleicht erst in 10 Jahren in die Brüche und bis dann gehört Futaba evtl. einem Chinesen.

Gruss

Kurt
 
Bin eigentlich gar nicht so pessimistisch. Wenn man sich so umhört, kommt das "Sendereinschicken" häufiger vor, als man denkt. (Ganz gleich, welcher Sender u. von wem) Habe meinen Vor-9Z-Sender auch schon mal eingeschickt, deshalb entsprach meine Frage eigentlich ganz normaler "Vorsorge".
 
Haben nicht Österreich und die Schweitz einen original Futabaservice? Sonst evtl mal unter Google.nl suche in den Niederlanden.
Oder:

UNITED KINGDOM (is' garnicht soweit per Post)
Ripmax
Ripmax Corner, Green St.
Enfield
London EN3 7SJ
Telephone: +44 (20) 8282-7500
Fax: +44 (20) 8282-7501
Uwe

[ 07. Dezember 2004, 17:58: Beitrag editiert von: uwe neesen ]
 
Oben Unten