Futaba T-12 FG: Gibt es den neuen LiPo-Senderakku schon?

K0811

User
Passen bei euch die Ultrafire problemlos rein ? Ich habe anders aussehende -ultrafire und irgendwie geht das ganze inkl. Schrumpfschlauch nicht mehr rein
Im Neuheitenprospekt von Robbe gibts leider anscheinend auch nix neues zu dem Thema - sehr schade denn die Anlage ist echt genial und noch bezahlbar.
 
Falls LiPo oder LiIo nicht in Frage kommt:

Ich hab mir diese Zellen besorgt mit Lötfahnen

Sanyo - HR-4/5AU - 1,2 Volt 2150mAh Ni-MH

5 Euro das Stück

...und als 6er Pack konfektioniert

Somit habe ich für Alpenflugtage eine günstige Alternative und ich muß am Sender überhaupt nichts machen uns spare knapp 30 Euro ggü dem Robbe Akku.
 

Anhänge

Senderakku für T12FG

Senderakku für T12FG

Hallo zusammen,

gibt es inzwischen wieder etwas Neues zu den Senderakkus passend für die T12FG?
Ich hätte gerne etwas mehr Kapazität zu einem vernünftigen Preis und mit möglichst wenig Aufwand.

Grüsse, Frank
 
Alles interessant.Bei Robbe scheint sich nicht zu viel zu tun.
Ich habe bei denen mal ins Forum geschrieben. Mal sehen ob sich innerhalb der nächsten Wochen etwas tut.
Zur Spannungslage der Lipos und den angeblichen Problemen mit dem Hf Modul muss ich mich schon wundern. Werden doch auch die T12Z und die T14MZ mit 2 Lipos betrieben. Und die benutzen ja dasselbe Modul. Entweder wird das Modul mit Gleichstrom betrieben,also mit der Batterie, oder es ist ein Spannungsregler in der Anlage,(was mich sehr wundern würde).
Nach dem was ich weiß läuft über die Steckverbindung normaler Batteriestrom. Ich werde das heute Abend mal messen.
Aber selbst wenn dürfte bei einer so geringen MEHR-Spannung,soweit man davon überhaupt reden kann ,keine Gefahr ausgehen.Ich denke mir mal das der Sender sowie das Modul für 2Lipos ausgelegt sind,nur mal wieder gespart wurde.

MFG: Lars
 

Frank69

User
Hallo,
Ich habe einen Lipo von Stefan.. verbaut ( 2S1P 3C/8C A) 2500mAh passt perfekt und habe am Hang Flugzeiten von über 6 Stunden erreicht!
Diese Kombi mit T12 FG fliegen wir jetzt schon vier mal im Verein, da der originale Akku wirklich zu wünschen übrig läßt.
Gruß
Frank
 

Frank69

User
Akku

Akku

Hallo,
hier noch ein Bild, habe mir noch direkt eine Ladebuchse incl. Balanceranschluß an den Akku gelötet, so das ich den Akku zum Laden
im Sender lassen kann!!
Gruß
Frank
 

Anhänge

femo

User
Werden doch auch die T12Z und die T14MZ mit 2 Lipos betrieben.
das stimmt glaube ich nicht. soweit ich weiss, sind das li-ion zellen....
aber bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liegen sollte.

@frank
frank, sei vorsichtig, bei mir sind 2 lipos im sender gestorben....(haben sich aufgeblasen) waren thunderpower.
ich gehe mal davon aus, das es mit der abschaltspannung zu tun hat, leider kann man diese ja bei der t12fg nicht
verstellen.
 
Moin!

Ich war es leid zu warten! Hatte noch einen passenden arbeitslosen Seahan/XCell 2100|2s|16c liegen und jetzt die komplette letzte Saison ohne Probleme im Einsatz. Hab mir dann noch einen zweiten besorgt und kann bei Bedarf nach stundenlangen Thermikflügen wechseln. Zudem ist der Sender angenehm leicht geworden!

Die Zellen passen ohne Dremeleinsatz. Einziges Manko: sie sind so kurz, dass sie nur auf einer Seite in den "Zellenklammern" liegen. Damit jetzt nicht die Klappe aufspringt wenn ich einen DLG werfe, muss ein Stück schwarzes Tape die Klappe sichern.

Was mich am meisten am orig. Akku geärgert hat ist nicht die magere Kapazität, sondern der Schritt zurück zum Pflegen von NiMH Zellen. Hatte gedacht, dass ich dieses Thema für immer hinter mir hatte.

Die 2100er 2s hab ich schon mal für 20€ gesehen. Ums Löten kommt man aber nicht drumrum!
 
Hellau

War an der Messe in Friedrichshafen am Robbe-Stand und da hat mir Herr Schäfer erzählt, dass ab Februar/März der neue Lipoakku mit eingebauter Balancerelektronik und Ladegerät verfügbar sein soll.
Am Sender selbst muss nichts umgebaut werden.

Und da jetzt eh die Low-Activity-Zeit begonnen hat, harre ich der Dinge die da kommen.

btw: nächsten Herbst ist dann Telemetrie und ne neue T14, bzw. ein Nachfolger angesagt

Gruss Robert
 
Futaba T-12 FG: Gibt es den neuen LiPo-Senderakku schon?

Hallo,
ich habe gerade eine Antwort von Robbe bekommen.

hier die Bestelldaten:
1-4559 Lithium Akku 2S 2800 mAh T8/12FG 59,-Euro

Liefertermin voraussichtlich Mitte März 2010.

Weitere Info im Onlin Katalog.

Gruß
hkinasto
 
Hallo,

"Am Sender selbst muss nichts umgebaut werden."

das heißt, keine Warnschwelle oder ähnliches muss angepasst werden ?

Gruss
Carsten
 
Haben den Akku Freitag erhalten und ich hatte ihn bereits gestern und heute in Betrieb. Keinerlei Besonderheiten festgestellt, aber auf Kälte habe ich ihn eher noch nicht getestet

Marco
 

Gast_36267

User gesperrt
Moin!

Ich war es leid zu warten! Hatte noch einen passenden arbeitslosen Seahan/XCell 2100|2s|16c liegen und jetzt die komplette letzte Saison ohne Probleme im Einsatz. Hab mir dann noch einen zweiten besorgt und kann bei Bedarf nach stundenlangen Thermikflügen wechseln. Zudem ist der Sender angenehm leicht geworden!

Die Zellen passen ohne Dremeleinsatz. Einziges Manko: sie sind so kurz, dass sie nur auf einer Seite in den "Zellenklammern" liegen. Damit jetzt nicht die Klappe aufspringt wenn ich einen DLG werfe, muss ein Stück schwarzes Tape die Klappe sichern.

Was mich am meisten am orig. Akku geärgert hat ist nicht die magere Kapazität, sondern der Schritt zurück zum Pflegen von NiMH Zellen. Hatte gedacht, dass ich dieses Thema für immer hinter mir hatte.

Die 2100er 2s hab ich schon mal für 20€ gesehen. Ums Löten kommt man aber nicht drumrum!
Ich habe mit den SLS Akkus nachgerüstet, passt super mit Kabel in den Schacht, kein Löten da alle Anschlüsse Ok sind. Deckel auch mit Klebeband sichern. Da ich 2 Stück gekauft habe, externes Laden mit Balancer.

Gruß Martin
 
Oben Unten